Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bor. Mönchengladbach

 - 

VfB Stuttgart

 
Bor. Mönchengladbach

0:1 (0:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 20.02.1988 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   VfB Stuttgart
5 Platz 6
26 Punkte 23
1,30 Punkte/Spiel 1,15
41:29 Tore 42:28
2,05:1,45 Tore/Spiel 2,10:1,40
BILANZ
25 Siege 37
28 Unentschieden 28
37 Niederlagen 25
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga
Kruse, Kramer, Costa - Top-Zugänge der Bundesliga

 
Stranzl:
Seine Pause fiel äußerst kurz aus, und selbst an seinem 35. Geburtstag vor zwei Wochen arbeitete Borussias Abwehrchef intensiv an seinem Comeback. Ende März beim 2:0 in München stand Martin Stranzl zum bisher letzten Mal in einem Bundesligaspiel auf dem Rasen. Zum Trainingsbeginn äußerst er sich recht optimistisch, bald wieder voll eingreifen zu können. ... [weiter]
 
Gladbachs Start - Vorfreude auf die Champions League
Borussia Mönchengladbach ist zurück auf dem Trainingsplatz und bereitet sich auf eine Spielzeit vor, wie sie lange nicht mehr dagewesen ist. Die Fohlen spielen in der Champions League. Die Vorfreude ist groß, die Herausforderung ebenso. Einige Leistungsträger verließen den Verein, während junge Spieler mit großem Potential geholt wurden. Sportdirektor Max Eberl freut sich vor allem auf die Königsklasse, "Champions League kenn' ich nur aus dem Fernsehen" - nicht mehr lange. ... [zum Video]
 
Toptrainer Favre, umstrittener Videobeweis
Toptrainer Favre, umstrittener Videobeweis
Toptrainer Favre, umstrittener Videobeweis
Toptrainer Favre, umstrittener Videobeweis

 
Stichtag 30.6.: Diese Verträge laufen aus
Stichtag 30.6.: Diese Verträge laufen aus
Stichtag 30.6.: Diese Verträge laufen aus
Stichtag 30.6.: Diese Verträge laufen aus

 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Zorniger lobt Didavi und Stöger - Dreierpack Tashchy
Gelungene Testspiel-Premiere für den VfB Stuttgart und seinen neuen Trainer Alexander Zorniger. Die Schwaben besiegten im österreichischen Trainingslager eine Auswahl aus dem Zillertal mit 11:0. "Ich bin sehr zufrieden mit meiner Mannschaft, sie hat sichtlich Gas gegeben", so der Coach des VfB. ... [weiter]
 
Zwei Mann, ein Zimmer, ein Ziel
Huub Stevens schaffte es gerade noch auf der Zielgeraden, dem VfB einen funktionierenden Mannschaftsgeist zu implantieren. Sein Nachfolger will die Schwachstelle der vergangenen Saison von Beginn an in den Griff bekommen. Alexander Zorniger lebt den Gemeinschaftsgedanken von der ersten Minute vor. Da, wo eine ganz besondere Konkurrenz herrscht, hat der Neu-Trainer gleich mal Zeichen gesetzt: Mitch Langerak und Przemyslaw Tyton teilen im Trainingslager ein Zimmer - an ihrem Ziel, die Nummer 1 zu werden, ändert das aber nichts. ... [weiter]
 
Auch Chelsea buhlt um Rüdiger
Stuttgarts Antonio Rüdiger ist bekanntermaßen im Visier des VfL Wolfsburg. Allerdings gibt es Konkurrenz aus England. "Ich weiß vom Interesse aus Chelsea und Wolfsburg", bestätigte Rüdiger-Berater Sahr Senesie dem kicker. Vorteil VfL im Poker um den Innenverteidiger: "Antonio würde sehr gerne in Deutschland bleiben", sagt Senesie. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Ulreich-Interviews beeindruckten Sammer
Weil sich sein Verhältnis zum VfB Stuttgart merklich abgekühlt hat und beim FC Bayern Training auf Weltklasse-Niveau winkt, setzt sich Sven Ulreich (26) in München freiwillig hinter Manuel Neuer auf die Bank. Am Mittwoch erklärten der Torhüter sowie Matthias Sammer den Wechsel. Dabei sagte der Sportvorstand auch, was ihm zuletzt "gegen den Strich" ging. ... [weiter]
 
Sakai zieht es zum HSV
Der Hamburger SV hat sich Gotoku Sakai vom Ligakonkurrenten VfB Stuttgart geangelt. Der Japaner, der über deutsche Wurzeln verfügt, wechselt in die Hansestadt. Der HSV-Trainer Bruno Labbadia bekommt somit einen Wunschspieler für die Außenverteidiger-Position. Nur noch der Medizincheck muss vom japanischen Nationalspieler absolviert werden, ehe Sakai seine Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag setzt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
03.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 28 33:7
 
2 20 18 29:11
 
3 20 18 29:11
 
4 20 15 26:14
 
5 20 12 26:14
 
6 20 14 23:17
 
7 20 3 19:21
 
8 20 -1 19:21
 
9 20 -10 18:22
 
10 20 -5 17:23
 
11 20 -9 17:23
 
12 20 -7 16:24
 
13 20 -8 16:24
 
14 20 -16 16:24
 
15 20 -5 15:25
 
16 20 -18 15:25
 
17 20 -12 13:27
 
18 20 -17 13:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -