Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

Karlsruher SC

 
1. FC Nürnberg

1:3 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.09.1988 15:30, 7. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Karlsruher SC
13 Platz 5
6 Punkte 9
0,86 Punkte/Spiel 1,29
8:10 Tore 15:14
1,14:1,43 Tore/Spiel 2,14:2,00
BILANZ
11 Siege 12
9 Unentschieden 9
12 Niederlagen 11
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Der 1. FC Nürnberg ist dieser Tage wieder einmal in aller Munde. Im Verein rumort es, sportlich läuft es alles andere als rund, zudem wurde am Wochenanfang Toptalent Niklas Stark an Hertha BSC abgegeben. Der Club hat auf den Weggang des 20-Jährigen mit der Verpflichtung von Georg Margreitter reagiert, der am Mittwoch seinen Dienst am Valznerweiher antrat: Motiviert, selbstbewusst - und unbeeindruckt von den Nebengeräuschen beim FCN. ... [weiter]
 
Stark:
Am Sonntag trug Niklas Stark (20) noch das Trikot des 1. FC Nürnberg im Zweitligaspiel beim VfL Bochum (1:2). Am späten Montagnachmittag absolvierte der neue Defensivspieler dann seine erste Einheit bei Hertha BSC. Nach dem Training sprach er über seine Entscheidung für Berlin und das Spiel gegen den BVB. ... [weiter]
 
Dardai über Stark:
Hertha BSC hat sich nach dem guten Start in die neue Spielzeit weiter in der Defensive verstärkt. Niklas Stark vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg absolvierte am Montagvormittag den Medizincheck in der Hauptstadt und bestritt nach der Vertragsunterzeichnung bis 2019 mit Marvin Plattenhardt und Keeper Marius Gersbeck eine individuelle Einheit auf dem Nebenplatz sowie eine Laufeinheit. Trainer Pal Dardai hält große Stücke auf das Nürnberger Eigengewächs. ... [weiter]
 
Stark geht und Margreitter kommt zum Club
Gleichzeitig mit dem Abgang von Niklas Stark zu Hertha BSC gab der 1. FC Nürnberg auch einen Neuzugang bekannt. Vom englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers kommt Georg Margreitter nach Franken. Der Innenverteidiger erhielt einen Einjahresvertrag am Valznerweiher. "Wir haben mit Georg Margreitter einen Spieler verpflichtet, der uns im Abwehrbereich flexibler aufstellt und hoffen, dadurch mehr Stabilität in den Defensivverbund zu bekommen", erklärte Wolfgang Wolf, Leiter der Fußballabteilung beim 1. FCN. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stark ist schon in Berlin
Abwehr-Talent Niklas Stark steht bisher noch beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Das wird sich voraussichtlich in den nächsten Tagen ändern. Nach kicker-Informationen sitzt der Youngster bereits auf gepackten Koffern, denn Hertha BSC zeigt starkes Interesse an der Verpflichtung des U-19-Europameisters. Stark dürfte rund drei Millionen Euro kosten und hält sich bereits in Berlin auf. In der Hauptstadt winkt ihm ein Vertrag bis 2019. Der 20-Jährige ist seit 2004 beim Club, stand bei den Franken in dieser Saison stets in der Startformation. "Er wird nach Berlin wechseln und künftig für Hertha BSC spielen", bestätigte Weiler am Montag nach dem Training in Nürnberg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Mauersberger: Entscheidung auf der Zielgeraden
Der Karlsruher SC hat mit zuletzt zwei Dreiern den Fehlstart mit null Punkten aus den ersten beiden Partien korrigiert und schickt sich an, die eigenen Ambitionen zu untermauern. Die hat auch Braunschweig, das am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf den KSC wartet. "Ein hartes Stück Arbeit", weiß Trainer Markus Kauczinski, zumal er auf Gordon verzichten muss, die Alternative zum Abwehrchef aber noch ein großes Fragezeichen aufwirft. ... [weiter]
 
Der Hamburger SV räumt seinen Kader auf. Nach Petr Jiracek (Sparta Prag) und Kerem Demirbay (Fortuna Düsseldorf) hat nun auch Mohamed Gouaida einen neuen Verein gefunden: Der Karlsruher SC hat sich den Mittelfeldspieler der Hanseaten geschnappt. Der 22-Jährige wird auf Leihbasis bis Saisonende für den Zweitligisten spielen. KSC-Sportdirektor Jens Todt verfolgte bei der Verpflichtung des Offensivmannes einen Plan. ... [weiter]
 
KSC-Abwehrchef Gordon fehlt wochenlang
Der Karlsruher SC findet immer besser in die Spur: Durch das 2:0 gegen Duisburg ließen die Badener zwei Auftaktniederlagen nun zwei Siege folgen. Coach Markus Kauczinski, der schon beim 2:1 beim FSV Frankfurt in der Woche zuvor personelle Engpässe in der Abwehrkette mit dem Einsatz zweier Youngster kompensiert hatte, ist nach der Knieverletzung von Daniel Gordon erneut zur Umstellung seiner Viererreihe gezwungen. ... [weiter]
 
Hoffer und Gulde nutzen ihre Freiräume
Karlsruhe besiegte Duisburg in einer Partie auf mäßigem Niveau verdient mit 2:0. Die über weite Strecken des Spiels überlegenen Badener entwickelten gegen kompakte Zebras zunächst kaum Durchschlagskraft, nutzten aber eine kleine Drangphase kurz vor der Halbzeit zur Führung. Erneute Schlafmützigkeit des MSV in der Abwehr bedeutete gut zehn Minuten nach Wiederanpfiff die Entscheidung - der Aufsteiger blieb offensiv auch im weiteren Verlauf bis auf eine Ausnahme weitgehend harmlos. ... [weiter]
 
Ohne Mauersberger und Kempe gegen MSV
Wenn der Karlsruher SC am Samstag gegen Aufsteiger MSV Duisburg antritt, wird er nicht nur weiter auf Außenverteidiger Dennis Kempe (Wadenzerrung) verzichten müssen: Auch Innenverteidiger Jan Mauersberger wird mit einer Knieprellung ausfallen, wusste KSC-Trainer Markus Kauczinski zu berichten. Daniel Gordon wird Mauersberger wie schon an den beiden ersten Spieltagen ersetzen. Für Kempe wird erneut Ylli Sallahi auflaufen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 11 10:2
 
2 7 5 10:4
 
3 6 7 9:3
 
4 7 4 9:5
 
5 7 1 9:5
 
6 6 0 7:5
 
7 7 4 7:7
 
8 7 0 7:7
 
9 7 0 7:7
 
10 7 -1 7:7
 
11 7 -1 6:8
 
12 7 -1 6:8
 
13 7 -2 6:8
 
14 7 -2 6:8
 
15 6 0 5:7
 
16 7 -8 4:10
 
17 7 -12 4:10
 
18 7 -5 3:11
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -