Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Kaiserslautern

 - 

VfB Stuttgart

 
1. FC Kaiserslautern

2:1 (1:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.09.1987 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   VfB Stuttgart
14 Platz 5
8 Punkte 11
0,80 Punkte/Spiel 1,10
15:22 Tore 21:15
1,50:2,20 Tore/Spiel 2,10:1,50
BILANZ
29 Siege 37
18 Unentschieden 18
37 Niederlagen 29
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

FCK enttäuscht und erledigt seine Hausaufgabe nicht
Die Voraussetzungen für ein Happy End waren für den 1. FC Kaiserslautern klar: Die eigenen Hausaufgaben - ein Sieg gegen Ingolstadt - mussten erledigt werden, zugleich benötigte man Hilfe der Konkurrenz. Das Vorhaben scheiterte bereits am eigenen Resultat, gegen den Zweitliga-Meister kamen die Pfälzer nicht über ein 1:1 hinaus. Ingolstadt reichte eine durchschnittliche Leistung, um wenig inspirierten Kaiserslauterern einen Punkt abzuluchsen. ... [weiter]
 
Runjaic:
Lange galt Kaiserslautern als zweiter Aufstiegskandidat nach Meister Ingolstadt. Doch einen Spieltag vor Schluss hat sich die Situation für die Roten Teufel drastisch verschlechtert: Als Vierter muss der FCK auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen und selbst gewinnen. Für Torwart Tobias Sippel geht es in seinem wohl letzten Spiel am Betzenberg nochmal um alles. ... [weiter]
 
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale
Der ewige Klose im 14. Finale

 
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick
Brehmes Tränen, Fjörtofts Übersteiger und Ickes leerer Blick

 
FCK-Coach Runjaic belässt es bei den gewohnten Abläufen
Beim Saisonfinale gegen Aufsteiger Ingolstadt wird der Betzenberg am Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erstmals in dieser Saison ausverkauft sein. Von euphorischer Stimmung ist in Kaiserslautern im Vorfeld des 34. Spieltages allerdings wenig zu spüren. Das Abrutschen auf den vierten Tabellenplatz durch das torlose Unentschieden in Aue hat die Aufstiegserwartungen in der Pfalz gehörig gedämpft. Trotzdem will Trainer Kosta Runjaic vor dem Saisonfinale keine besonderen Maßnahmen ergreifen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Dutt bestätigt: Zorniger übernimmt Traineramt
Zwei Jahre in Folge avancierte Huub Stevens beim VfB Stuttgart zum Retter vor dem Abstieg. Wie schon nach der vergangenen Saison wird der 61-Jährige den Verein aber auch nach seiner zweiten erfolgreichen Mission nach Vertragsende am 30. Juni verlassen. Der neue Coach ist derweil schon gefunden: Erwartungsgemäß bestätigte Sportvorstand Robin Dutt auf einer Pressekonferenz am Montag Alexander Zorniger als Nachfolger des Niederländers. Der 47-Jährige erhält einen Dreijahresvertrag. ... [weiter]
 
VfB holt Heise aus Heidenheim
Der VfB Stuttgart hat seine erste Neuverpflichtung für die kommende Saison bestätigt: Von Zweitligist 1. FC Heidenheim kommt Philip Heise zu den Schwaben. Dies gab VfB-Sportdirektor Robin Dutt am Montag bekannt. ... [Alle Transfermeldungen]
 
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal
VfB: Stevens schafft's ein zweites Mal

 
Rüdiger: Dank Ausstiegsklausel vor Absprung?
Abwehrspieler Antonio Rüdiger soll nach Informationen der "Stuttgarter Zeitung" für eine festgeschriebene Ablösesumme von zehn Millionen Euro den VfB Stuttgart verlassen können. An dem 22-Jährigen hat der VfL Wolfsburg bereits sein Interesse bekundet. Allerdings soll Rüdiger auch bei ausländischen Vereinen wie Chelsea, dem FC Porto oder dem AS Monaco im Gespräch sein. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Stuttgart hat das "Abstiegsendspiel" in Paderborn am Samstag mit 2:1 gewonnen, Huub Stevens damit seine Mission als Retter der Schwaben erfüllt. Nach dem Klassenerhalt trennen sich aber die Wege des niederländischen Trainers und des VfB, wie Sportdirektor Robin Dutt am Samstag wissen ließ. Stevens wird seinen zum 30. Juni auslaufenden Vertrag nicht verlängern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
25.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 15 16:4
 
2 10 11 16:4
 
3 10 7 15:5
 
4 10 10 14:6
 
5 10 6 11:9
 
6 10 6 11:9
 
7 10 1 11:9
 
8 10 -7 10:10
 
9 10 -2 9:11
 
10 10 -2 9:11
 
11 10 1 8:12
 
12 10 -2 8:12
 
13 10 -4 8:12
 
14 10 -7 8:12
 
15 10 -3 7:13
 
16 10 -10 7:13
 
17 10 -10 6:14
 
18 10 -10 6:14
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -