Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hannover 96

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Hannover 96

0:0 (0:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Do. 17.04.1986 20:00, 32. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Niedersachsenstadion, Hannover
Hannover 96   Eintracht Frankfurt
18 Platz 10
18 Punkte 28
0,56 Punkte/Spiel 0,90
42:87 Tore 34:44
1,31:2,72 Tore/Spiel 1,10:1,42
BILANZ
19 Siege 13
15 Unentschieden 15
13 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hannover 96Hannover 96 - Vereinsnews

Neururers Abstiegscheck -
16 Trainerstationen in ganz Deutschland, Peter Neururer verfügt über einen riesigen Erfahrungsschatz. Besonders im Abstiegskampf. Der Feuerwehrmann weiß, wovon er spricht, wenn er den Tabellenkeller einschätzt. Und Neururer hat überraschend etwas Hoffnung für Schlusslicht Stuttgart. Eine große Gefahr sieht er aber beim Hamburger SV und bei Hannover 96. ... [zum Video]
 
Ausgerechnet vor dem auch für ihn selbst richtungweisenden Spiel plagen Hannovers Trainer Tayfun Korkut Personalsorgen. Im Blickpunkt unter anderem: Der ohnehin nicht ideal besetzte Posten des rechten Außenverteidigers. ... [weiter]
 
Innenbandanriss! Saison für Sobiech wohl gelaufen
"Es hält alles, ich habe keine Probleme", hatte Artur Sobiech am Montag freudestrahlend gesagt, als er nach seiner Innenbanddehnung ins Mannschaftstraining von Hannover 96 zurückgekehrt war. Doch einen Tag später erfolgte der bittere Rückschlag - seine Saison ist wohl gelaufen. ... [weiter]
 
Pünktlich zum Saisonendspurt hat Hannover 96 eine weitere Alternative im Angriff. Am Montag kehrte der polnische Stürmer Artur Sobiech zurück ins Mannschaftstraining der Niedersachsen und freute sich anschließend: "Es hält alles, ich habe keine Probleme." ... [weiter]
 
Warten auf Rückkehrer Ya Konan
Auch seine Tore sicherten Hannover 96 in der Vorsaison den Klassenerhalt. Und viele hegen die Hoffnung, dass Didier Ya Konan seinem Klub auch diesmal aus der Bredouille hilft. Problem: Nach seiner überraschenden Rückkehr aus der Wüste im Winter sucht der Angreifer noch immer nach seiner Form. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Seit Januar spielt Martin Lanig nach Bundesligastationen bei Eintracht Frankfurt, dem 1. FC Köln und dem VfB Stuttgart auf der Mittelmeerinsel Zypern bei APOEL Nikosia unter Trainer Thorsten Fink. Mit Eintrachts Goalgetter Alex Meier steht er noch regelmäßig in Kontakt. Im Interview spricht Lanig unter anderem über sein neues Leben und alte Weggefährten in Frankfurt. ... [weiter]
 
Djakpa steckt Comeback gut weg
Ein letztes Mal in dieser Woche musste Eintracht-Trainer Thomas Schaaf mit einem personell ausgedünnten Kader trainieren. Am Donnerstag stoßen die Nationalspieler hinzu. Derweil hat Constant Djakpa seinen ersten Testspieleinsatz nach seinem Kreuzbandriss gut überstanden. ... [weiter]
 
Retter Calhanoglu und Townsend - Oranje schlägt Spanien
Die japanische Nationalmannschaft, für die sechs Bundesliga-Legionäre im Einsatz waren, besiegte am Dienstagmittag Usbekistan im Freundschaftsspiel im Rahmen des JAL Challenge Cups 2015 mit 5:1. Derweil verabschiedete sich mit Du-Ri Cha beim 1:0 gegen Neuseeland ein großer Name von der Länderspielbühne Südkoreas, während sich PSG-Star Zlatan Ibrahimovic weiter torgierig zeigte und sich David Alaba verletzte. Am Abend standen einige hochkarätige Duelle in Europa an: Die Schweiz empfing die USA (1:1), Italien maß sich mit England (1:1) und die Niederlande verpasste Spanien den nächsten Dämpfer. ... [weiter]
 
Dreierpack für Kittel und Medojevic
Nach drei schweren Knie-Operationen sind die Ziele von Sonny Kittel bei Eintracht Frankfurt bescheiden. Auch Slobodan Medojevic muss derzeit in kleinen Schritten denken. Über die Testspiele versuchen beide, Praxis zu bekommen. Das ist beiden Akteuren am Dienstagabend beim 16:0 beim FC Germania 09 Niederrodenbach beim FC Germania 09 Niederrodenbach gelungen. ... [weiter]
 
Heynckes:
Hinterher ist man bekanntlich immer schlauer. Das war auch Jupp Heynckes (69), dessen Trainerengagement bei Eintracht Frankfurt sich einst als einziges Missverständnis entpuppte und vor genau 20 Jahren endete. Heynckes glaubte schaffen zu können, woran seine Vorgänger Stepanovic und Toppmöller gescheitert waren: eine launische Diva zum Meister zu formen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 32 43 48:16
 
2 32 45 46:18
 
3 32 21 42:22
 
4 31 -2 39:23
 
5 32 24 39:25
 
6 32 18 37:27
 
7 32 11 37:27
 
8 32 -1 32:32
 
9 32 -1 30:34
 
10 31 -10 28:34
 
11 32 -5 28:36
 
12 32 -4 27:37
 
13 32 -22 27:37
 
14 32 -12 26:38
 
15 32 -16 26:38
 
16 32 -19 25:39
 
17 32 -25 19:45
 
18 32 -45 18:46
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -