Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

4
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Di. 13.09.1988 20:00, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   1. FC Nürnberg
2 Platz 15
11 Punkte 6
1,57 Punkte/Spiel 0,75
15:4 Tore 8:14
2,14:0,57 Tore/Spiel 1,00:1,75
BILANZ
30 Siege 18
16 Unentschieden 16
18 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Serey Dié denkt an Abschied aus Stuttgart
Eigentlich hatte Serey Dié vor, den VfB Stuttgart in die 2. Liga zu begleiten. Nun aber hat er den Stuttgarter Verantwortlichen signalisiert, dass er nach Möglichkeit doch lieber erstklassig bleiben will. Für den Ivorer soll es mehrere Interessenten geben, darunter auch sein Ex-Klub FC Basel. Die Schwaben sind alles andere als glücklich über Diés Kehrtwende und hoffen, ein Umdenken vom Umdenken erreichen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Harnik und Klein vor Abschied
Hinter den Kulissen laufen die Telefonleitungen heiß. Jos Luhukay bastelt an seinem Kader für die neue Saison. Mit zwei Spielern rechnet der Niederländer nicht mehr: Mit den Österreichern Martin Harnik und Florian Klein, die die EM in Frankreich als Schaubühne für ihre Zukunft nutzen wollen. ... [weiter]
 
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte

 
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei
Diese Bundesliga-Profis sind bald ablösefrei

 
Luhukay:
Nach den Demissionen beim VfB Stuttgart auf Personalebene wurde mit der Installation von Trainer Jos Luhukay als Nachfolger von Jürgen Kramny ein schnelles Zeichen mit Blickrichtung nach vorne gesetzt. Am Donnerstag äußerte sich der neue Coach erstmals. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Club: Einigkeit und Fanliebe als neues Faustpfand
Sie standen wieder, die Nürnberger Spieler, nachdem sie kurz zuvor auf dem Rasen von der Enttäuschung in die Knie gezwungen wie ein Häufchen Elend lagen, Schulter an Schulter, schweigend und staunend vor der Kurve ihrer Fans, die ihnen einen dieser Momente bescherten, die man als unvergesslich bezeichnet. Eine schwarz-rote Wand skandierte nach dem 0:1 gegen die Eintracht mit in die Höhe gereckten FCN-Schals minutenlang mit "You'll Never Walk Alone" die Fußball-Hymne schlechthin - eine Geste, mit der sich die FCN-Fans symbolträchtig vor ihrer Mannschaft verneigten. ... [weiter]
 
Frankfurt feiert, Nürnberg weint
Nach dem Schlusspfiff des Relegationsrückspiels des 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt verstummten die Club-Fans am Nürnberger Hauptmarkt abrupt. Enttäuschung in Franken, ausgelassener Jubel dagegen in Frankfurt: Die Eintracht bleibt erstklassig. Die Anhänger feierten vor allem Trainer Niko Kovac, den Retter in höchster Not, ausgelassen. ... [zum Video]
 
Kovac:
So sahen es die Beiteiligten... ... [weiter]
 
Weilers ehrliche Worte nach dem Nicht-Aufstieg
0:1 gegen Eintracht Frankfurt vor 50.000 Zuschauern im ausverkauften Grundig-Stadion: Nach dem 1:1 im Hinspiel musste sich der 1. FC Nürnberg beim zweiten Vergleich mit den Hessen vor eigenem Publikum geschlagen geben. Der Club agierte lange Zeit destruktiv und kassierte dafür die Quittung. Die Leistung der Mannschaft rang den fränkischen Verantwortlichen Geständnisse ab. ... [weiter]
 
Seferovic hält Frankfurt in der Bundesliga
Im Relegations-Rückspiel in Nürnberg (Hinspiel: 1:1) feierten am Ende die Frankfurter. Die Eintracht agierte vom Anpfiff weg spielbestimmend, fand aber kein Durchkommen gegen den FCN-Beton. Erst in der 66. Minute riss Gacinovic mit einem Tänzchen eine Lücke auf, seine flache Flanke vollendete dann Seferovic zum Treffer des Abends. Durch den 1:0-Sieg hält Frankfurt die Klasse - der Club bleibt in der 2. Liga. ... [weiter]
 
 
 
 
 
24.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 7 11 11:3
 
2 7 11 11:3
 
3 8 4 10:6
 
4 8 2 10:6
 
5 8 1 9:7
 
6 8 -1 9:7
 
7 7 0 8:6
 
8 8 4 8:8
 
9 8 1 8:8
 
10 8 0 8:8
 
11 8 0 8:8
 
12 7 4 7:7
 
13 8 -1 7:9
 
14 8 -1 7:9
 
15 8 -6 6:10
 
16 8 -8 5:11
 
17 8 -12 5:11
 
18 8 -9 3:13