Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hannover 96

 - 

VfB Stuttgart

 
Hannover 96

3:3 (2:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.09.1987 15:30, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   VfB Stuttgart
9 Platz 4
8 Punkte 10
1,00 Punkte/Spiel 1,25
13:14 Tore 18:11
1,63:1,75 Tore/Spiel 2,25:1,38
BILANZ
18 Siege 24
10 Unentschieden 10
24 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

So schließt das Sommer-Transferfenster
Bis 31. August, 18 Uhr, können Spieler noch in die Bundesliga wechseln. In anderen Ligen ist die Deadline später - so endet die Wechselfrist in England erst am 1. September. Ein Überblick, wie das Sommer-Transferfenster schließt. ... [weiter]
 
Klaus liegt mit Magen-Darm-Problemen flach
Auch in Hannover lichten sich in dieser Woche die Reihen. Acht Akteure aus dem Kader reisen zu ihren Nationalmannschaften, zudem gibt es verletzungsbedingte Ausfälle. Entwarnug gibt es derweil bei Allan Saint-Maximin. ... [weiter]
 
Mainz verbeugt sich vor Muto - Hannover hadert
Yoshinori Muto hieß der Spieler des Tages in Mainz. Der Japaner tritt dank seines Doppelpacks bei den 05ern schon früh in die Fußstapfen von Sommer-Abgang Shinji Okazaki. Während der 1. FSV mit dem 3:0 gegen Hannover 96 den zweiten Sieg im dritten Spiel feierte, herrscht bei den Niedersachsen Katerstimmung. ... [weiter]
 
Muto schießt Mainz zum ersten Heimsieg
Dank eines souveränen 3:0-Erfolgs gegen Hannover 96 gelang dem 1. FSV Mainz 05 der erste Heimsieg der Saison 2015/16. Gegen schwache Niedersachsen sorgte der Japaner Muto mit einem Doppelpack früh für klare Verhältnisse. ... [weiter]
 
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen
Hamburgs Dank, Dortmunds Paradigma und Vidals Wiedersehen

 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

VfB verpflichtet Nürnbergs Uphoff
Der VfB Stuttgart hat auf den Notstand zwischen den Pfosten reagiert und wie gewünscht Benjamin Uphoff vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg verpflichtet. Uphoff spielte bereits in der letzten Saison auf Leihbasis im Schwabenland und wird nun fest für zwei Jahre verpflichtet. Über die Vertragsdetails vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen. Der VfB legte auf der Torhüterposition nach, weil Mitch Langerak wegen einer Knie-OP noch länger ausfallen wird und Przemyslaw Tyton wegen einer Roten Karte eine Sperre absitzen muss. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stuttgarts Problemzone zwischen den Pfosten
Als die Saison begann, hatte man mit allen möglichen Problemen gerechnet, allerdings am wenigsten auf der Torhüterposition. Nach drei Spieltagen plagen den VfB Stuttgart jetzt auch hier große Sorgen, die den Verein zum Handeln gezwungen haben. Vom 1. FC Nürnberg kommt Benjamin Uphoff als Ergänzung, die beiden Torwarttalente Odisseas Vlachodimos und Marius Funk sagten außerdem bei ihren Auswahlteams ab. ... [weiter]
 
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga
Die Rekordtransfers in der Bundesliga

 
Springt Club-Keeper Uphoff beim VfB ein?
Mit Langerak fehlt dem VfB Stuttgart wegen einer Knie-OP noch längere Zeit, Przemyslaw Tyton sah die Rote Karte und steht vor einer Sperre. Die Schwaben denken deshalb über die Verpflichtung eines Keepers "für hintendran" (VfB-Coach Alexander Zorniger) nach. Im Visier steht Benjamin Uphoff vom 1. FC Nürnberg, der bereits in der vergangenen Saison auf Leihbasis im Ländle gespielt hatte. Dieses Mal soll der 22-Jährige aber fest verpflichtet werden. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Dutt bleibt hart: Kostic muss wohl beim VfB bleiben
Filip Kostic wollte den VfB Stuttgart eigentlich verlassen und hat deshalb um eine Freigabe aus seinen bis Januar 2019 laufenden Vertrag gebeten. Doch die VfB-Verantwortlichen denken nicht daran, den Serben herzugeben. Man könne sich "nicht erlauben, Qualität zu verlieren", sagte Coach Alexander Zorniger und auch Manager Robin Dutt stellte noch einmal klar, kein grünes Licht für einen Transfer zu geben. Zwar sei sich Kostic mit Schalke 04 bereits einig, und Gespräche fanden nach kicker-Informationen hinter den Kulissen auch statt, doch zu einem Ergebnis kamen diese nicht. Denn S04 legte bisher "nur" rund 15 Millionen Euro als Basisbetrag auf den Tisch, der VfB fordert aber 30 Millionen. Nun soll laut einem Bericht der "Stuttgarter Zeitung (Online-Ausgabe) der VfB sogar bereit sein, die Bezüge von Kostic zu erhöhen, um 22-Jährigen ein Bleiben schmackhaft zu machen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
31.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 14 14:2
 
2 8 8 13:3
 
3 8 4 13:3
 
4 8 7 10:6
 
5 8 6 10:6
 
6 8 5 9:7
 
7 8 1 9:7
 
8 8 -1 9:7
 
9 8 -1 8:8
 
10 8 -4 7:9
 
11 8 0 6:10
 
12 8 -1 6:10
 
13 8 -4 6:10
 
14 8 -6 6:10
 
15 8 -6 5:11
 
16 8 -8 5:11
 
17 8 -4 4:12
 
18 8 -10 4:12
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -