Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.08.1987 15:30, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   VfB Stuttgart
4 Platz 6
3 Punkte 3
1,50 Punkte/Spiel 1,50
2:0 Tore 2:1
1,00:0,00 Tore/Spiel 1,00:0,50
BILANZ
18 Siege 30
16 Unentschieden 16
30 Niederlagen 18
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Neuhaus über Köllner:
Uwe Neuhaus war sichtlich bedient. Nicht nur wegen der knappen wie bitteren 1:2-Niederlage seiner Dresdner beim 1. FC Nürnberg nach starker Vorstellung. Auch das Verhalten seines Trainerkollegen Michael Köllner in der Schlussphase dieses Duells erzürnte den Dynamo-Coach. ... [weiter]
 
Teuchert sichert dem Club schmeichelhaften Sieg
Der 1. FC Nürnberg klettert durch einen schmeichelhaften 2:1-Erfolg über Dynamo Dresden auf Rang drei der Tabelle. Die Torjäger Ishak und Teuchert trafen für die Franken, die von frechen Sachsen über weite Strecken des Spiels unter Druck gesetzt worden waren. ... [weiter]
 
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot

 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Teuchert-Verkauf im Winter?
Mit einem Doppelpack in Darmstadt (4:3) machte Nürnbergs Stürmer Cedric Teuchert mal wieder auf sich aufmerksam. Mit nun fünf Saisontreffern ist der 20-Jährige der zweitbeste Schütze beim Club und dank seiner Explosivität und Schnelligkeit nur schwer für Gegenspieler zu halten. Klar, dass der FCN den gebürtigen Coburger (Oberfranken) über das Vertragsende 2018 hinaus halten möchte. Die Verhandlungen führten aber schon vor einiger Zeit in eine Sackgasse und wurden seitdem auch nicht mehr aufgenommen. Teuchert will in die Bundesliga, und Nürnberg sein Eigengewächs nach neun Jahren im Verein nicht ablösefrei ziehen lassen. Eine Option ist deshalb ein Verkauf im Winter, der dem Club noch dringend benötigte Einnahmen generieren würde. Bis dahin soll der Blondschopf dem Verein mit Toren sportlich weiterhelfen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Jung und wild? Stuttgarts U 23 vor der Auflösung
Joshua Kimmich, Timo Werner, Sami Khedira sind nur eine Auswahl aktueller Topspieler, die aus der Nachwuchsabteilung des VfB Stuttgart entsprungen sind. Auch deshalb sorgen Michael Reschkes Pläne, die U 23 der Schwaben aufzulösen, derzeit für zahlreiche Diskussionen beim Traditionsverein. ... [weiter]
 
Nach Rückenprellung: Stuttgart hofft auf Beck
Am Samstag auf dem Rasen war nichts davon zu merken. Am Sonntag beim Auslaufen nahm sich Andreas Beck allerdings eine Auszeit. Der Rechtsverteidiger drehte einsam seine Runden. Die Rückenprellung, die er sich in Leipzig bei seinem 250. Bundesligaeinsatz zugezogen hat, macht sich bemerkbar. ... [weiter]
 
Zieler:
Es war wie bisher immer: Stuttgart kehrt von seiner Auswärtsreise mit leeren Händen zurück. Auch im fünften Anlauf sollte es nichts werden mit dem ersten Punktgewinn in der Fremde. Nach dem Motto "Und täglich grüßt das Murmeltier" haderte Ron-Robert Zieler mit der 0:1-Niederlage in Leipzig. Gleichzeitig kündigte der VfB-Keeper Besserung an. ... [weiter]
 
Leipzig siegt dank
Leipzig löste seine Heimaufgabe gegen den VfB in einer fairen Partie mit einem glanzlosen 1:0-Erfolg. Stuttgarts Defensivtaktik war Makulatur, als Sabitzer, der eigentlich nicht in der Startelf vorgesehen war, Mitte des ersten Durchgangs für den Führungstreffer sorgte. RB überstand eine starke Drangphase der Schwaben, denen es trotz allen Willens an Durchschlagskraft fehlte, und bleibt mit dem dritten Heimsieg ganz oben dabei. ... [weiter]
 
Wolf und die zentrale Frage
Wie so oft hat Hannes Wolf wieder 19 Spieler für den Kader nominiert. Elf davon werden zum Anpfiff in Leipzig auf dem Rasen stehen, sieben auf der Bank und ein Unglücklicher auf der Tribüne Platz nehmen. Holger Badstuber, Timo Baumgartl und Benjamin Pavard wissen, wo ihr Platz sein dürfte: In der Abwehrreihe - aber wo genau? Eine zentrale Frage. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 8 4:0
 
2 2 3 4:0
 
3 2 2 4:0
 
4 2 2 3:1
 
5 2 1 3:1
 
6 2 1 3:1
 
2 1 3:1
 
8 2 1 2:2
 
9 2 0 2:2
 
10 2 0 2:2
 
11 2 -3 2:2
 
12 2 -1 1:3
 
13 2 -1 1:3
 
2 -1 1:3
 
15 2 -2 1:3
 
16 2 -3 0:4
 
2 -3 0:4
 
18 2 -5 0:4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun