Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfL Bochum

 - 

Bor. Mönchengladbach

 
VfL Bochum

2:2 (0:1)

Bor. Mönchengladbach
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.03.1986 15:30, 27. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ruhrstadion, Bochum
VfL Bochum   Bor. Mönchengladbach
9 Platz 3
24 Punkte 35
0,96 Punkte/Spiel 1,35
44:39 Tore 56:36
1,76:1,56 Tore/Spiel 2,15:1,38
BILANZ
19 Siege 24
21 Unentschieden 21
24 Niederlagen 19
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Latza:
Mainz hat seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Danny Latza kommt vom VfL Bochum zu den Rheinhessen und erhält dort einen Vertrag über drei Jahre. Der 25-jährige Mittelfeldspieler kostet die Nullfünfer keine Ablöse. ... [weiter]
 
Bulut für zwei Spiele gesperrt
Onur Bulut wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes wegen einer Tätlichkeit in der Partie beim VfR Aalen für zwei Spiele gesperrt. Der Mittelfeldspieler wird dem VfL Bochum somit gegen Ingolstadt und beim FC St. Pauli fehlen. ... [weiter]
 
Bulut trifft und fliegt
Kurioser Nachmittag auf der Ostalb: Der VfL Bochum holte in einem torreichen Spiel den Dreier und machte den Klassenerhalt fix. Der VfR Aalen wehrte sich nach einem 4:0-Rückstand, kam aber nicht weiter als zwei Tore ran. Bereits nach 18 Minuten mussten beide Mannschaften nach jeweils einer Roten Karte dezimiert weiterspielen. ... [weiter]
 
Perthel und Co: Verbeek hat wieder Optionen
Beim VfL Bochum scheint die Luft raus zu sein. Nachdem klar war, dass der Revierklub auch im kommenden Jahr Teil des Unterhauses sein wird, geriet der VfL in die Abwärtsspirale - die letzten vier Spiele gingen allesamt verloren. Am Sonntag muss das Team von Trainer Gertjan Verbeek beim akut abstiegsbedrohten VfR Aalen auf Wiedergutmachung aus sein. Mit Thomas Eisfeld, Danny Latza und Timo Perthel kann der Coach wieder auf ein Trio zurückgreifen. ... [weiter]
 
Für 500.000 Euro: Gregoritsch bleibt in Bochum
Der VfL Bochum hat Michael Gregoritsch fest verpflichtet: Der 21-jährige Österreicher, der bisher von der TSG Hoffenheim ausgeliehen war, erhält nun einen Vertrag bis 2018 beim Revierklub. Das gaben die beiden Vereine am Donnerstag bekannt. Die Höhe der Ablösesumme wurde nicht genannt, sie liegt laut kicker-Informationen aber bei 500.000 Euro. Zudem würde die TSG bei einem Weiterverkauf am Erlös partizipieren. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kramer:
Am Samstagnachmittag steigt in Mönchengladbach zwischen der Borussia und Bayer Leverkusen der Gipfel um die direkte Qualifikation zur Champions League. Weltmeister Christoph Kramer trifft auf seinen ehemaligen und zukünftigen Klub, gibt sich vor dem Topduell aber völlig entspannt. "Für mich ist gar keine so krasse Brisanz im Spiel, ich sehe das relativ gelassen", sagt der 24-Jährige, der aber selbstironisch über seine Torjägerqualitäten spricht. ... [weiter]
 
Kruse-Deal vor dem Abschluss
Der Wechsel von Max Kruse zum VfL Wolfsburg steht unmittelbar bevor. Am Mittwoch betrat Kruses Berater Thomas Strunz gegen 13 Uhr die Geschäftsstelle des VfL Wolfsburg, wo er einen Termin mit VfL-Manager Klaus Allofs hatte. Das Ziel: den Transfer des Nationalspielers nach Niedersachsen in trockene Tücher zu bringen. ... [weiter]
 
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball
Von Görtler bis Kiesewetter: Debütanten am Ball

 
Traoré: Effektivität als Knackpunkt
Sein erstes Ligator für Borussia Mönchengladbach verdiente gleich das Prädikat "besonders wertvoll". Der späte Treffer von Ibrahima Traoré zum 2:1-Sieg in Berlin brachte die Fohlen zurück in die Pole Position im Kampf um Platz drei, sodass mit einem Erfolg über Bayer Leverkusen am Samstag die direkte Qualifikation für die Champions League fast schon fix gemacht werden kann. ... [weiter]
 
Der Run auf die Königsklassen-Tickets: Das Restprogramm
Das Rennen um die direkten Champions-League-Plätze zwei und drei geht mit dem Topspiel des 32. Spieltages in die entscheidende Phase - Mönchengladbach (3.) erwartet Leverkusen (4.). Macht Wolfsburg (2.), zwei Punkte vor den "Fohlen" und vier vor Bayer, schon den entscheidenden Schritt? Oder lassen sich die "Wölfe", zuletzt nur zwei Punkte aus drei Spielen noch die Butter vom Brot nehmen? Das Restprogramm der Königsklassenanwärter... ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 37 42:12
 
2 27 32 38:16
 
3 26 20 35:17
 
4 25 18 30:20
 
5 25 10 28:22
 
6 26 14 28:24
 
7 25 2 26:24
 
8 23 -14 25:21
 
9 25 5 24:26
 
10 25 1 23:27
 
11 25 -10 23:27
 
12 25 -8 22:28
 
13 26 -11 22:30
 
14 25 -4 21:29
 
15 27 -6 21:33
 
16 27 -26 20:34
 
17 26 -19 18:34
 
18 25 -41 14:36
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -