Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 05 Uerdingen

 - 

Borussia Dortmund

 
Bayer 05 Uerdingen

0:0 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.11.1988 15:30, 13. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grotenburg-Stadion, Krefeld
Bayer 05 Uerdingen   Borussia Dortmund
11 Platz 13
13 Punkte 10
1,08 Punkte/Spiel 0,83
13:13 Tore 11:12
1,08:1,08 Tore/Spiel 0,92:1,00
BILANZ
6 Siege 18
2 Unentschieden 2
18 Niederlagen 6
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05 - Vereinsnews

Uerdingen feuert Coach Salar
Notbremse in Krefeld: Nach fünf sieglosen Spielen in Folge mit gerade einmal zwei gewonnenen Punkten hat der akut abstiegsgefährdete KFC Uerdingen Cheftrainer Murat Salar freigestellt. Vor dem entscheidenden Spiel am Samstag übernimmt Ex-Bundesligaspieler Horst Riege das Training. Im Fernduell gegen die zwei Punkte bessere SG Wattenscheid 09 hat letztere alle Trümpfe in der Hand, mit einem Sieg könnte die SG sich selbst retten und Uerdingen in die Oberliga stürzen. ... [weiter]
 
Nach Einspruch: Lizenz für Uerdingen und Wattenscheid
Die Beschwerde des KFC Uerdingen gegen die Nichterteilung der Lizenz für die kommende Spielzeit hat gefruchtet. Der WFLV hat dem Einspruch stattgegeben und dem Regionalligisten die Zulassung für die Saison 2015/16 erteilt. Und auch die SG Wattenscheid 09 erhielt die Lizenz für die kommende Regionalliga Saison ohne weitere Auflagen. ... [weiter]
 
Uerdingen und Wattenscheid erhalten keine Zulassung
Der Fußballausschuss des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) hat dem KFC Uerdingen 05 und der SG Wattenscheid 09 die Zulassung für die Regionalliga West 2015/16 verweigert. Das teilte der Verband am Freitag mit. Rechtskräftig ist diese Entscheidung noch nicht, sowohl der KFC als auch die SG 09 gehen gegen diese Entscheidung vor. ... [weiter]
 
Fünf Verletzte bei Ausschreitungen in Essen
Die Begegnung zwischen den West-Regionalligisten Rot-Weiß Essen und KFC Uerdingen am Freitag wurde von Ausschreitungen überschattet. Nach Angaben der Polizei wurden Beamte am Rande der Partie mehrfach von Fans angegriffen und mit Flaschen beworfen. Deshalb setzte die Polizei bei der An- und Abreise der Fans Pfefferspray, Schlagstöcke und Polizeihunde gegen die Randalierer ein. ... [weiter]
 
Uerdingens Weiler zieht die Halbfinal-Paarungen
Ein Regionalliga-Spieler als Losfee: Rico Weiler wird es am Mittwoch in der Hand haben, welche Mannschaften sich Ende April im Kampf um einen Platz im DFB-Pokal-Endspiel gegenüberstehen. Der 24-Jährige vom KFC Uerdingen 05 wird im Anschluss an das Viertelfinale zwischen Leverkusen und dem FC Bayern in den Halbfinal-Lostopf greifen. ... [weiter]
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Subotic vor Vertragsverlängerung beim BVB
Neven Subotic steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung in Dortmund. Der Kontrakt des serbischen Innenverteidigers läuft 2016 aus. Nach kicker-Informationen befinden sich die beiden Parteien in guten Gesprächen, das Arbeitspapier bis 2018 auszuweiten, auch wenn bislang noch nichts unterschrieben ist. ... [weiter]
 
Immer wenn Kagawa trifft...
Muskelkrämpfe nach einer Stunde. Schlechte Physis. Diskrete Leistungen. Shinji Kagawa legte einen klassischen Fehlstart nach seiner Rückkehr im vergangenen Sommer zu Borussia Dortmund hin. Mittlerweile hat sich das Bild gewandelt. Der Japaner dreht vor dem großen Pokalfinale am Samstag (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Berlin gegen den VfL Wolfsburg wieder auf. ... [weiter]
 
Klopp: Mörderspaß, Tränen und viel Applaus
Für Dortmunds Trainer Jürgen Klopp gab es im letzten Heimspiel viele Abschiedsmomente zu durchleben. Der Coach des BVB bedankte sich mehrmals für den "Mörderspaß", den er in den Jahren bei der Borussia hatte. Zudem verriet der scheidende Trainer, dass es natürlich nicht ohne Tränen abgegangen sei, das letzte Mal im Dortmunder Stadion an der Linie zu stehen. Mit dem Pokalfinale strebt er das letzte Highlight an. Auf der letzten Pressekonferenz bekam er sogar von den Journalisten Applaus ... ... [zum Video]
 
Hängepartie beendet: Castro geht zum BVB
Für Gonzalo Castro beginnt in der kommenden Saison ein neuer sportlicher Lebensabschnitt. Die Hängepartie ist beendet, das Leverkusener Eigengewächs wird künftig für Borussia Dortmund spielen. Der BVB hat den 27-Jährigen von Bayer verpflichtet. Einen "neuen Reiz" wolle er setzen, hatte der Mittelfeldspieler jüngst erklärt. Den findet er nun beim BVB, der künftig von Thomas Tuchel trainiert wird. ... [weiter]
 
Der BVB hat das erste von zwei "Endspielen" für sich entschieden. Auch wenn es für den 3:2-Sieg gegen Werder Bremen keine Trophäe gibt, war die Freude bei allen Schwarz-Gelben am Ende riesengroß. Schließlich erreichte der BVB nach einer katastrophalen Hinrunde noch die Europa League. Doch die drei Punkte gegen die Hanseaten standen nach Spielende nicht mehr im Fokus. Denn es folgte der große Abschied von Jürgen Klopp und Sebastian Kehl. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 17 18:6
 
2 12 14 17:7
 
3 12 5 16:8
 
4 13 5 15:11
 
5 13 2 15:11
 
6 12 10 14:10
 
7 12 4 14:10
 
8 13 1 14:12
 
9 13 1 14:12
 
10 11 1 13:9
 
11 12 0 13:11
 
12 12 -2 11:13
 
13 12 -1 10:14
 
14 12 -7 8:16
 
15 13 -11 8:18
 
16 12 -9 7:17
 
17 12 -16 7:17
 
18 12 -14 6:18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -