Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

VfB Stuttgart

 
Werder Bremen

6:1 (2:1)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 13.10.1989 20:00, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   VfB Stuttgart
10 Platz 6
12 Punkte 15
0,92 Punkte/Spiel 1,15
19:16 Tore 17:17
1,46:1,23 Tore/Spiel 1,31:1,31
BILANZ
33 Siege 34
31 Unentschieden 31
34 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Wiedwald-Transfer: Vollzug in dieser Woche
Der Transfer von Felix Wiedwald zu Werder Bremen steht kurz bevor. Ohne auf Einzelheiten einzugehen, bestätigte Geschäftsführer Thomas Eichin am Pfingstsonntag das Holen eines Torwarts: "In dieser Woche werden wir Vollzug melden können." Derweil werden die Werder-Profis ab Montag auf eine Saisonabschlussfahrt nach Mallorca gehen, bevor am kommenden Wochenende der Urlaub beginnt. ... [weiter]
 
 
Kagawa, Aubameyang und Co. spielen Werders Abwehr schwindelig
Borussia Dortmund hat seinem langjährigen Trainer Jürgen Klopp einen versöhnlichen Abschluss vor eigenem Publikum beschert. Die Schwarz-Gelben besiegten Werder Bremen im Finale um die Europa League hochverdient mit 3:2 (3:1) und beendeten die Spielzeit 2014/15 nach einer Horror-Hinrunde immerhin auf Rang sieben. Werder hingegen ging im Kampf um die europäischen Fleischtöpfe leer aus, kann aber trotzdem zufrieden auf eine Saison ohne Abstiegsnöte zurückblicken. ... [weiter]
 
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord
Kopfballungeheuer und ein drohender Negativrekord

 
Bremen ohne Selke und Bargfrede zum BVB
Werder Bremen plagen vor dem letzten Saisonspiel bei Borussia Dortmund Verletzungssorgen. Die Grün-Weißen müssen in der Partie, die eventuell über den Einzug in die Europa League entscheidet, nun auch noch auf Angreifer Davie Selke und Philipp Bargfrede verzichten. Torhüter Michael Zetterer zog sich zudem einen Kahnbruch in der linken Hand zu. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Dutt bestätigt: Alexander Zorniger wird neuer VfB-Coach
Es ist wahrlich keine Überraschung mehr: Alexander Zorniger wird neuer Chefcoach beim VfB Stuttgart. Dies bestätigte Sportdirektor Robin Dutt am Pfingsmontag auf der Pressekonferenz der Schwaben. Bereits Mitte April hatte der kicker von einer Einigung beider Parteien berichtet. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal

 
Rüdiger: Dank Ausstiegsklausel vor Absprung?
Abwehrspieler Antonio Rüdiger soll nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" für eine festgeschriebene Ablösesumme von zehn Millionen Euro den VfB Stuttgart verlassen können. An dem 22-Jährigen hat der VfL Wolfsburg bereits sein Interesse bekundet. Allerdings soll Rüdiger auch bei ausländischen Vereinen wie Chelsea, dem FC Porto oder dem AS Monaco im Gespräch sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stuttgart hat das "Abstiegsendspiel" in Paderborn am Samstag mit 2:1 gewonnen, Huub Stevens damit seine Mission als Retter der Schwaben erfüllt. Nach dem Klassenerhalt trennen sich aber die Wege des niederländischen Trainers und des VfB, wie Sportdirektor Robin Dutt am Samstag wissen ließ. Stevens wird seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. ... [weiter]
 
Maxim kam, sah, siegte - und musste raus
Stuttgart ist gerettet. Mit einem 2:1 in Paderborn sicherten sich die Schwaben den Klassenerhalt. Der nach 1975 zweite Abstieg konnte gerade noch verhindert werden. Dank der beiden Treffer von Daniel Didavi und Daniel Ginczek - und Alexandru Maxim, der erst eingewechselt wurde, den Siegtreffer vorbereitete und dann wieder vom Platz musste. Die Höchststrafe für jeden Spieler. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 13 17 19:7
 
2 13 7 19:7
 
3 13 10 18:8
 
4 13 7 15:11
 
5 13 6 15:11
 
6 13 0 15:11
 
7 13 4 14:12
 
8 13 0 13:13
 
9 13 -3 13:13
 
10 13 3 12:14
 
11 13 -4 12:14
 
12 13 0 11:15
 
13 13 -3 11:15
 
14 13 -5 10:16
 
15 13 -9 10:16
 
16 13 -10 10:16
 
17 13 -6 9:17
 
18 13 -14 8:18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -