Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 04 Leverkusen

 - 

Karlsruher SC

 
Bayer 04 Leverkusen

1:0 (0:0)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.11.1988 15:30, 14. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ulrich-Haberland-Stadion, Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen   Karlsruher SC
9 Platz 8
16 Punkte 16
1,14 Punkte/Spiel 1,14
21:19 Tore 25:22
1,50:1,36 Tore/Spiel 1,79:1,57
BILANZ
16 Siege 5
13 Unentschieden 13
5 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 Leverkusen - Vereinsnews

Bayer und Drmic - das klappt noch nicht
Sie sind mal größer, mal kleiner - aber sie sind immer da. Es sind die Lücken in der Bundesliga-Statistik des Josip Drmic. Die 22 Einsätze in der aktuellen Spielzeit lesen sich gut. Doch nur acht benotete Spiele zeugen davon, dass der Schweizer in Leverkusen nicht wirklich gut angekommen ist. Insgesamt 17-mal wurde er eingewechselt, zehnmal davon in der Schlussphase. Durchgehend die Möglichkeit, sich in die Mannschaft zu spielen, bekam er objektiv nicht. ... [weiter]
 
Leno will Rang vier vermeiden
Es ist sicher nicht im Interesse von Bayer Leverkusen. Aber als Fan des deutschen Fußballs darf man durchaus mal so denken: Für die Bundesliga ist es unter Umständen besser, wenn Bayer Leverkusen die Saison auf Rang vier beendet und Borussia Mönchengladbach den Vortritt lässt. Der Grund: Die Werkself ist dank eines höheren Koeffizienten im Kreis der gesetzten Teams für die letzte Qualifikationsrunde. ... [weiter]
 
Papadopoulos: Schulter-OP - Saisonaus!
Der Kampf um Platz drei und die damit verbundene direkte Qualifikation für die Champions League geht in die letzten Runden - und Bayer Leverkusen gehen die Innenverteidiger aus. Kyriakos Papadopoulos kugelte sich im Derby beim 1. FC Köln im zweiten Durchgang die linke Schulter aus und musste unter Schmerzen ausgewechselt werden. Die Saison ist für ihn beendet, der Grieche muss operiert werden. Drei Monate fällt Papadopoulos laut Bayer-Angaben aus. ... [weiter]
 
Die Joker Brandt und Finne ohne Anlaufzeit
Köln trotzte Leverkusen im intensiven rheinischen Derby einen verdienten Punkt ab. Die Geißböcke begegneten der Spielstärke des Kontrahenten mit Einsatzfreude und Zweikampfstärke und hatten zunächst Glück, dass Bayer einen strittigen Elfmeter nicht zur Pausenführung nutzte. Mit Wiederanpfiff drückte der FC, der wie aus dem Nichts zwar kalt erwischt wurde, aber sich in der Folge vehement und letztlich erfolgreich gegen die Niederlage stemmte. ... [weiter]
 
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler
Jubiläen, ein Rekord und ein Standardkünstler

 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: FCI vor Matchball
Ein Sextett macht sich mehr oder minder große Hoffnungen auf den Sprung ins Oberhaus: In der Poleposition befindet sich der FC Ingolstadt mit sieben Zählern Vorsprung auf das drittplatzierte Karlsruhe. Dazwischen hat sich der 1. FC Kaiserslautern in eine gute Ausgangsposition gebracht, in Lauerstellung befinden sich der nächste Gegner der "Roten Teufel", Darmstadt, sowie Leipzig und Braunschweig. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
Vollath verlängert beim KSC bis 2016
Erfreuliche Nachrichten beim Karlsruher SC vor dem wichtigen Heimspiel am kommenden Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) gegen Greuther Fürth: Der KSC sicherte sich ein weiteres Jahr die Dienste von Ersatztorhüter René Vollath. Am Donnerstag vermeldete der Verein, dass der 25-Jährige seinen ursprünglich bis zum Saisonende datierten Vertrag bis zum 30. Juni 2016 verlängert hat. ... [weiter]
 
Vollath verlängert beim KSC
Torhüter René Vollath bleibt ein weiteres Jahr in Karlsruhe. Der 25-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Kontrakt bis Mitte 2016. Vollath kam im Sommer 2013 zum KSC, kam seitdem aber erst in fünf Zweitligapartien zum Einsatz. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
28.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 14 19 21:7
 
2 14 9 18:10
 
3 13 9 17:9
 
4 14 9 17:11
 
5 14 7 17:11
 
6 14 3 17:11
 
7 14 11 16:12
 
8 14 3 16:12
 
9 14 2 16:12
 
10 14 1 15:13
 
11 14 -1 14:14
 
12 14 1 13:15
 
13 13 3 12:14
 
14 14 -11 9:19
 
15 14 -14 8:20
 
16 14 -14 8:20
 
17 14 -15 8:20
 
18 14 -22 8:20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -