Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Karlsruher SC

 - 

VfB Stuttgart

 
Karlsruher SC

0:2 (0:1)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.03.1988 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   VfB Stuttgart
12 Platz 4
22 Punkte 34
0,85 Punkte/Spiel 1,31
30:48 Tore 54:33
1,15:1,85 Tore/Spiel 2,08:1,27
BILANZ
8 Siege 27
9 Unentschieden 9
27 Niederlagen 8
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

KSC: Unter dem Limit
Der Karlsruher SC überraschte die Liga in der vergangenen Saison, mauserte sich als Aufsteiger zu einem Team in der Spitzengruppe und blieb bis zum Ende dabei. Den gestiegenen Ansprüchen wurden die Badener auch zu Beginn der neuen Spielzeit gerecht. Dann aber erlebte der KSC ein Novum in der Ära Markus Kauczinski - und fiel ins Mittelmaß zurück. ... [weiter]
 
KSC: Kampf an zwei Fronten
Für den Karlsruher SC kam die Länderspielpause zum richtigen Zeitpunkt. Denn nach drei Niederlagen in Folge gilt es, sich wieder zu sortieren und die aufgetretenen Probleme in den Griff zu bekommen. Sportlich läuft es nicht rund, auch in Sachen "neues Stadion" sind schon überwunden geglaubte Hürden noch nicht übersprungen. Am Montag hat die sportliche Leitung zumindest die von den Fans dokumentierte Unterstützung für eine neue Arena dem Oberbürgermeister überbracht. Misstöne blieben nicht aus. ... [weiter]
 
Kauczinski fordert mehr Aggressivität
Zuletzt 0:2 in Kaiserslautern, davor 0:1 gegen Ingolstadt und 1:3 in Leipzig. Sicher, die Gegner, gegen die verloren wurde, haben den Anspruch, in die Bundesliga aufzusteigen und stehen auf den Rängen eins, zwei und vier. Dennoch stimmt der aktuelle Trend des Karlsruher SC nachdenklich. Zeit für Trainer Markus Kauczin­ski, seine Spieler neu einzustellen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Vogts beim VfB im Gespräch
Knapp vier Wochen nach der Entlassung von Sportvorstand Fredi Bobic sucht der VfB Stuttgart noch nach einem Nachfolger. Ein Kandidat, der dem Vorstand vor einiger Zeit empfohlen wurde, ist Berti Vogts. Und der 67-Jährige soll Interesse an der Aufgabe haben. ... [weiter]
 
Verrücktes Spiel im Schwabenland
So richtig glücklich war am Ende niemand, auch wenn sich das 3:3 gegen Bayer Leverkusen aus Sicht des VfB Stuttgart, der einen 0:3-Rückstand noch egalisierte, zweifellos besser anfühlte, als für den Champions-League-Teilnehmer, der zum wiederholten Mal in dieser Saison in einer Partie zwei unterschiedliche Spielhälften darbot. ... [weiter]
 
Veh hofft auf Selbstheilungskräfte
Zeit, um sich gemeinsam mit seinen Spielern mit der verlorenen Partie in Berlin bei Hertha BSC (2:3) zu beschäftigen, gab es nicht groß. Die Länderspielpause machte dies für Stuttgarts Trainer Armin Veh unmöglich. Dabei hätte es durchaus Redebedarf gegeben angesichts dreier kapitaler individueller Fehler bei den Hertha-Treffern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 34 41:11
 
2 26 26 37:15
 
3 26 23 37:15
 
4 26 21 34:18
 
5 26 12 32:20
 
6 26 9 29:23
 
7 26 -5 25:27
 
8 26 -10 25:27
 
9 26 0 23:29
 
10 25 -2 22:28
 
11 26 -12 22:30
 
12 26 -18 22:30
 
13 26 -5 21:31
 
14 26 -8 21:31
 
15 25 -7 19:31
 
16 25 -19 19:31
 
17 25 -14 18:32
 
18 26 -25 17:35
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -