Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Bayern München

 
Karlsruher SC

2:2 (0:1)

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.07.1988 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Bayern München
5 Platz 2
3 Punkte 3
1,50 Punkte/Spiel 1,50
5:4 Tore 5:2
2,50:2,00 Tore/Spiel 2,50:1,00
BILANZ
6 Siege 29
9 Unentschieden 9
29 Niederlagen 6
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Gordon glänzt mit einem Blitztor für die
Daniel Gordon ist eine feste Größe beim Karlsruher SC. Als Innenverteidiger ist er ein Garant für die Defensivstärke der Badener. Vereinzelt deutete der 1,94 Meter große Hüne aber nicht nur seine Qualitäten im eigenen, sondern auch seine Gefährlichkeit im gegnerischen Strafraum an. Nun glückte ihm auch im Nationaltrikot ein Treffer. ... [weiter]
 
Hertha BSC beschäftigt sich mit Yabo
Hertha BSC hat eine Verstärkung für das zentrale Mittelfeld im Auge. Der Hauptstadtklub beschäftigt sich mit Reinhold Yabo. Der 23-Jährige vom Karlsruher SC könnte nach der Saison ablösefrei wechseln. Der vor allem beim 1. FC Köln ausgebildete frühere Junioren-Nationalspieler ist beim Zweitligisten absolute Stammkraft machte 25 von 26 Ligaspielen, davon 24 in der Startformation (5 Tore, kicker-Notenschnitt 3,20). ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
Der Karlsruher SC ist weiterhin ein heißer Kandidat für den Aufstieg in die Bundesliga. Nach acht Partien ohne Niederlage in Folge belegen die Badener zwar aktuell nur den vierten Platz, liegen aber mit gerade einmal zwei Zählern Rückstand zu Rang zwei in Lauerstellung. Linksverteidiger Philipp Max erlebt dabei sein persönliches Hoch. ... [weiter]
 
Kauczinski lässt am Umschaltspiel arbeiten
Den Sprung in die Aufstiegsränge haben die Karlsruher am Sonntag beim torlosen Remis im Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern verpasst. Doch schon am Ostersonntag nehmen Trainer Markus Kauczinski und seine Schützlinge einen neuen Anlauf. Die Zeit der Länderspielpause will der Coach nutzen, um am Umschaltspiel der Badener arbeiten zu lassen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Geht Guardiola mit Ribery ins Risiko?
Noch ohne die regenerierenden deutschen Nationalspieler startete Pep Guardiola am Dienstag mit seiner Mannschaft die Vorbereitung auf das Prestigeduell bei Borussia Dortmund. David Alaba und Juan Bernat sind mit ihren Länderteams sogar noch unterwegs, Claudio Pizarro absolvierte bei heftigen Windböen nach seinen Muskelproblemen ein Einzeltraining. Ebenfalls nicht auf dem Platz stand Franck Ribery. ... [weiter]
 
Heynckes erwartet ein
Der frühere Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat davor gewarnt, Borussia Dortmund im anstehenden Prestige-Duell gegen den FC Bayern zu unterschätzen. Ungeachtet der vor allem in der Hinrunde schwachen Leistungen des BVB sei das Kräftemessen am Karsamstag (18.30 Uhr) in Westfalen ein "brisantes Duell", meinte der 69-Jährige. ... [weiter]
 
Höhepunkt nach der Karriere: Im Rahmen des Festakts in Bonn anlässlich der Abschlussveranstaltung des 61. Fußball-Lehrer-Lehrgangs wurde Jupp Heynckes mit dem DFB-Ehrenpreis "Lebenswerk" ausgezeichnet. Der Triple-Trainer des FC Bayern München (2013) erhielt die Auszeichnung als erst fünfter deutscher Trainer überhaupt. Seit 2010 wurde diese Ehre Dettmar Cramer, Udo Lattek, Gero Bisanz und im letzten Jahr Otto Rehhagel zuteil. ... [weiter]
 
HSV startet beim Telekom Cup
Der Telekom Cup wird auch 2015 kurz vor Beginn der Spielzeit 2015/16 über die Bühne gehen. Neben Gastgeber Borussia Mönchengladbach und Rekordmeister Bayern München wird auch der Hamburger SV wieder dabei sein. ... [weiter]
 
Reinas Verbleib in München ist nicht sicher
Am gestrigen Sonntag kehrte Pepe Reina - ebenso wie Xabi Alonso - für ein Charity-Match an die Anfield Road nach Liverpool zurück. Ein herzliches Willkommen war Bayerns Ersatzkeeper dabei sicher, pflegte er doch während seiner acht Jahre dort (von 2005 bis 2013) ein inniges Verhältnis zu den Fans der Reds. Bis 2017 ist Reina noch in München gebunden. Doch sicher ist sein Verbleib nicht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
31.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 2 4:0
 
2 2 3 3:1
 
3 2 2 3:1
 
4 2 2 3:1
 
5 2 1 3:1
 
6 2 1 3:1
 
2 1 3:1
 
8 2 1 2:2
 
9 2 0 2:2
 
10 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
12 2 -1 2:2
 
13 2 -1 1:3
 
2 -1 1:3
 
15 2 -1 1:3
 
16 2 -3 1:3
 
17 2 -2 0:4
 
18 2 -4 0:4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -