Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Karlsruher SC

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
Karlsruher SC

3:1 (0:1)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.11.1988 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Bor. Mönchengladbach
10 Platz 6
16 Punkte 17
1,14 Punkte/Spiel 1,21
25:22 Tore 20:17
1,79:1,57 Tore/Spiel 1,43:1,21
BILANZ
11 Siege 14
17 Unentschieden 17
14 Niederlagen 11
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Traoré fährt den verdienten Lohn ein
In einer zähen Partie gewann Gladbach in Berlin hochverdient mit 2:1. Die von Beginn an dominante Borussia musste gegen die sehr defensive Hertha nach frühem Tor den schnellen Ausgleich schlucken und verpasste bis zur Pause die erneute Führung. Spät belohnten sich fortwährend anrennende Rheinländer gegen sich einigelnde Hauptstädter, als eine Co-Produktion zweier Joker zum Siegtreffer führte. Gladbach bleibt auf Platz drei, Hertha braucht wohl noch ein paar Punkte zum Klassenerhalt. ... [weiter]
 
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch
Von Petersens Quote bis Neuers Rekordversuch

 
Eberl:
Auf der Pressekonferenz von Borussia Mönchengladbach am Freitagmittag bestätigte Lucien Favre, dass ihm bis auf Martin Stranzl alle Akteure für das Gastspiel bei Hertha BSC am Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) zur Verfügung stehen. Spannend bleibt, wie der Schweizer das Personalpuzzle zu lösen gedenkt. Sportdirektor Max Eberl richtete den Fokus auf den Saison-Endspurt und verriet, wie er mit den Spekulationen um Max Kruse umzugehen gedenkt. ... [weiter]
 
Allofs bestätigt Interesse an Kruse
Zuletzt hat Max Kruse Borussia Mönchengladbach zum 1:0-Sieg geschossen - gegen den VfL Wolfsburg. Seinem künftigen Arbeitgeber? Am Freitag bestätigte VfL-Manager Klaus Allofs gegenüber dem kicker, dass die "Wölfe" Interesse am Stürmer der Fohlen haben. ... [weiter]
 
Raffael: Effizienter als zu Berliner Zeiten
Berlin und die Hertha, ja, das ist für Raffael (30) etwas Besonderes. Eine Herzensangelegenheit, weil die Hertha seine erste Station in Deutschland war und die Jahre dort (Januar 2008 bis Sommer 2012) seinen Durchbruch in der Bundesliga bedeuteten. Auch eine Familienangelegenheit, weil Ronny (28) bei der "Alten Dame" unter Vertrag steht und sich die Brüder auf das Wiedersehen am Sonntag freuen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 21 23:7
 
2 15 9 19:11
 
3 14 9 18:10
 
4 15 15 18:12
 
5 15 9 18:12
 
6 14 3 17:11
 
7 15 5 17:13
 
8 15 2 17:13
 
9 15 2 17:13
 
10 14 3 16:12
 
11 15 -1 15:15
 
12 15 1 14:16
 
13 14 3 13:15
 
14 15 -14 10:20
 
15 15 -12 9:21
 
16 15 -14 9:21
 
17 15 -15 8:22
 
18 15 -26 8:22
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -