Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC St. Pauli

 - 

Borussia Dortmund

 
FC St. Pauli

1:0 (0:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.10.1988 15:00, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wilhelm-Koch-Stadion, St. Pauli
FC St. Pauli   Borussia Dortmund
8 Platz 12
12 Punkte 9
1,09 Punkte/Spiel 0,90
11:10 Tore 11:8
1,00:0,91 Tore/Spiel 1,10:0,80
BILANZ
2 Siege 11
3 Unentschieden 3
11 Niederlagen 2
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC St. PauliFC St. Pauli - Vereinsnews

Flügelflitzer gesucht: Wer schließt die Miyaichi-Lücke?
Der FC St. Pauli erlebte beim Saisonstart im fertiggestellten und ausverkauften Stadion am Millerntor mit 29.546 Zuschauern einen neuen Rekordbesuch. Die vielen Kehlen der Kiez-Kicker-Fans vermochten ihr Team allerdings nicht zum Sieg zu schreien: Ohne den einzigen Neuzugang Ryo Miyaichi, der sich in der Vorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen hatte, reichte es gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld mit altbewährtem Personal nur zu einer torlosen Punkteteilung. Es besteht Handlungsbedarf auf der Außenbahn. ... [weiter]
 
Cottbus hat Budimir auf dem Zettel
Energie Cottbus hat ein Auge auf Ante Budimir vom FC St. Pauli geworfen. "Wir sind interessiert. Ein Mann wie Ante Budimir würde uns gut zu Gesicht stehen", bestätigte Sportdirektor Roland Benschneider. Die Kiez-Kicker würden den Kroaten ausleihen, obwohl dieser eine starke Vorbereitung gespielt hat. Noch ist allerdings alles offen. "Ante hat mehrere Optionen", sagte Energie-Coach Stefan Krämer. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Himmelmann und Hesl sorgen für Nullnummer
Am Millerntor, wo nach abgeschlossenem Stadionumbau mit 29.546 Zuschauern ein neuer Besucherrekord gefeiert wurde, entwickelte sich eine intensive, aber keinesfalls hochklassige Zweitliga-Partie zwischen dem FC St. Pauli und Arminia Bielefeld. Aufgrund recht harmloser Offensivreihen und zweier aufmerksamer Keeper endete das Spiel am Ende leistungsgerecht 0:0. ... [weiter]
 
Team Bananenflanke sorgt für Aufsehen
Zwei ausgebildete Heilerzieher, die sich 2008 kennenlernten, gründeten 2012 einen revolutionären Verein. Sie bieten geistig behinderten Kindern die Möglichkeit, "professionellen Fußball" zu spielen. Was bisher noch ein Novum in Regensburg ist, soll sich nun bundesweit etablieren. Die beiden Bosse, Stefan Plötz (31, 1. Vorstand) und Ben Rückerl (37, 2. Vorstand), haben es geschafft, ihr Herz für Kinder und ihre Leidenschaft für den Fußball zu vereinen. Alles unter dem Motto: "Fußball kennt keine Grenzen." ... [weiter]
 
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test

 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Tuchel: Lerneffekt aus der Premiere oder Deja-vu?
Am Donnerstagabend (LIVE! ab 21.05 Uhr bei kicker.de) ist Borussia Dortmund in der Europa-League-Qualifikation gefordert: Die Schwarz-Gelben treten in Klagenfurt gegen den österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC an. Für Thomas Tuchel ist es das erste Pflichtspiel an der Seitenlinie des BVB - und zugleich die Rückkehr nach Europa nach vierjähriger Abstinenz. An seine ersten beiden und zugleich letzten internationalen Auftritte hat der Coach böse Erinnerungen. ... [weiter]
 
Wolfsberg und Kühbauer: Mit Demut zum Coup?
Für den Wolfsberger AC ist es das Spiel des Jahres: Wenn die Österreicher am Donnerstag (LIVE! ab 21.05 Uhr bei kicker.de) auf Borussia Dortmund treffen, gehen sie als klarer Außenseiter in die Partie. Die Elf von Trainer Dietmar Kühbauer kann nur gewinnen: Erfahrung, haufenweise Geld, Ruhm und Ehre. Im Vorfeld der Begegnung mit dem BVB übt sich Wolfsberg in Demut - der Schlüssel zur großen Überraschung? ... [weiter]
 
Roman oder Roman? Tuchel schürt den Zweikampf
Sieben Tests liegen in dieser Vorbereitungsphase mittlerweile hinter Borussia Dortmund. Und noch immer herrscht Rätselraten, wer bei den Westfalen in der nächsten Saison als Nummer 1 an den Start geht. Sicher ist nur: Der BVB-Torwart wird Roman heißen. Bürki oder Weidenfeller. ... [weiter]
 
Reus:
Borussia Dortmund scheint sich in ansprechender Frühform zu befinden. Am Samstag bezwangen die Westfalen im Rahmen des Trainingslagers in St. Gallen Juventus Turin mit 2:0, Marco Reus trug sich dabei in die Torschützenliste ein. Doch am Donnerstag wird's schon richtig ernst: Der BVB muss in der Europa League gegen den Wolfsberger AC aus Österreich ran. "Wir müssen uns qualifizieren - ohne Wenn und Aber", sagt Reus klipp und klar. ... [zum Video]
 
Hummels:
Vor dem Pflichtspielstart in der Europa League gegen den Wolfsberger AC prangert Mats Hummels die devote Haltung vieler Bundesligisten vor dem FC Bayern an. "In Deutschland agieren zu viele Vereine zu ängstlich gegen die Bayern, sowohl verbal als auch sportlich", sagte Dortmunds Nationalspieler im Interview mit dem kicker (Montag-Ausgabe). "Sie täten gut daran, das zu lassen." ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 14 15:5
 
2 11 7 14:8
 
3 9 11 13:5
 
4 10 2 13:7
 
5 10 4 12:8
 
6 10 2 12:8
 
7 11 1 12:10
 
8 11 1 12:10
 
9 10 1 11:9
 
10 10 5 10:10
 
11 9 -2 9:9
 
12 10 3 9:11
 
13 10 -2 9:11
 
14 10 -5 7:13
 
15 11 -10 7:15
 
16 10 -8 6:14
 
17 10 -13 6:14
 
18 10 -11 5:15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -