Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Nürnberg

 - 

FC St. Pauli

 
1. FC Nürnberg

5:3 (2:3)

FC St. Pauli
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 18.02.1989 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   FC St. Pauli
14 Platz 12
13 Punkte 18
0,72 Punkte/Spiel 1,00
21:34 Tore 20:21
1,17:1,89 Tore/Spiel 1,11:1,17
BILANZ
6 Siege 2
2 Unentschieden 2
2 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Der 1. FC Nürnberg ist dieser Tage wieder einmal in aller Munde. Im Verein rumort es, sportlich läuft es alles andere als rund, zudem wurde am Wochenanfang Toptalent Niklas Stark an Hertha BSC abgegeben. Der Club hat auf den Weggang des 20-Jährigen mit der Verpflichtung von Georg Margreitter reagiert, der am Mittwoch seinen Dienst am Valznerweiher antrat: Motiviert, selbstbewusst - und unbeeindruckt von den Nebengeräuschen beim FCN. ... [weiter]
 
Stark:
Am Sonntag trug Niklas Stark (20) noch das Trikot des 1. FC Nürnberg im Zweitligaspiel beim VfL Bochum (1:2). Am späten Montagnachmittag absolvierte der neue Defensivspieler dann seine erste Einheit bei Hertha BSC. Nach dem Training sprach er über seine Entscheidung für Berlin und das Spiel gegen den BVB. ... [weiter]
 
Dardai über Stark:
Hertha BSC hat sich nach dem guten Start in die neue Spielzeit weiter in der Defensive verstärkt. Niklas Stark vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg absolvierte am Montagvormittag den Medizincheck in der Hauptstadt und bestritt nach der Vertragsunterzeichnung bis 2019 mit Marvin Plattenhardt und Keeper Marius Gersbeck eine individuelle Einheit auf dem Nebenplatz sowie eine Laufeinheit. Trainer Pal Dardai hält große Stücke auf das Nürnberger Eigengewächs. ... [weiter]
 
Stark geht und Margreitter kommt zum Club
Gleichzeitig mit dem Abgang von Niklas Stark zu Hertha BSC gab der 1. FC Nürnberg auch einen Neuzugang bekannt. Vom englischen Zweitligisten Wolverhampton Wanderers kommt Georg Margreitter nach Franken. Der Innenverteidiger erhielt einen Einjahresvertrag am Valznerweiher. "Wir haben mit Georg Margreitter einen Spieler verpflichtet, der uns im Abwehrbereich flexibler aufstellt und hoffen, dadurch mehr Stabilität in den Defensivverbund zu bekommen", erklärte Wolfgang Wolf, Leiter der Fußballabteilung beim 1. FCN. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stark ist schon in Berlin
Abwehr-Talent Niklas Stark steht bisher noch beim 1. FC Nürnberg unter Vertrag. Das wird sich voraussichtlich in den nächsten Tagen ändern. Nach kicker-Informationen sitzt der Youngster bereits auf gepackten Koffern, denn Hertha BSC zeigt starkes Interesse an der Verpflichtung des U-19-Europameisters. Stark dürfte rund drei Millionen Euro kosten und hält sich bereits in Berlin auf. In der Hauptstadt winkt ihm ein Vertrag bis 2019. Der 20-Jährige ist seit 2004 beim Club, stand bei den Franken in dieser Saison stets in der Startformation. "Er wird nach Berlin wechseln und künftig für Hertha BSC spielen", bestätigte Weiler am Montag nach dem Training in Nürnberg. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Dudziak: Schnelles Wiedersehen in der neuen Heimat
In die Bundesliga hat Jeremy Dudziak schon reingeschnuppert und in der 3. Liga einiges an Erfahrung sammeln können. Nach sechs Jahren bei Borussia Dortmund verlässt der 20-Jährige nun den Verein, um in der 2. Bundesliga beim FC St. Pauli eine feste Größe zu werden. Der Abwehrmann hat einen Dreijahresvertrag beim Zweitligisten unterschrieben, der BVB hat auf sein Talent aber immer noch die Hand drauf. ... [weiter]
 
Von Null auf Hundert in nur drei Monaten? Das hat der FC St. Pauli geschafft und tauschte die Abstiegsängste in Aufstiegsträume. Symbolisch für den Aufschwung am Kiez steht Marc Rzatkowski, der sich fulminant in die Herzen der Fans dribbelte. Der 25-Jährige ist derzeit der notenbeste Spieler der 2. Liga und zeigt sich auf neuer Position überraschend torgefährlich. ... [weiter]
 
Déjà-vu für St. Paulis Matchwinner Thy
Hätte man Ewald Lienen vor der Saison zehn Punkte aus den ersten vier Spielen angeboten, wäre der Coach des FC St. Pauli sicher auf diesen imaginären Deal eingestiegen. Nach dem jüngsten Auswärtscoup bei Meisterschaftsfavorit RB Leipzig (1:0) war der 61-Jährige voll des Lobes über seine verletzungsgebeutelten Schützlinge: "Ich bin stolz auf meine Mannschaft." Besondere Streicheleinheiten erhielt der einzige Torschütze. ... [weiter]
 
Thy macht St. Paulis Traumstart perfekt
Leipzig begann gewohnt druckvoll, doch mit zunehmender Spieldauer kam St. Pauli besser ins Spiel und erarbeitete sich eine knappe 1:0-Führung zur Pause. Zu Beginn des zweiten Durchgangs wechselte RB-Trainer Ralf Rangnick zwar offensiv, doch vorne sprang nicht viel heraus und wenn doch, war St. Paulis Keeper Himmelmann zur Stelle. Somit machen die Gäste durch den knappen Sieg den Traumstart perfekt. ... [weiter]
 
Rettig:
St. Paulis Präsident Oke Göttlich stellte am Dienstagmittag im Rahmen einer Pressekonferenz den neuen kaufmännischen Geschäftsleiter der Kiez-Kicker, Andreas Rettig, offiziell vor. Der ehemalige Geschäftsführer der DFL geht seinen neuen Job hochmotiviert an, fand lobende Worte für Vorgänger Michael Meeske und benannte Gründe, warum er sich für die Hanseaten entschieden hat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 22 27:9
 
2 18 17 23:13
 
3 18 11 23:13
 
4 17 12 22:12
 
5 18 7 21:15
 
6 17 3 20:14
 
7 18 4 20:16
 
8 18 3 20:16
 
9 18 3 19:17
 
10 18 9 18:18
 
11 18 5 18:18
 
12 18 -1 18:18
 
13 17 -2 16:18
 
14 18 -13 13:23
 
15 18 -19 12:24
 
16 17 -24 11:23
 
17 18 -17 10:26
 
18 18 -20 9:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -