Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

VfB Stuttgart

 

2:0 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.10.1988 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   VfB Stuttgart
4 Platz 3
13 Punkte 13
1,30 Punkte/Spiel 1,44
20:18 Tore 17:6
2,00:1,80 Tore/Spiel 1,89:0,67
BILANZ
8 Siege 27
9 Unentschieden 9
27 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

Sehr reduziert und schnörkellos präsentieren sich die Zweitligisten in der Saison 2014/15. Klare Strukturen lautet das große Motto bei den neuen Trikots. Doch auch die alljährlichen Eyecatcher bleiben nicht komplett aus: So setzt Fürth auf ein dreifarbiges Streifenmuster und Kaiserslautern auf grelle Farbverläufe. Alle 18 Trikots zum Durchklicken ... ... [weiter]
 
Beim Familientag des Karlsruher SC am vergangenen Sonntag war Hiroki Yamada schon mittendrin, doch noch ist der angestrebte Wechsel des Japaners zum Zweitligisten nicht perfekt. Der 25-Jährige hatte beim Test gegen Bundesligist Augsburg mit dem Siegtreffer aufhorchen lassen, der KSC würde den Transfer gerne so schnell wie möglich über die Bühne bringen. Doch die Verhandlungen stocken. ... [weiter]
 
Der Karlsruher SC setzt in der Kapitänsfrage auf Kontinuität: Schlussmann Dirk Orlishausen (31) wurde von seinen Teamkollegen in seinem Amt bestätigt. Eine Änderung gab es dagegen im Mannschaftsrat. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Kandidaten für den Sturm an der Angel, Stefan Scepovic vom spanischen Zweitligisten Sporting Gijon. Bis zum Eintreffen der ersten von drei, vier Verstärkungen für die Offensive ist Vaclav Kadlec der einzige verfügbare Angreifer im Profikader der Eintracht. Luca Waldschmidt laboriert an einer Entzündung im Leistenbereich. Für Kadlec wird es nach dem Trainerwechsel ein Neuanfang. ... [weiter]
 
Die Wahl der Arbeitskleidung könnte in der neuen Saison kaum unterschiedlicher sein: Der FC Bayern und Borussia Mönchengladbach haben einen Klassiker modern aufgelegt. Mit verrückten Ideen überraschen Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg. Ansonsten setzen die Klubs entweder auf Streifen oder auf sehr schlichte, klassische Styles. Die Bundesliga-Trikots 2014/15 zum Durchklicken ... ... [weiter]
 
Die Hälfte der Bundesligisten absolvierte am Samstag ein Testspiel. Während 1899 Hoffenheim ein Torfestival feierte, erkämpften sich die Dortmunder nach einem munteren Hin und Her einen knappen Sieg gegen Heidenheim. Neven Subotic feierte dabei nach langer Verletzungspause sein Comeback. Auch Schalke 04 gab sich gegen Rostock keine Blöße. Dagegen sucht Frankfurt nach der Pleite gegen Mannheim weiter nach seiner Form, auch Hannover unterlag gegen Bielefeld. Und im Spiel von Bayer Leverkusen gegen Olympique Marseille wurde es zum Ende hin äußerst turbulent. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
22.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 14 15:5
 
2 11 7 14:8
 
3 9 11 13:5
 
4 10 2 13:7
 
5 10 4 12:8
 
6 10 2 12:8
 
7 11 1 12:10
 
8 11 1 12:10
 
9 10 1 11:9
 
10 10 5 10:10
 
11 9 -2 9:9
 
12 10 3 9:11
 
13 10 -2 9:11
 
14 10 -5 7:13
 
15 11 -10 7:15
 
16 10 -8 6:14
 
17 10 -13 6:14
 
18 10 -11 5:15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -