Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

1. FC Nürnberg

 
Bor. Mönchengladbach

1:1 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.10.1988 15:30, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   1. FC Nürnberg
7 Platz 14
13 Punkte 8
1,08 Punkte/Spiel 0,67
16:15 Tore 12:22
1,33:1,25 Tore/Spiel 1,00:1,83
BILANZ
26 Siege 23
9 Unentschieden 9
23 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Gladbach fliegt mit 20 Spielern nach Spanien
Es soll ein "toller Europa League-Abend" werden, wenn Borussia Mönchengladbach am Donnerstag ab 21.05 Uhr im "El Madrigal" gegen Villarreal antritt. So wünscht es sich nicht nur Linksverteidiger Oscar Wendt, der sich am Mittwochmorgen wie 19 seiner Kollegen auf den Weg nach Spanien machte. Ein Trio blieb allerdings in Gladbach und soll dort weiter an seiner Fitness arbeiten. ... [weiter]
 
Kein Risiko bei Stranzl und Kramer
Auch am Dienstag, als Trainer Lucien Favre mit der Mannschaft die Vorbereitung auf das Spiel beim FC Villarreal aufgenommen hat, absolvierten Martin Stranzl und Christoph Kramer ein individuelles Programm. Damit dürfte endgültig klar sein: Stranzl, der zuletzt wegen einer Überdehnung im vorderen Oberschenkel pausierte, und Kramer, dem Rückenbeschwerden zu schaffen machten, verpassen auch das Spiel in der Europa League. ... [weiter]
 
Wehe, wenn Nordtveit trifft...
Havard Nordtveit (24) ist ein Typ, der die Dinge gerne auf den Punkt bringt. "Wir haben verloren, darum kann ich das Tor wegschmeißen", sagte der Norweger mit bittersüßer Miene nach der 1:3-Heimpleite gegen Eintracht Frankfurt. Nicht einmal einen Anflug von Freude über seinen ersten Saisontreffer gönnte sich Nordtveit, obwohl doch gerade Trainer Lucien Favre immer "mehr Torgefahr" von seinen Sechsern einfordert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

1. FCN - Rekordjäger und Revolutionäre
Vom Rekordmeister zum Rekordabsteiger. Vom Regionalligisten zum Rekordaufsteiger. Vom Ruhmreichen zum "Depp". Der 1. FC Nürnberg sorgte schon immer für große Schlagzeilen. Auch in der 2. Liga hinterließ der Club, der im Unterhaus derzeit seine 14. Saison bestreitet, ebenso viele wie tiefe Spuren. ... [weiter]
 
Der alte Kapitän ist auch der neue. Wenig überraschend kürte der neue FCN-Trainer René Weiler nach Tagen der Geheimniskrämerei vor dem Spiel gegen Ingolstadt Jan Polak zu seinem Spielführer; der Tscheche war bereits von Weilers Vorgänger Valerien Ismael vor Saisonbeginn zum Nachfolger Raphael Schäfers bestimmt worden. Die Hoffnungen, die auf Polak ruhen, erfüllte der Routinier bis dato aber nicht. ... [weiter]
 
Nur Pinolas Rote Karte trübt den Traumeinstand
Gelungenes Debüt für René Weiler: Am Sonntag brachte der 1. FC Nürnberg unter der Regie seines neuen Cheftrainers Spitzenreiter FC Ingolstadt die erste Saisonpleite in der 2. Bundesliga bei: Das 2:1 gegen die "Schanzer" nährte die Hoffnungen auf einen Aufschwung und bessere Zeiten am Valznerweiher. Einziger Wermutstropfen für den Club: die Rote Karte für Abwehrmann Javier Pinola. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
27.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 17 17:5
 
2 11 12 15:7
 
3 12 7 15:9
 
4 11 2 14:8
 
5 12 2 14:10
 
6 11 4 13:9
 
7 12 1 13:11
 
8 12 1 13:11
 
9 11 9 12:10
 
10 11 0 12:10
 
11 10 0 11:9
 
12 11 1 11:11
 
13 11 -1 9:13
 
14 12 -10 8:16
 
15 11 -7 7:15
 
16 11 -8 7:15
 
17 11 -16 6:16
 
18 11 -14 5:17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -