Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

Karlsruher SC

 
Bayern München

3:2 (2:0)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.02.1989 15:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Karlsruher SC
1 Platz 8
29 Punkte 20
1,53 Punkte/Spiel 1,05
38:15 Tore 32:30
2,00:0,79 Tore/Spiel 1,68:1,58
BILANZ
29 Siege 6
9 Unentschieden 9
6 Niederlagen 29
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Guardiola:
So sahen die Beteiligten das Hinspiel... ... [weiter]
 
Ein Neuer allein reicht nicht gegen diesen Super-Messi
Pep Guardiola hat nicht übertrieben. Lionel Messi, hatte der Trainer des FC Bayern im Vorlauf dieses Halbfinales in seiner katalanischen Heimat gesagt, sei nicht zu stoppen, wenn er sein wunderbares, einmaliges Talent ausspielt. Und dann hat nicht einmal der famose Manuel Neuer eine Chance zur effizienten Gegenwehr. Ein Kommentar von kicker-Chefreporter Karl-Heinz Wild aus Barcelona. ... [weiter]
 
Franzose enttäuscht: Ribery droht das Saison-Aus
Franck Ribery vom FC Bayern München droht das Saison-Aus. Der Franzose, der an einer Entzündung der Kapsel im rechten Sprunggelenk leidet, muss seinen lädierten Fuß zwei Wochen komplett ruhig stellen und Spezialschuhe tragen, um das Gelenk zu entlasten. "Ich bin sehr traurig", sagte Ribery dem kicker (Donnerstagausgabe), "ich hatte Großes vor. Ich habe so hart für ein schnelleres Comeback gearbeitet, aber das Sprunggelenk wurde einfach nicht besser. Es kotzt mich an." ... [weiter]
 
Messi und Neymar verpassen Bayern späte Abreibung
Der FC Bayern hat im Halbfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Barcelona eine verdiente 0:3-Niederlage hinnehmen müssen. Matchwinner des Abends war Lionel Messi, der gegen die Münchner im zweiten Abschnitt einen Doppelpack erzielte. In der Nachspielzeit markierte Neymar sogar noch den dritten Treffer. Die Guardiola-Elf hatte nur eine frühe Chance durch Lewandowski und ansonsten einen bärenstarken Manuel Neuer, der eine noch höhere Niederlage verhinderte. ... [weiter]
 
MSN: Barcelonas Trio infernale und Boatengs Antwort
Messi, Suarez, Neymar, von der spanischen Presse "MSN" getauft, verbreiten in jedem gegnerischen Strafraum Schrecken. Zusammen kommt Barcelonas Angriffsreihe in dieser Runde auf 108 Pflichtspieltreffer - allein Messi traf schon 51-mal ins Schwarze. Dass es im heutigen Halbfinale der Champions League gegen den FC Bayern nicht mehr werden, dafür soll der Münchner Abwehrchef Jerome Boateng sorgen. In zwei Aufeinandertreffen behielt der deutsche Nationalspieler gegen den Argentinier die Oberhand. "Man kann die drei nicht alleine verteidigen", sagt Boateng. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 23 29:9
 
2 19 12 25:13
 
3 19 17 24:14
 
4 18 12 23:13
 
5 18 5 22:14
 
6 19 5 21:17
 
7 19 3 20:18
 
8 19 2 20:18
 
9 19 2 20:18
 
10 19 0 20:18
 
11 19 9 19:19
 
12 19 4 18:20
 
13 18 -3 16:20
 
14 19 -13 14:24
 
15 19 -18 14:24
 
16 19 -15 12:26
 
17 18 -25 11:25
 
18 19 -20 10:28
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -