Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

Borussia Dortmund

 
VfB Stuttgart

1:3 (0:2)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.02.1989 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Borussia Dortmund
5 Platz 10
21 Punkte 18
1,17 Punkte/Spiel 1,00
33:26 Tore 26:17
1,83:1,44 Tore/Spiel 1,44:0,94
BILANZ
38 Siege 32
24 Unentschieden 24
32 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Ginczek: Jetzt soll der Knoten platzen
Endlich stand er mal wieder auf dem Feld, der Mann mit der "33" auf dem Trikot. Wegen leichter Adduktorenbeschwerden war der Einsatz Daniel Ginczeks in Hannover lange Zeit fraglich. Nach dem Abschlusstraining am Freitag aber gab der 23-Jährige Entwarnung; der große Hoffnungsträger des VfB konnte im Schlüsselspiel in der HDI-Arena auflaufen. ... [weiter]
 
Baumgartl fehlt im Flieger nach Hannover
Um 16 Uhr am Freitagnachmittag hob das Flugzeug ab. Von Stuttgart aus flog der VfB-Tross nach Hannover, wo am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) die zum "Schicksalsspiel" hochgejazzte Bundesligapartie bei Hannover 96 steigt. Auch wenn Huub Stevens zu Recht erklärt, der VfB werde nach den 90 Minuten in der HDI-Arena "weder abgestiegen noch gerettet" sein: Zum Schlüsselspiel verspricht die Partie gerade für ihn, den Trainer, zu werden. ... [weiter]
 
Stevens:
Schlüsselspiel, Schicksalsspiel, Endspiel - von derlei Begrifflichkeiten hält Huub Stevens nicht viel. Vor dem Auftritt des VfB bei Hannover am Samstag spielt er die Bedeutung der Partie herunter. Beschäftigen muss sich Stevens notgedrungen mit einer langen Liste, auf der er die Namen der angeschlagenen Akteure notiert hat - und auf der einmal mehr Daniel Ginczek auftaucht. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Reus ist der Motor der Wende
Nuri Sahin fragte scherzhaft, ob er "einen raushauen" solle. Das wäre durchaus im Sinne der anwesenden Journalisten gewesen. Dortmunds Mittelfeldspieler hat dann aber darauf verzichtet, nach dem vierten Sieg in Serie lauthals wieder Ambitionen auf einen internationalen Wettbewerb anzumelden. Bei der Borussia haben sie schließlich nicht vergessen, wo sie herkommen - von ganz unten. ... [weiter]
 
BVB mit Batman zurück zu alter Autorität
Ein Spiel und ein Sieg wie zu den glorreichen Zeiten: Borussia Dortmund überrannte Revier-Rivale Schalke 04 beim 3:0 regelrecht, ließ den Königsblauen keine Luft zum Atmen und stellte mit dem vierten Sieg in Serie einen Aufwärtstrend eindrucksvoll unter Beweis. "Ein schöneres Gefühl kann es nicht geben. Es war schließlich das wichtigste Spiel des Jahres", kommentierte Marco "Robin" Reus. ... [weiter]
 
Die Bilder des Revierderbys: Duelle und Emotionen
Das mit Spannung erwartete Duell zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 wurde sportlich zu einer einseitigen Angelegenheit. Lange rannte der BVB an, bis ein Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang den verdienten Sieg der Dortmunder auf den Weg brachte - und direkt für die (Jubel-)Szene des Tages sorgte. Die Bilder des Revierderbys... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
01.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 22 27:9
 
2 18 17 23:13
 
3 18 11 23:13
 
4 17 12 22:12
 
5 18 7 21:15
 
6 17 3 20:14
 
7 18 4 20:16
 
8 18 3 20:16
 
9 18 3 19:17
 
10 18 9 18:18
 
11 18 5 18:18
 
12 18 -1 18:18
 
13 17 -2 16:18
 
14 18 -13 13:23
 
15 18 -19 12:24
 
16 17 -24 11:23
 
17 18 -17 10:26
 
18 18 -20 9:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -