Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC St. Pauli

 - 

Borussia Dortmund

 
FC St. Pauli

1:0 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.10.1988 15:00, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, St. Pauli
FC St. Pauli   Borussia Dortmund
8 Platz 12
12 Punkte 9
1,09 Punkte/Spiel 0,90
11:10 Tore 11:8
1,00:0,91 Tore/Spiel 1,10:0,80
BILANZ
2 Siege 11
3 Unentschieden 3
11 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Hornschuh:
Seit Montag gehört er zum Kader von St. Pauli, am Mittwoch trainierte Marc Hornschuh erstmals mit der Mannschaft. Erst Mitte März hatte der Defensiv-Allrounder beim FSV Frankfurt unterschrieben, nun ist das Millerntor sein Zuhause. "Das ist schon verrückt gelaufen", erklärt Hornschuh, der sich seiner Rolle als Backup durchaus bewusst ist. ... [weiter]
 
Spieltage 10 bis 17 terminiert
Das badische Duell zwischen Karlsruhe und Freiburg (4. Oktober) ist im Wildpark eines der Highlights des 10. Spieltags. Derbyzeit ist auch am 12. Spieltag in Fürth angesagt, wenn 1860 München im Ronhof seine Visitenkarte abgibt. Ob sich Bochum auch am 11. Spieltag das Tableau noch von ganz oben ansieht? Der Heimauftritt des Revierklubs gegen RB Leipzig könnte dann der Schlager jenes Wochenendes sein. Alle Spieltage zum Durchklicken. ... [weiter]
 
Picault überzeugt St. Pauli
Der FC St. Pauli hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Fabrice-Jean "Fafa" Picault wurde mit einem Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016 (inkl. Option auf ein weiteres Jahr) ausgestattet, nachdem er die Verantwortlichen im einwöchigen Probetraining überzeugt hatte. Der in den USA geborene Angreifer, der auch die haitianische Staatsbürgerschaft besitzt, stand zuletzt bei Sparta Prag unter Vertrag. Davor stürmte er für die Fort Lauderdale Strikers. Trainer Ewald Lienen beschreibt ihn als "sehr schnellen, geradlinigen Außenstürmer, der auch im Zentrum einsetzbar ist". ... [Alle Transfermeldungen]
 
Leihe: Budimir wandert nach Kalabrien aus
Eine große Perspektive hatte Angreifer Ante Budimir beim FC St. Pauli nicht mehr, keine einzige Minute durfte der Kroate in der neuen Saison ran. Im System von Coach Ewald Lienen ist eben nur Platz für einen Stürmer. Verständlich, dass es Budimir also nach einer Luftveränderung war. Diese bekommt er nun: Der 24-Jährige wird bis 30. Juni 2016 zum italienischen Zweitligisten Crotone ausgeliehen. Einen Platz im Kader bekommt hingegen Fabrice-Jean Picault. ... [weiter]
 
Hornschuh wechselt ans Millerntor
Der FC St. Pauli hat auf den Abgang von Marcel Halstenberg reagiert und verpflichtet Marc Hornschuh vom Ligakonkurrenten FSV Frankfurt. Wie die Kiez-Kicker auf ihrer Website mitteilten, unterschreibt der 24-jährige Abwehrspieler einen Kontrakt bis 2016, der zudem eine Option auf ein weiteres Jahr beinhaltet. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Kagawa, Leckie und Son führen ihre Teams zum Sieg
Mit vier Bundesligaspielern in der Startelf und zwei ehemaligen Deutschlandlegionären bezwang Japan in der zweiten Gruppenphase der WM-Qualifikation Kambodscha mit 3:0 und hat nach dem verpatzten Auftakt gegen Singapur (0:0) nun vier Punkte auf dem Konto der Gruppe E. Auch bei Australiens Sieg gegen Bangladesch (5:0, Gruppe B) waren zwei Akteure aus Deutschland am Ball, beim 8:0 Südkoreas gegen Laos (Gruppe G) trug sich der Ex-Leverkusener Son dreimal in die Torschützenliste ein. ... [weiter]
 
Reus fehlt Tuchel wohl nur zweimal
Nach dem ersten Schock bei den Dortmunder Verantwortlichen folgte die Erleichterung. Die Verletzung von Marco Reus, wegen der der Offensivspieler die beiden EM-Quali-Spiele gegen Polen und in Schottland verpasst, wird nicht zu einer längeren Zwangspause führen. ... [weiter]
 
Mit Großkreutz' Wechsel endet eine Ära
Schon am Montagmittag teilte Kevin Großkreutz in sozialen Medien mit, dass er unterwegs in die Türkei sei. Den Wechsel zu Süper-Lig-Klub Galatasaray ließ die FIFA wegen ein paar Sekunden zwar platzen, dennoch verabschiedete sich Großkreutz am Mittwochabend von seinen Fans beim BVB. Trotz fehlender Spielgenehmigung schließt sich der Weltmeister dem Traditionsklub an, womit in Dortmund eine Ära endet. Häme der heimischen Presse musste indes Galatasaray über sich ergehen lassen. ... [weiter]
 
Reus hat wieder Pech - Löw bedauert Ausfall
Für die deutsche Nationalmannschaft stehen am Freitag gegen Polen und am Montag gegen Schottland (beide LIVE! bei kicker.de) zwei wichtige Qualifikationsspiele auf dem Weg zur Europameisterschaft an. Die Mannschaft von Trainer Joachim Löw wird diese beiden Partien allerdings ohne Marco Reus bestreiten, der Dortmunder fällt wegen einer angebrochenen Zehe aus. Dagegen wird Mesut Özil auflaufen können. ... [weiter]
 
Großkreutz wechselt ohne Spielgenehmigung
Der Wechsel von Borussia Dortmunds Kevin Großkreutz zu Galatasaray Istanbul ist offiziell geplatzt. Wie der BVB am Mittwochabend mitteilte, ist die FIFA der Ansicht, dass "Galatasaray nicht alle notwendigen Schritte zur Abwicklung dieses angedachten Transfers innerhalb des vorgeschriebenen Zeitfensters vollgezogen hat." Dennoch wird Großkreutz den BVB auf eigenen Wunsch verlassen und sich Galatasaray anschließen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 14 15:5
 
2 11 7 14:8
 
3 9 11 13:5
 
4 10 2 13:7
 
5 10 4 12:8
 
6 10 2 12:8
 
7 11 1 12:10
 
8 11 1 12:10
 
9 10 1 11:9
 
10 10 5 10:10
 
11 9 -2 9:9
 
12 10 3 9:11
 
13 10 -2 9:11
 
14 10 -5 7:13
 
15 11 -10 7:15
 
16 10 -8 6:14
 
17 10 -13 6:14
 
18 10 -11 5:15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -