Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Kaiserslautern

 - 

Borussia Dortmund

 

3:2 (2:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.03.1989 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Borussia Dortmund
10 Platz 12
20 Punkte 19
1,00 Punkte/Spiel 0,95
31:26 Tore 30:22
1,55:1,30 Tore/Spiel 1,50:1,10
BILANZ
24 Siege 32
24 Unentschieden 24
32 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Karl bereitet Runjaic Kopfzerbrechen
Am Montagabend spionierte Kosta Runjaic beim Düsseldorfer 1:0 gegen St. Pauli. Die Partie bestätigte nur den Eindruck, den Lauterns Trainer ohnehin von der Fortuna hat: "Es würde mich nicht wundern, wenn Düsseldorf am Ende unter den ersten drei Klubs steht." Auf den Betzenberg zum Topspiel am Samstag (13 Uhr) kommt das Team von Trainer Oliver Reck als Tabellenzweiter. Fehlen wird "Schaltzentrale" Markus Karl, Runjaic macht sich so seine Gedanken.... [weiter]
 
Karl: Anführer der Lauterer Rasselbande
Nach dem verpassten Aufstieg in der letzten Saison leitete Kaiserslauterns Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz eine neue sportliche Philosophie ein. Jene Neuausrichtung beinhaltete einen Generationswechsel, der seither konsequent durchgezogen wird. Immer mehr hoffnungsvolle Talente zählen zum Profikader, teilweise sogar zur Stammbesetzung. Markus Karl ist keiner dieser Youngster - und genießt genau deshalb ein hohes Ansehen. ... [weiter]
 
FCK: Die zweite Reihe holt auf
Die zweite Reihe bei den Lauterern holt auf: Beim 11:0-Testspielsieg gegen eine Donnersberg-Auswahl am Dienstag konnten sich nicht nur der dreifache Torschütze Stefan Mugosa für künftige Aufgaben bei den Pfälzern empfehlen. Auch andere Youngster ließen aufhorchen, Trainer Kosta Runjaic fand teilweise lobende Worte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Hummels:
Borussia Dortmund steckt in der schwierigsten Situation, seit Jürgen Klopp das Sagen hat. Der Trainer gibt zu, dass die Lage hart sei. Doch so sehr die Schatten über der schaurigen Bundesliga-Bilanz liegen, so stark zeigte sich der BVB bisher in der Champions League. Deswegen war kurz vor dem Flug in die Türkei zum Auswärtsspiel vor allem das Wort Trendwende zu hören. Bei Galatasaray will man Selbstvertrauen tanken, dann soll es auch in der Liga wieder klappen. ... [weiter]
 
Immobile - die Zweifel mehren sich
Nicht erst die jüngste Niederlage in Köln macht deutlich: Vizemeister Dortmund kommt - in der Liga - nicht auf Touren. In der Champions League lieferte der BVB schon zwei Hochglanz-Vorstellungen gegen Arsenal und in Anderlecht ab, doch der Bundesligastart verlief überaus ernüchternd. Logisch, dass da auch die Sommer-Einkäufe einen schweren Stand haben. Insofern müssen zum Beispiel für einen Torjäger wie Ciro Immobile mildernde Umstände gelten, weil er sich in einer Mannschaft zurechtfinden muss, die selbst noch nach Orientierung sucht. ... [weiter]
 
Rummenigge:
Mario Götze 2013, Robert Lewandowski 2014, Marco Reus 2015? Karl-Heinz Rummenigge hat am Montag die Gerüchte, wonach der FC Bayern kommenden Sommer den nächsten BVB-Star verpflichten könnte, ein wenig befeuert. Vor dem Champions-League-Duell in Rom am Dienstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) spitzt sich die Lage auf der Torhüterposition weiter zu, nachdem Tom Starke sich einen Syndesmoseriss im Sprunggelenk zugezogen hat. In der Ewigen Stadt steht vor allem Robert Lewandowski im Fokus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 24 31:9
 
2 20 19 26:14
 
3 19 15 25:13
 
4 20 11 25:15
 
5 19 5 23:15
 
6 20 3 22:18
 
7 20 3 22:18
 
8 20 4 21:19
 
9 20 0 21:19
 
10 20 5 20:20
 
11 20 2 20:20
 
12 20 8 19:21
 
13 19 -5 16:22
 
14 20 -12 16:24
 
15 20 -18 15:25
 
16 20 -18 12:28
 
17 19 -26 11:27
 
18 20 -20 11:29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -