Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Stuttgart

 - 

Borussia Dortmund

 

2:2 (0:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.05.1988 15:30, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Borussia Dortmund
4 Platz 11
39 Punkte 28
1,22 Punkte/Spiel 0,88
67:46 Tore 46:48
2,09:1,44 Tore/Spiel 1,44:1,50
BILANZ
38 Siege 31
23 Unentschieden 23
31 Niederlagen 38
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Nach bitteren Niederlagen, wie dem 0:2 des VfB in der 1. Runde des DFB-Pokals beim VfL Bochum, bemühen die unterlegenen Klubs stets das Thema "Abhaken". Möglichst schnell soll demnach vergessen werden. So war es dann auch in Stuttgart. Am Sonntag maßen sich die Schwaben beim SV Fellbach in einem Testspiel und gewannen hochverdient, auch wegen eines Testspielers. ... [weiter]
 
Neuer Trainer, neue Spieler, neue Taktik: Diese Umstellungen waren zu viel für den VfB Stuttgart beim Pflichtspiel-Auftakt. Die Folge war das erste Erstrundenaus im DFB-Pokal seit 1995 - und die Erkenntnis für Armin Veh: Vor allem im mentalen Bereich hat er noch Arbeit vor sich. Auch bei der Entstehung der Tore wirkte die miserable Vorsaison noch nach. ... [weiter]
 
Er ließ ihn ein wenig zappeln, einen Tag vor dem Pflichtspielauftakt aber hat Armin Veh die logische Kapitänswahl getroffen: Christian Gentner (29) bleibt auch unter dem neuen Trainer Spielführer des VfB Stuttgart, den am Samstag beim VfL Bochum eine nicht unbedingt niedrige DFB-Pokal-Hürde erwartet. Veh baut deshalb für ein mögliches Aus schon einmal vor. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Der deutsche Supercupsieger Borussia Dortmund ist gut in die Saison gestartet. Dem prestigeträchtigen 2:0-Sieg gegen den FC Bayern folgte der klare 4:1-Arbeitssieg im DFB-Pokal beim Drittligisten Stuttgarter Kickers. Vor dem Bundesligastart am Samstagabend mit dem Knüller gegen Bayer Leverkusen (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) gibt's aber Hiobsbotschaften für Trainer Jürgen Klopp. ... [weiter]
 
Borussia Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke wendet sich via "Westfalenpost" mit der Bitte an die BVB-Fans, den ehemaligen Dortmunder und heutigen Profi des FC Bayern München Mario Götze in Zukunft nicht mehr auszupfeifen. "Die Begleitumstände seines Wechsels waren speziell, aber mit ein bisschen Abstand sollte man sagen können, dass er aus unserem Stall kommt, dass er viele Jahre für Borussia Dortmund gespielt hat, dass er uns eine riesige Ablösesumme eingebracht hat", so Watzke. Auch Marco Reus war erneut ein Thema. ... [weiter]
 
Die Dortmunder Borussen zogen mit einem 4:1-Arbeitssieg beim Drittligisten Stuttgarter Kickers in die zweite Runde des DFB-Pokals ein. Im Vordergrund stand aber das etwas überraschende Comeback von Marco Reus in der Startelf des BVB. Auch Neven Subotic feierte seine Rückkehr. Zudem fühlt sich Ilkay Gündogan so "glücklich wie lange nicht mehr". ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.08.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 39 50:14
 
2 32 36 44:20
 
3 32 24 44:20
 
4 32 21 39:25
 
5 32 6 35:29
 
6 32 -9 33:31
 
7 32 5 32:32
 
8 32 -6 31:33
 
9 32 2 30:34
 
10 32 1 29:35
 
11 32 -2 28:36
 
12 32 -6 28:36
 
13 32 -7 27:37
 
14 32 -11 27:37
 
15 32 -18 27:37
 
16 32 -15 26:38
 
17 32 -29 23:41
 
18 32 -31 23:41
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -