Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

Bor. Mönchengladbach

 

0:0 (0:0)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.05.1989 15:30, 29. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Bor. Mönchengladbach
15 Platz 6
22 Punkte 34
0,76 Punkte/Spiel 1,17
30:47 Tore 39:35
1,03:1,62 Tore/Spiel 1,34:1,21
BILANZ
23 Siege 26
9 Unentschieden 9
26 Niederlagen 23
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Koch: Plötzlich der Älteste
In Nürnberg hat ein Umbruch stattgefunden, der unmittelbare Auswirkungen auf Robert Koch hat. Raphael Schäfer darf nur noch von der Tribüne aus zuschauen, Javier Pinola und Jan Polak sitzen auf der Bank. Der älteste Stammspieler des 1. FC Nürnberg ist derzeit eben jener Koch - mit 28 Jahren. Der Ex-Dresdner steht mit seiner Spielweise für den Stil des FCN. Am Montag in Darmstadt trifft er auf ein paar alte Weggefährten. ... [weiter]
 
Bihrs Verletzung ist Pinolas Chance
Der 1. FC Nürnberg ist zurück. Richtete man nach sieben Spieltagen den Blick ausschließlich nach unten, sieht die Welt drei Runden später schon wieder deutlich besser aus. Zwei Siege, ein Unentschieden - Platz zehn in der Liga. Zwar ist der Club noch weit von seinem ursprünglich formulierten Ziel Wiederaufstieg entfernt, doch mit einer stabilen Defensive und hohen langen Bällen arbeiten sich die Franken langsam nach vorne. ... [weiter]
 
Polak: Ein Kapitän auf der Bank
Mit zuletzt sieben Punkten aus drei Spielen ist der 1. FC Nürnberg in der 2. Liga angekommen, die Mannschaft hat sich gefunden. Für einen war zuletzt aber kein Platz in der ersten Elf: Kapitän Jan Polak saß in Bochum und gegen Leipzig auf der Bank. Trainer Valerien Ismael fordert vom Tschechen Geduld. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Sieger-Sixpack mit weltweiter Strahlkraft
Sechs Siege der Bundesligisten in einer historischen Europapokalwoche sind ein dickes Pfund, kommentiert Rainer Franzke aus der kicker-Chefredaktion das Auftreten der deutschen Vertreter auf dem internationalen Parkett. ... [weiter]
 
Fohlen schießen sich warm - Lamelas Kunsttor
Nachdem Wolfsburg am frühen Donnerstagabend den ersten Sieg in der Europa League einfuhr (4:2 in Krasnodar), legten die Gladbacher gegen Appollon Limassol aus Zypern überzeugend nach. Der VfL siegte 5:0 gegen die Zyprer und feiert damit nicht nur den ersten Sieg in der Europa League, sondern schoss sich auch warm für das Topspiel gegen den FC Bayern. Im Parallelspiel gewann Villarreal gegen den FC Zürich und bleibt an der Spitze. Salzburg zeigte lange Zeit eine Gala, Tottenham feierte ein Schützenfest und ein wahrlich unfassbares Tor, Besiktas ließ in Belgrad nichts anbrennen. ... [weiter]
 
Bayern gegen Gladbach: Topspiel mit Tradition
Zweiter gegen Erster! Wenn Borussia Mönchengladbach am Sonntag den FC Bayern zum Bundesliga-Topspiel empfängt, kommt man an einem Blick zurück nicht vorbei: Ein Trainer mit spezieller Perspektive, ein Herzschlagfinale mit Eigentor und ein Remis zwischen Torjägern - Geschichten zu einem Duell, das in den 70er Jahren regelmäßig ein Gipfeltreffen war. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 29 42:16
 
2 29 29 41:17
 
3 29 19 36:22
 
4 29 17 36:22
 
5 29 10 34:24
 
6 29 4 34:24
 
7 29 13 30:28
 
8 29 8 30:28
 
9 29 1 29:29
 
10 29 -1 29:29
 
11 29 -2 28:30
 
12 29 -3 27:31
 
13 29 -9 26:32
 
14 29 -16 22:36
 
15 29 -17 22:36
 
16 29 -22 21:37
 
17 29 -27 21:37
 
18 29 -33 14:44
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -