Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach

1
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.12.1985 15:30, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   VfB Stuttgart
3 Platz 8
23 Punkte 18
1,35 Punkte/Spiel 1,00
38:23 Tore 31:31
2,24:1,35 Tore/Spiel 1,72:1,72
BILANZ
28 Siege 37
28 Unentschieden 28
37 Niederlagen 28
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Bis Saisonende: Paderborn leiht Yeboah aus
Der Drittligaspitzenreiter SC Paderborn hat sich bis zum Saisonende die Dienste von Kwame Yeboah gesichert. Der 23-Jährige wird von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen und soll bei den Ostwestfalen Spielpraxis sammeln. Erst am Sonntag hatten sich die Paderborner von Stürmer Koen van der Biezen getrennt. ... [weiter]
 
Cuisance - die nächste Empfehlung
Thorgan Hazard auf Matthias Ginter und Matthias Ginter auf Thorgan Hazard - in deutsch-belgischer Co-Produktion erledigten die beiden Nationalspieler die entscheidende Sache mit dem Toreschießen und rutschten beim 2:0 gegen den FC Augsburg in die Rolle der Matchwinner. Zu den Erfolgsgaranten zählte aber auch Michael Cuisance. Die rasante Entwicklung des 18-Jährigen hält an. ... [weiter]
 
Stindl lobt die kämpferische Komponente
Drei Punkte gegen Augsburg, den internationalen Platz in der Spitzengruppe der Liga gefestigt - der 2:0-Heimsieg am Samstag milderte den Ärger bei Borussia Mönchengladbach nach der Derby-Niederlage gegen den 1.FC Köln ab. Das Team von Trainer Dieter Hecking steht in der Tabelle aussichtsreich da und weiß auch Erfolge wertzuschätzen, die unter die Rubrik "Arbeitssiege" fallen. ... [weiter]
 
Ginter:
Nach der 1:2-Derby-Niederlage beim 1. FC Köln fand Borussia Mönchengladbach mit dem 2:0-Erfolg gegen den FC Augsburg postwendend in die Erfolgsspur zurück. Trotz des Dreiers reagierte Fohlen-Sportdirektor Max Eberl im anschließenden Interview dünnhäutig. ... [weiter]
 
Dank Ginter und Hazard: Gladbach ringt Augsburg nieder
Borussia Mönchengladbach feierte einen 2:0-Arbeitssieg über den FC Augsburg und distanzierte damit einen direkten Tabellennachbarn. In einer Partie auf überschaubarem spielerischen Niveau brachte ein Standard Gladbach auf die Siegerstraße. Augsburg legte in Durchgang zwei eine Schippe drauf, entwickelte aber zu wenig Torgefahr. Dies bestraften die Fohlen in der Schlussphase. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Patzer in Mainz: Zielers doppelter Ärger
Bitter. Kein Wort beschreibt die Leistung Ron-Robert Zielers am vergangenen Wochenende wohl besser. Erst hielt er den VfB Stuttgart mit starken Paraden im Spiel, dann patzte er. Dann wieder klasse Reflexe, gefolgt von einem weiteren Fauxpas beim 1:3. "Ich kann damit gut umgehen", versicherte der Schlussmann nach dem 2:3 in Mainz. ... [weiter]
 
Reschke:
Schon bei der Anfahrt ins Stadion hätte man ahnen können: Für den VfB Stuttgart gibt es bei Mainz 05 nichts zu holen. Das böse Omen, die fehlende Spielberechtigung für Chadrac Akolo, bestätigte sich in der 2:3-Niederlage. Und manifestierte sich in einer indiskutablen Leistung. ... [weiter]
 
Aufatmen bei Gomez: Nur eine Stauchung
Am Samstag musste Mario Gomez kurz nach der Pause beim Spiel des VfB Stuttgart in Mainz verletzt vom Feld, am Sonntag konnte der Stürmer aber aufatmen. Die Blessur hat sich als nicht schwerwiegend herausgestellt, der 32-Jährige kann schon bald wieder eingreifen. ... [weiter]
 
Akolo fehlt, Zieler patzt doppelt: Gebrauchter VfB-Tag
Dass es auch beim zehnten Anlauf des VfB Stuttgart nicht funktionieren sollte, den ersten Auswärtssieg einzufahren, hatte viele Faktoren. Chadrac Akolo fehlte wegen eines "Übermittlungsfehlers", der ansonsten so zuverlässige Ron-Robert Zieler griff gleich zweimal daneben, Mario Gomez musste verletzt raus. Mit einem Zähler bleiben die Schwaben nach dem 2:3 in Mainz das schwächste Auswärtsteam und im Keller gefangen. ... [weiter]
 
Slapstick, Videobeweis und Doppelpacker Muto
Mainz besiegte Stuttgart verdient mit 3:2 und zog mit dem Abstiegskonkurrenten nach Punkten gleich. Nach Großchancen auf beiden Seiten hatte der VfB nach seiner Führung zunächst alles im Griff. Mainz lamentierte kurz vor der Pause über den Videobeweis, kam aber in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs doch zurück und drehte den Spieß im zweiten Durchgang mit einer engagierten Leistung gegen abwehrschwache Gäste um. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 25 27:9
 
2 18 16 24:12
 
3 17 15 23:11
 
4 18 12 23:13
 
5 18 14 22:14
 
6 17 7 20:14
 
7 17 8 19:15
 
8 18 0 18:18
 
9 17 0 17:17
 
10 17 -18 16:18
 
11 18 -1 16:20
 
12 18 -1 16:20
 
13 18 -10 16:20
 
14 18 -9 15:21
 
15 18 -20 14:22
 
16 18 -10 13:23
 
17 17 -9 10:24
 
18 18 -19 9:27

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine