Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

3
:
1

Halbzeitstand
1:1
FC 08 Homburg

FC 08 Homburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 27.09.1986 15:30, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   FC 08 Homburg
2 Platz 14
12 Punkte 5
1,50 Punkte/Spiel 0,63
17:8 Tore 7:17
2,13:1,00 Tore/Spiel 0,88:2,13
BILANZ
5 Siege 0
1 Unentschieden 1
0 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Baumann: Gisdol zum HSV
Auch Frank Baumann hat bestätigt, dass Markus Gisdol ein Trainerkandidat bei Werder Bremen war. Ist dessen Wechsel zum Hamburger SV also eine Niederlage? Der Manager widerspricht und verrät: Alexander Nouri sitzt wohl auch in Darmstadt auf der Bank. ... [weiter]
 
Von Jol bis Gisdol: Wilde Wechsel auf der HSV-Trainerbank
Von Jol bis Gisdol: Wilde Wechsel auf der HSV-Trainerbank
Von Jol bis Gisdol: Wilde Wechsel auf der HSV-Trainerbank
Von Jol bis Gisdol: Wilde Wechsel auf der HSV-Trainerbank

 
Gisdol in Hamburg gelandet: Finale Gespräche beendet
Bruno Labbadia ist seit heute Vormittag nicht mehr Trainer des Hamburger SV. Klubboss Dietmar Beiersdorfer sah keine zufriedenstellende fußballerische Entwicklung und beurlaubte den 50-jährigen Coach. Zudem bestätigte er Gespräche mit dem auserkorenen Nachfolger Markus Gisdol. Der frühere Trainer der TSG Hoffenheim landete am späteren Sonntagabend in Hamburg, um die finalen Gespräche mit den HSV-Bossen zu Ende zu führen. Am Montag wird der 47-Jährige offiziell vorgestellt. ... [weiter]
 
Gisdol beerbt Labbadia - Vertrag nur bis Juni 2017
Nun ist es perfekt: Der Nachfolger von Bruno Labbadia heißt Markus Gisdol. Der Ex-Hoffenheimer unterzeichnete auf eigenen Wunsch einen Vertrag nur bis zum 30. Juni 2017. Gisdol wird gemeinsam mit seinen Co-Trainern Frank Fröhling und Frank Kaspari am Montagnachmittag die erste Einheit mit den Profis absolvieren. ... [weiter]
 
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab
Werner luchst Draxler die Bestmarke ab

 
 
 
 
 

FC 08 Homburg - Vereinsnews

Homburg künftig ohne Runco
Der FC 08 Homburg muss künftig auf die Dienste des 20-jährigen Mittelfeld-Akteurs Giovanni Runco verzichten. Verein und Spieler haben am Montag in beidseitigem Einvernehmen den bestehenden Vertrag aufgelöst. Nach nur einem Jahr in Homburg wechselt Runco in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. ... [weiter]
 
Gentner, Özcan und Tashchy treffen - Terodde aber nicht
Die Ausgangslage war wie so häufig in der 1. Runde des DFB-Pokals mehr als klar: Der VfB Stuttgart war als Bundesliga-Absteiger klarer Favorit beim Regionalligisten FC 08 Homburg. Doch allzu viel Durchschlagskraft entwickelten die Schwaben vor allem in Abschnitt eins nicht. Am Ende stand dennoch ein solider 3:0-Erfolg, weil Stuttgart einige sich bietende Lücken eiskalt ausnutzte. Als Teil des Teams präsentierte sich bei allen Treffern Schlussmann Langerak, während Terodde etwas angesäuert wirkte. ... [weiter]
 
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga
Auer & Co.: Aus der Eliteklasse in die Regionalliga

 
Homburg holt Colak und Edwini-Bonsu
Nach der Verpflichtung von Keeper Niklas Jakusch zu Beginn der Woche hat der FC 08 Homburg nun noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen - und das gleich doppelt: Vom Ligakonkurrenten TSV Steinbach verpflichtet der Tabellensechste der zurückliegenden Spielzeit in der Regionalliga Südwest Innenverteidiger Jure Colak, und vom VfR Aalen kommt Außenbahnflitzer Randy Edwini-Bonsu zu den Grün-Weißen. ... [weiter]
 
Edwini-Bonsu geht nach Homburg
Der Vertrag in Aalen war kürzlich aufgelöst worden, nun besteht Klarheit über Randy Edwini-Bonsus neue sportliche Heimat: Regionalligist FC Homburg sicherte sich die Dienste des Offensivspielers. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 11 13:3
 
2 8 9 12:4
 
3 8 11 11:5
 
8 11 11:5
 
5 8 4 11:5
 
6 8 2 11:5
 
7 8 5 9:7
 
8 8 2 9:7
 
9 8 1 9:7
 
10 8 9 8:8
 
11 8 2 8:8
 
12 8 -1 8:8
 
13 8 -6 5:11
 
14 8 -10 5:11
 
15 8 -9 4:12
 
16 8 -16 4:12
 
17 8 -8 3:13
 
18 8 -17 3:13