Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Köln

1. FC Köln

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt


Spielinfos

Anstoß: Fr. 15.08.1986 20:00, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Eintracht Frankfurt
14 Platz 3
1 Punkte 3
0,50 Punkte/Spiel 1,50
1:3 Tore 5:0
0,50:1,50 Tore/Spiel 2,50:0,00
BILANZ
31 Siege 29
25 Unentschieden 25
29 Niederlagen 31
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln - Vereinsnews

Sind die Vorwürfe gegen Kaderplaner Schmadtke haltbar?
Es prasselt einiges auf Jörg Schmadtke herab, nicht wenige Zeitgenossen haben den Geschäftsführer und verantwortlichen Kaderplaner des 1. FC Köln ins Visier genommen. Der Vorwurf: Fehleinkäufe und ein zu dünner Kader. Aber: Sind die Vorwürfe haltbar? Oder ist nicht auch Schmadtke nicht mehr und nicht weniger als ein Opfer der Umstände? ... [weiter]
 
Warum Stöger nicht an Rücktritt denkt
Die Situation beim 1. FC Köln ist bedrohlich. Nach neun Spieltagen hat das Team von Peter Stöger desaströse zwei Punkte geholt. "Weitermachen, weitermachen bis das Erfolgserlebnis kommt", gibt der Coach die Devise aus. Auch ein Rücktritt kommt für Stöger nicht infrage. Der Österreicher erklärt auch warum. ... [zum Video]
 
Umfrage: Ist der 1. FC Köln noch zu retten?
Auch nach dem 9. Spieltag wartet der 1. FC Köln in der Bundesliga noch auf einen Sieg. Im Kellerduell gegen Werder Bremen kam der Effzeh nicht über ein 0:0 hinaus - erst der zweite Punkt für die Stöger-Elf. Ist der 1. FC Köln noch zu retten? Stimmen Sie ab... ... [weiter]
 
Stöger:
Der 1. FC Köln wartet auch nach der trostlosen Nullnummer im Krisengipfel gegen Werder Bremen auf den ersten Sieg und bleibt Tabellenletzter. Nach der Partie haderte Kölns Trainer Peter Stöger einmal mehr mit der Chancenverwertung seines Teams. ... [weiter]
 
Krisenduell zwischen Köln und Bremen endet 0:0
Der "Trostlos-Gipfel" zwischen Schlusslicht 1. FC Köln und dem Vorletzten Werder Bremen endete mit einem torlosen Remis. Angesichts der Tabellensituation war beiden Teams das mangelnde Selbstvertrauen anzumerken. Vom Engagement und Einsatz konnte kein Vorwurf gemacht werden, spielerisch lag jedoch hüben wie drüben vieles im Argen. Beide Teams warten damit weiterhin auf den ersten Sieg, doch Werder kann mit dem einen Punkt sicher besser leben als der FC, der die Rote Laterne behält. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Schweinfurts Vorbilder: Große Pokalsensationen
Am Dienstag gibt es wieder große Pokalgefühle: Mit Schweinfurt fordert ein Viertligist den scheinbar übermächtigen Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Beim Bayern-Regionalligisten lebt natürlich die Hoffnung auf die Sensation. Solche gab es in der Pokalhistorie immer wieder - ein Blick auf ein paar der größten Überraschungen... ... [weiter]
 
Bobic mit Humor:
Als Fredi Bobic wenige Minuten nach dem Schlusspfiff in die Stadion-Katakomben trat, war er noch sichtlich begeistert von den rasanten, nervenaufreibenden 90 Minuten. "Das ist ein überragendes Bundesligaspiel mit offenem Visier gewesen", schwärmte Frankfurts Sportvorstand. Er richtete aber auch kritische Worte an Schiedsrichter Robert Hartmann. ... [weiter]
 
Chandler erleidet Außenmeniskusriss
Eintracht Frankfurt muss länger auf Timothy Chandler verzichten. Der Außenverteidiger hat sich in der Partie gegen Borussia Dortmund (2:2) einen Riss den Außenmeniskus zugezogen und muss operiert werden. ... [weiter]
 
Wolf hat das letzte Wort - Hasebe heldenhaft
Auch ein zwischenzeitlicher Zwei-Tore-Vorsprung genügt Borussia Dortmund nicht, um bei Eintracht Frankfurt seine Schwächephase (drei Spiele ohne Sieg) zu beenden. Bei den Hessen kam der BVB nur zu einem 2:2. In Frankfurt lieferten sich die Kontrahenten ein echtes Chancenfestival mit etliche Möglichkeiten auf beiden Seiten - die letzte entschärfte Hasebe heldenhaft auf der Linie. ... [weiter]
 
Kovac verteidigt BVB-Coach Bosz
Auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund hat Eintracht-Coach Niko Kovac sein Unverständnis über die aufkommende Unruhe rund um den BVB geäußert und seinen Kollegen Peter Bosz verteidigt: "Jeder Trainer hat seine Idee. Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich finde es nicht korrekt, dass man nach zwei Spielen anfängt, alles in Frage zu stellen. Mit diesem System ist Peter Bosz vergangene Saison im Europa-League-Endspiel gewesen - so schlecht kann das nicht gelaufen sein." ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 6 4:0
 
2 2 3 4:0
 
3 2 5 3:1
 
4 2 3 3:1
 
2 3 3:1
 
6 2 2 3:1
 
7 2 2 3:1
 
8 2 3 2:2
 
9 2 0 2:2
 
10 2 0 2:2
 
11 2 -1 2:2
 
12 2 -1 2:2
 
13 2 -2 1:3
 
14 2 -2 1:3
 
15 2 -3 1:3
 
16 2 -4 0:4
 
17 2 -6 0:4
 
18 2 -8 0:4

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun