Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Karlsruher SC

1:3 (1:2)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.04.1989 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Eintracht Frankfurt
9 Platz 16
26 Punkte 19
1,00 Punkte/Spiel 0,73
38:37 Tore 19:39
1,46:1,42 Tore/Spiel 0,73:1,50
BILANZ
13 Siege 20
11 Unentschieden 11
20 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Max hofft auf Wechsel zum FCA
Philipp Max, Sohn des ehemaligen Torjägers Martin Max (u.a. Schalke, 1860 München), ist ein Kandidat für die linke Außenverteidigerposition beim FC Augsburg. Der defensive Mann für die linke Seite, der beim Karlsruher SC noch bis 2017 unter Vertrag steht, ist ein Wunschkandidat beim FCA. Vor allem, da ein Verbleib des etatmäßigen Linksverteidigers Abdul Rahman Baba ungewiss ist. Die Klubs befinden sich bereits in Gesprächen. Für Max ist klar, dass er nach Augsburg will: "Ich möchte diese Chance nutzen", so der 22-Jährige, dessen größtes Ziel es sei, "in der Bundesliga zu spielen". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Hennings:
Mit satten 17 Treffern wurde Karlsruhes Rouwen Hennings Torschützenkönig in der 2. Liga. Nach dem Jahreswechsel platzte beim 27-Jährigen der Knoten: In 17 Spielen (inklusive Relegation) markierte der Angreifer 13 Treffer (kicker-Notenschnitt 2,56) und stürmte damit auf Rang eins der kicker-Rangliste. Im kicker-Interview spricht der 27-jährige Stürmer über Wechselgerüchte, gestiegenen Konkurrenzdruck und den Saisonstart. ... [weiter]
 
Furiose Zweitligisten - KSC und Fortuna ziehen nicht mit
Zahlreiche Zweitligisten traten am Samstag zu Testspielen an. Gleich zwölf Klubs aus dem Unterhaus testeten ihr aktuelles Leistungsvermögen - vorwiegend gegen unterklassige Gegner. Klare Siege fuhren dabei Leipzig, Fürth, Heidenheim, Frankfurt, Duisburg, Lautern, Bielefeld und Bochum ein - und auch Sandhausen gab sich keine Blöße. Ganz im Gegensatz zum Karlsruher SC und Fortuna Düsseldorf. ... [weiter]
 
Kauczinski:
26 Tage nach dem in der Relegation gegen den Hamburger SV um wenige Minuten verpassten Aufstieg startet der Karlsruher SC in die Vorbereitung zur neuen Saison - und hat den bitteren Nackenschlag gegen den HSV offenbar bereits gut verarbeitet. "Ich habe total Bock", sagt Trainer Markus Kauczinski. Doch beim lockeren Auftakt fehlten einige Leistungsträger. ... [weiter]
 
Hennings kommt keiner in die Quere
Hennings kommt keiner in die Quere
Hennings kommt keiner in die Quere
Hennings kommt keiner in die Quere

 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Abraham erfüllt Frankfurts Anforderungsprofil
Eintracht Frankfurt hat sich mit Innenverteidiger David Abraham vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verstärkt. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger erhält einen Dreijahresvertrag bei den Hessen und "passt genau in das Anforderungsprofil", erklärt SGE-Sportdirektor Bruno Hübner. ... [weiter]
 
Abraham zu Eintracht Frankfurt?
David Abraham von der TSG Hoffenheim steht offenbar unmittelbar vor einem Wechsel zu Eintracht Frankfurt. Der Innenverteidiger, der in der vergangenen Saison 14 Partien für das Team aus dem Kraichgau bestritt, absolvierte seit Januar 2013 insgesamt 46 Einsätze in der Bundesliga für die Hoffenheimer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Veh drängt bei Trapp auf eine Entscheidung
Seinen trockenen Humor hat Armin Veh nicht verloren. "Der Laktattest ist nicht so mein Ding, das macht niemandem so richtig Spaß", meinte der alte, neue Trainer grinsend, als seine Spieler am Mittwochmorgen in der Kalbacher Leichtathletikhalle zum ersten Mal schwitzten. Die zweite Einheit fand um 15 Uhr bei brütender Hitze auf dem Platz statt. Mit dabei: drei Neuzugänge. ... [weiter]
 
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga

 
Veh will Madlung halten
Am gestrigen Dienstag ist der Vertrag von Alexander Madlung (32) bei Eintracht Frankfurt offiziell ausgelaufen. Doch der Innenverteidiger hat trotzdem noch eine Zukunft bei der SGE: Wie Trainer Armin Veh am Mittwoch erklärte, will er den routinierten Innenverteidiger halten, er soll noch einmal verlängern. Auch beim derzeit verletzten Angreifer Vaclav Kadlec (23, Vertrag bis 2017) rechnen die Eintracht-Verantwortlichen mit einem Verbleib, nachdem sich ein Wechsel zum dänischen Klub FC Midtjylland zerschlagen hat. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
02.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 26 38:14
 
2 26 24 35:17
 
3 26 17 34:18
 
4 26 19 33:19
 
5 26 3 31:21
 
6 26 5 28:24
 
7 26 14 27:25
 
8 26 6 27:25
 
9 26 1 26:26
 
10 26 0 26:26
 
11 26 -1 25:27
 
12 26 -2 25:27
 
13 26 -5 24:28
 
14 26 -14 20:32
 
15 26 -16 20:32
 
16 26 -20 19:33
 
17 26 -29 17:35
 
18 26 -28 13:39
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -