Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

1. FC Nürnberg

 

2:1 (1:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.09.1985 15:30, 6. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   1. FC Nürnberg
1 Platz 4
10 Punkte 7
1,67 Punkte/Spiel 1,17
17:7 Tore 12:8
2,83:1,17 Tore/Spiel 2,00:1,33
BILANZ
29 Siege 16
17 Unentschieden 17
16 Niederlagen 29
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder Bremen - Vereinsnews

Sechster Sieg im siebten Test - auch wenn die Ergebnisse am Ende Makulatur sind, war Werder-Trainer Robin Dutt nach dem 5:2-Sieg über Österreichs Zweitligisten Wacker Innsbruck erst einmal zufrieden: "Ein schwieriges Spiel aufgrund der Platzverhältnisse. Schön, dass wir diese Erfolgserlebnisse sammeln und nicht wie im vergangenen Jahr Niederlagen in den Tests erklären müssen." ... [weiter]
 
Der SC Paderborn verlor am Mittwochabend seinen ersten echten Härtetest auf eine Bundesligasaison. Dabei schlug sich das 53. Mitglied der Eliteklasse beim 1:2 gegen Bilbao achtbar. Matchwinner beim Sieg Bremens gegen Wacker Innsbruck war Angreifer Nils Petersen. Schalke gewann in Oberbayern zweistellig, der VfB knapp in Aue. Auch Wolfsburg siegte bei seinem Test in Österreich, während Mainz sich von Besiktas mit 1:1 trennte. ... [weiter]
 
Nach einer mehr als gelungenen Vorbereitung beim SV Werder Bremen II ist der Trainer Viktor Skripnik äußerst zufrieden, auch wenn einige Spieler aus dem Stammkader zusammen mit der Bundesligamannschaft nach Tirol gereist sind. Besonders aber lobt Skripnik die Nachwuchsspieler der Bremer, denn diese ersetzten die fehlenden Akteure vorzüglich. Zusätzlich zu dem starken Nachwuchs hat der Trainer die Mannschaft durch Einkäufe gestärkt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Nach dem bitteren Bundesliga-Abstieg im Sommer begannen die Verantwortlichen beim 1. FC Nürnberg alles zu hinterfragen. Jeder Stein wurde umgedreht, 13 Spieler kamen. Selbst den etablierten Akteuren wird kein Bonus mehr eingeräumt. So muss der langjährige Stammtorwart Raphael Schäfer (von 2001 bis 2007 und seit 2008 im Verein) um seinen Platz zwischen den Pfosten bangen. Der Zweikampf mit Herausforderer Patrick Rakovsky läuft auf Augenhöhe. ... [weiter]
 
Nach einem Abstieg steht meist ein personeller Umbruch und ein damit verbundener Neuanfang an. Davon blieb auch Dynamo Dresden nicht verschont. Mit einem neuen Trainer, Stefan Böger, Zurückhaltung und Bescheidenheit geht man bei der SGD in die neue Saison. Aufgrund der angespannten Personalsituation hält man sich auch mit vollmundig formulierten Zielen zurück. ... [weiter]
 
FCI gegen FCN hieß es in einem Duell am Dienstagabend in Roth, bei dem Ingolstadt gegen den Bundesliga-Absteiger aus Nürnberg vor rund 2.600 Zuschauern den Grundstein zum 2:1 (1:0)-Erfolg mit einer starken Leistung im ersten Durchgang legte. Ein torreiches Remis schaffte derweil Heidenheim gegen Stade Rennes. Union Berlin blieb zum siebten Mal in Serie ungeschlagen. Auch St. Pauli und Bochum feierten Erfolge. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.07.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 6 10 10:2
 
2 6 4 8:4
 
3 5 5 7:3
 
4 6 4 7:5
 
5 6 3 7:5
 
6 6 2 7:5
 
7 6 0 7:5
 
8 6 -2 7:5
 
9 5 3 6:4
 
10 6 1 6:6
 
11 6 0 6:6
 
12 6 -2 6:6
 
13 5 2 5:5
 
14 6 -2 4:8
 
15 6 -6 3:9
 
16 6 -6 3:9
 
17 6 -7 3:9
 
18 5 -9 2:8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -