Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Stuttgarter Kickers

Stuttgarter Kickers

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.06.1989 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
Stuttgarter Kickers   1. FC Nürnberg
17 Platz 14
26 Punkte 26
0,76 Punkte/Spiel 0,76
41:68 Tore 36:54
1,21:2,00 Tore/Spiel 1,06:1,59
BILANZ
2 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Stuttgarter Kickers - Vereinsnews

Die Stuttgarter Kickers haben auf den überraschenden Rücktritt von Trainer Paco Vaz reagiert und am Montag mit Jürgen Seeberger einen neuen Coach präsentiert. Der "breite Erfahrungsschatz" des 53-Jährigen habe den Ausschlag gegeben, ließ der Südwest-Regionalligist in einer Mitteilung wissen. ... [weiter]
 
Viktoria legt in Bonn vor und setzt den KFC unter Druck
In drei der fünf Regionalligen wurde am Freitag gespielt. Viktoria Köln legte im Fernduell um die Tabellenspitze mit dem KFC Uerdingen vor. Der Vorjahres-Meister gewann klar in Bonn. Parallel trennten sich der BVB II die Düsseldorfer Reserve remis. Im Südwesten holten die Stuttgarter Kickers nach dem überraschenden Trainerrücktritt einen Punkt gegen Elversberg. Der FCA II bezwang Buchbach. ... [weiter]
 
Paukenschlag: Vaz tritt als Kickers-Coach zurück
Die abstiegsbedrohten Stuttgarter Kickers müssen mit einem neuen Trainer in den Saison-Endspurt der Regionalliga Südwest gehen. Wie der Verein mitteilte, erklärte Chefcoach Paco Vaz vor dem Abschlusstraining des Teams in Vorbereitung auf das Heimspiel gegen Elversberg am Freitagabend seinen Rücktritt. Der Schritt trifft die Vereinsverantwortlichen nach eigenen Angaben völlig unvorbereitet. ... [weiter]
 
Vaz nach Sieg über OFC:
Die Stuttgarter Kickers haben nach zwei Niederlagen in Folge wieder die Kurve gekriegt und am Wochenende sogar den Tabellenzweiten und Angstgegner Offenbacher Kickers mit 2:1 geschlagen. Das gibt neues Selbstvertrauen im Abstiegskampf. "Wir wollen in jedem Spiel punkten", hatte Trainer Francisco Vaz optimistisch verkündet. Gegen den Tabellenzweiten OFC ist dies eindrucksvoll gelungen, nun kommt am Dienstagabend der der Konkurrenz enteilte Klassenprimus Saarbrücken zum Nachholspiel ins Gazi-Stadion. ... [weiter]
 
Trotz Terminchaos: Regionalliga endet Mitte Mai
Die Flut von Spielabsagen bringt den Zeitplan der Regionalligen vollkommen durcheinander. Am Schlimmsten ist die Situation im Norden, wo Spielausschuss-Vorsitzender Jürgen Stebani 63 Partien neu ansetzen musste oder noch muss. "So etwas habe ich noch nicht erlebt", klagt Stebani. Schwierig ist die Lage auch im Westen (42 Spiele müssen nachgeholt werden) oder Nordosten (33 Spiele). Dennoch hält der DFB am Saisonfinale am 12/13. Mai fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Das Restprogramm in der 2. Bundesliga
In der 2. Liga geht es so eng wie lange nicht zu. Über die Hälfte der Mannschaften müssen den Blick noch nach unten richten. Auch oben in der Tabelle ist noch nichts entschieden. Aber wer spielt noch gegen wen? Das Restprogramm der 2. Bundesliga im Überblick. ... [weiter]
 
Topspiel in Kiel: Nürnberg droht auch Ewerton-Ausfall
Endspurt im Aufstiegsrennen: Am Montagabend gastiert der 1. FC Nürnberg erstmals bei der KSV Holstein in Kiel. Ausgerechnet im Topspiel beim direkten Konkurrenten muss Trainer Michael Köllner in der Abwehr womöglich auf zwei Leistungsträger verzichten. ... [weiter]
 
Torgarantie in Kiel - Kauczinski wie Janßen?
Torgarantie in Kiel - Kauczinski wie Janßen?
Torgarantie in Kiel - Kauczinski wie Janßen?
Torgarantie in Kiel - Kauczinski wie Janßen?

 
DFL verweigert zunächst keinem Klub die Lizenz
Grünes Licht für alle Klubs in der ersten Runde: Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat im ersten Schritt des Lizenzierungsverfahrens zur kommenden Saison keinem der insgesamt 47 Bewerber die Spielberechtigung in der Bundesliga und 2. Bundesliga verweigert. Dies teilte die DFL am Donnerstag mit. ... [weiter]
 
Zieht Nürnberg die Option bei Petrak?
Der Vertrag von Mittelfeldspieler Ondrej Petrak läuft beim 1. FC Nürnberg im Sommer aus. Der Club hält eine Option zur Verlängerung - ob er diese auch zieht, sei laut FCN-Sportvorstand Andreas Bornemann noch "völlig offen". Der 26-jährige Tscheche, der im Januar 2014 für rund eine Million Euro von Slavia Prag in die Frankenmetropole wechselte, schaffte den erhofften Sprung zum Führungsspieler zwar nicht, gilt aber trotzdem als verlässliche und flexible Kraft. Der zweifellos talentierte Blondschopf kann sowohl als Sechser als auch als Innenverteidiger agieren. In der laufenden Saison kommt Petrak auf 20 Spiele (14 Ein-, drei Auswechslungen), einen Assist und einen kicker-Notenschnitt von 3,79. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 41 50:18
 
2 34 28 45:23
 
3 34 23 44:24
 
4 34 24 43:25
 
5 34 9 39:29
 
6 34 1 38:30
 
7 34 16 37:31
 
8 34 1 34:34
 
9 34 3 33:35
 
10 34 -1 32:36
 
11 34 -3 32:36
 
12 34 -9 31:37
 
13 34 -10 31:37
 
14 34 -18 26:42
 
15 34 -20 26:42
 
16 34 -23 26:42
 
17 34 -27 26:42
 
18 34 -35 19:49

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine