Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim


Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.08.1988 15:30, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Waldhof Mannheim
11 Platz 8
4 Punkte 4
1,00 Punkte/Spiel 1,00
4:5 Tore 5:3
1,00:1,25 Tore/Spiel 1,25:0,75
BILANZ
5 Siege 3
4 Unentschieden 4
3 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Bornemann: Bei Schäfer
Mit dem Ende der Ferien in Bayern am Montag weilt Raphael Schäfer wieder in Nürnberg - und so wird in den nächsten Tagen das ausstehende Gespräch über seine Zukunft mit Sportvorstand Andreas Bornemann über die Bühne gehen. Der 37-Jähriger, dessen Kontrakt ausläuft, will seine Torwart-Handschuhe noch nicht an den berühmten Nagel hängen und noch ein Jahr dranhängen. ... [weiter]
 
Baumann: Füllkrug-Transfer macht kein Sinn
Werder Bremen plant nicht mit einer Rückholaktion von Niclas Füllkrug, das bestätigte der neue Geschäftsführer Sport Frank Baumann am Freitag. Der Angreifer war bei Werder ausgebildet worden und wechselte 2014 zum 1. FC Nürnberg. Bei den Franken reifte der 23-Jährige zum Topscorer und verhalf dem Club bis in die Relegation. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zurück zu den Wurzeln: Polak verlässt den Club
Jan Polak verlässt den 1. FC Nürnberg und schließt sich seinem Heimatverein FC Zbrojovka Brünn an. Das bestätigte der Club am Freitag. Polak war 2014 vom VfL Wolfsburg nach Nürnberg zurückgehrt. Insgesamt lief er 109 Mal für die Franken auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zurück in die Heimat: Polak verlässt den FCN
Jan Polak verlässt den 1. FC Nürnberg und wechselt zurück in seine tschechische Heimat. Der defensive Mittelfeldspieler hatte für den fränkischen Traditionsklub insgesamt über 100 Pflichtspiele bestritten und gehörte zur Mannschaft, die 2007 den DFB-Pokal gewonnen hat. ... [weiter]
 
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter
TV-Gelder im Unterhaus: Topverdiener 96, Würzburg Letzter

 
 
 
 
 

Waldhof MannheimWaldhof Mannheim - Vereinsnews

Am Sonntagnachmittag fielen die letzten sportlichen Entscheidungen über die Zusammensetzung der 3. Liga in der Saison 2016/17. Drei Aufsteiger wurden ermittelt. Der SSV Jahn Regensburg, die Sportfreunde Lotte und der FSV Zwickau sind die glücklichen Sieger. ... [weiter]
 
Granatowski ballert SF Lotte in die 3. Liga
Im Relegations-Rückspiel zwischen dem SV Waldhof Mannheim und den Sportfreunden aus Lotte haben sich die Gäste mit 2:0 durchgesetzt und schafften somit den Aufstieg in die 3. Liga. Vor 22.371 stimmungsvollen Zuschauern im Carl-Benz-Stadion machte der SVW zu Beginn Druck, musste dann aber einen Lotte-Doppelschlag hinnehmen. Die Mannheimer konnten die Partie nicht mehr zu ihren Gunsten drehen und müssen in der kommenden Spielzeit einen neuen Anlauf starten. ... [weiter]
 
Mannheims Kapitän Balitsch nimmt die Fans mit
0:0 endete das Relegations-Hinspiel um den Aufstieg in die 3. Liga zwischen Lotte und Mannheim. Das Ergebnis ist eher ein Vorteil für Waldhof, auch wenn es zugleich nicht ungefährlich ist. Doch vor heimischer Kulisse wollen Kapitän Hanno Balitsch & Co. den letzten Schritt gehen und die sehr gute Saison mit dem Aufstieg krönen. ... [weiter]
 
Wölfe jubeln - Remis in Elversberg und Lotte
Sechs Mannschaften, drei Plätze, zwei Spiele! Die Aufstiegsspiele für die 3. Liga stehen auf dem Programm. Am Mittwoch verschaffte sich Wolfsburg II mit einem 1:0 zu Hause gegen Regensburg eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel. Elversverg kam daheim gegen Zwickau nicht über ein 1:1 hinaus, während zwischen Lotte und Mannheim keine Tore fielen. ... [weiter]
 
Nullnummer in Lotte: Vorteil Waldhof
Waldhof hat sich mit einem 0:0 in Lotte im Relegations-Hinspiel um den Aufstieg in die 3. Liga einen leichten Vorteil für den Auftritt in Mannheim verschafft. Die Kurpfälzer bestimmten die Anfangsphase der Partie, ehe die Sportfreunde nach einer halben Stunde stärker wurden. Lotte bestimmte das Duell auch über weite Strecken des zerfahrenen zweiten Durchgangs, der von fehlender Durchschlagskraft und folglich von Chancenarmut geprägt war. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 7:1
 
2 3 6 6:0
 
3 3 4 5:1
 
4 4 2 5:3
 
5 4 2 5:3
 
6 4 1 5:3
 
7 4 0 5:3
 
8 4 2 4:4
 
9 4 1 4:4
 
10 4 0 4:4
 
11 4 -1 4:4
 
12 4 -1 3:5
 
13 4 -1 3:5
 
14 4 -3 3:5
 
15 4 -3 2:6
 
16 4 -5 2:6
 
17 4 -6 2:6
 
18 4 -3 1:7