Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

FC St. Pauli

 
Karlsruher SC

3:1 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 19.08.1988 20:00, 4. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   FC St. Pauli
1 Platz 13
7 Punkte 3
1,75 Punkte/Spiel 0,75
11:6 Tore 3:4
2,75:1,50 Tore/Spiel 0,75:1,00
BILANZ
3 Siege 2
5 Unentschieden 5
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Klingmann will die unverhoffte Chance nutzen
Fünf Pflichtspiele in dieser Saison überstand der Karlsruher SC bisher ohne Niederlage, in all diesen fünf Partien schickte Trainer Markus Kauczinski die gleiche Startaufstellung auf den Platz. Doch nun ist der KSC-Coach notgedrungen zu Umstellungen gezwungen. Von den Spielern, die sich erstmals beweisen dürfen, brennt besonders Philipp Klingmann auf seinen Einsatz. ... [weiter]
 
Mauersberger fällt gegen Bochum wohl aus
Jan Mauersberger wurde am Montag am verletzten Ringfinger der rechten Hand operiert und wird dem Karlsruher SC kommenden Freitagabend im Gastspiel bei Spitzenreiter VfL Bochum nicht zur Verfügung stehen. ... [weiter]
 
Düsseldorf darf montags ran
Die Spieltage neun bis 13 wurden terminiert und dabei darf sich Fortuna Düsseldorf gleich über zwei Auftritte am Montagabend freuen (gegen St. Pauli und bei 1860). Die SpvGG Greuther Fürth muss dreimal am Freitagabend antreten. Am Tag der deutschen Einheit empfängt der VfL Bochum den 1. FC Nürnberg zum Duell zweier Traditionsvereine. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Auch St. Pauli gegen Dortmund live im Free-TV
Zwei Partien der 2. Runde des DFB-Pokal werden live im Free-TV übertragen. Die ARD zeigt nicht nur das Gastspiel von Rekordsieger und Titelverteidiger Bayern München beim Hamburger SV am 29. Oktober (Mittwochabend, 20.30 Uhr), sondern auch das Duell zwischen Zweitligist FC St. Pauli und Vorjahresfinalist am Tag davor. ... [weiter]
 
Meggle muss sich vor DFB-Kontrollausschuss verantworten
Für St. Paulis Coach Thomas Meggle hat die Begegnung gegen 1860 München (1:2) offenbar ein Nachspiel. Der DFB-Kontrollausschuss hat Ermittlungen gegen den 39-Jährigen aufgenommen, wie der DFB auf Anfrage des SID bestätigte. Meggle war in der Nachspielzeit auf die Tribüne geschickt worden und soll auf dem Weg dorthin den vierten Offiziellen angerempelt haben. ... [weiter]
 
Debütant Meggle verliert Spiel und Nerven
Ein grundlegend verändertes St. Pauli wollte am Sonntag gegen 1860 München die Wende herbeiführen: Der neue Coach Thomas Meggle stellte sein Team bei seiner Premiere nicht weniger als sechsmal um, veränderte zudem die Grundausrichtung von 4-4-2 auf 4-2-3-1. Der Vrabec-Nachfolger hatte wirklich alles versucht. Der Ausgang blieb trotz alledem unverändert: Die Hamburger standen erneut mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
17.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 4 5 7:1
 
2 3 6 6:0
 
3 3 4 5:1
 
4 4 2 5:3
 
5 4 2 5:3
 
6 4 1 5:3
 
7 4 0 5:3
 
8 4 2 4:4
 
9 4 1 4:4
 
10 4 0 4:4
 
11 4 -1 4:4
 
12 4 -1 3:5
 
13 4 -1 3:5
 
14 4 -3 3:5
 
15 4 -3 2:6
 
16 4 -5 2:6
 
17 4 -6 2:6
 
18 4 -3 1:7
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -