Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayer 05 Uerdingen

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Bayer 05 Uerdingen

4:0 (3:0)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 13.04.1984 20:00, 28. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Grotenburg-Stadion, Krefeld
Bayer 05 Uerdingen   Eintracht Braunschweig
11 Platz 13
27 Punkte 25
0,96 Punkte/Spiel 0,89
52:59 Tore 45:63
1,86:2,11 Tore/Spiel 1,61:2,25
BILANZ
3 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

KFC Uerdingen 05KFC Uerdingen 05 - Vereinsnews

Transfer-Coup: Uerdingen holt Idrissou
Dem KFC Uerdingen ist kurz vor dem Saisonstart ein echter Coup gelungen: Der Oberligist hat sich die Dienste von Mohamadou Idrissou gesichert. Der Kameruner, zuletzt beim mazedonischen Klub Shkendija Tetovo unter Vertrag, unterschrieb am Donnerstagabend ein Zweijahresvertrag bis 2017. Am Freitag wird er im Grotenburg-Stadion offiziell vorgestellt. ... [weiter]
 
Uerdingen verpflichtet Timo Achenbach
Oberligist KFC Uerdingen hat den Verteidiger Timo Achenbach unter Vertrag genommen. Der 32-Jährige wechselt aus der 2. Bundesliga vom SV Sandhausen an die Grotenburg. Achenbach ist ein echtes Schwergewicht für die Oberliga, der Defensivmann kommt mit der Erfahrung von 323 Zweitligaspielen. ... [weiter]
 
Uerdingen zieht Achenbach an Land
Transfercoup für Oberligist KFC Uerdingen: Timo Achenbach wechselt an die Grotenburg. Der 32-jährige Linksverteidiger hatte beim SV Sandhausen keinen neuen Vertrag erhalten. "Für die Oberliga ist das ein Sensationstransfer", sagte KFC-Präsident Lakis. Achenbach soll bereits heute Abend gegen den 1. FC Kleve für seinen neuen Klub auflaufen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Überzeugende Torquote: KFC holt Schmidt
"Der Junge weiß, wo das Tor steht." Uerdingens Trainer Michael Boris freut sich, künftig auf die Qualitäten von Kai Schmidt zurückgreifen zu können. Der Angreifer wechselt mit einer überzeugenden Torquote als Empfehlungsschreiben von Werder Bremen III zum Oberligisten. Der 21-Jährige will sich beim KFC "beweisen". ... [weiter]

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht lobt Regisseur Matuschyk
Das Braunschweiger 2:0 auf der Bielefelder Alm bedeutete das Ende einer langen Negativfahrt: Sechsmal blieb die Eintracht saisonübergreifend in der 2. Bundesliga ohne Sieg, holte in diesem Zeitraum gerade einmal einen Zähler. Nach dem Dreier in Ostwestfalen gestand BTSV-Coach Torsten Lieberknecht: "Wir hatten an der Situation zu knabbern." Dass seine Elf das Tal zurückließ, lag vor allem an einem Schachzug Lieberknechts - und an Adam Matuschyk. ... [weiter]
 
Khelifi lupft Braunschweig zum ersten Sieg
Eintracht Braunschweig feiert auf der Alm seinen ersten Saisonsieg. Nach mäßiger und ausgeglichener erster Halbzeit legten die Niedersachsen im zweiten Durchgang zu und gingen in Führung. Von Arminia Bielefeld kam in der Offensive schlichtweg zu wenig. Khelifi entschied die Partie schließlich mit einem sehenswerten Treffer. Allerdings: In den ersten 45 Minuten fielen die BTSV-Anhänger mit einer unrühmlichen Aktion auf und sorgten für eine rund vierminütige Spielunterbrechung. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Das haben sich die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig sicher anders vorgestellt: Mit einem Zähler aus drei Partien wurde der schlechteste Saisonstart in mittlerweile 15 Jahren Zweitliga-Zugehörigkeit hingelegt. Am Freitag (LIVE! ab 18.30 Uhr bei kicker.de) soll bei Aufsteiger Arminia Bielefeld wieder ein Erfolgserlebnis in Form von drei Punkten her. Dabei wird Eintracht-Coach Torsten Lieberknecht seine Elf allerdings umstellen müssen. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Natürlich hatten sich die Verantwortlichen in Braunschweig den Start in die Saison anders vorgestellt. Bei der Eintracht ist nach dem 0:2 gegen Leipzig und nur einem Punkt aus drei Partien Ernüchterung eingekehrt. Trainer Torsten Lieberknecht (42) vermisst Resultate und einstige Grundtugenden. Zudem ist ein echter Leader bei den Niedersachsen nicht auszumachen. ... [weiter]
 
Selkes Kopfball erlöst die
In einer hart-umkämpften Partie setzte sich Leipzig am Samstagmittag mit 2:0 in Braunschweig durch. Die Eintracht hielt in einem neuen Spielsystem lange erfolgreich dagegen und setzte selbst Nadelstiche mit überfallartigen Kontern, in der zweiten Hälfte aber schlugen die spielerisch überlegenen Rasenballer dann entscheidend zu. Dabei wirkte eine von vielen Standardsituationen als Knotenlöser. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 28 38 40:16
 
2 28 35 39:17
 
3 28 30 38:18
 
4 28 24 38:18
 
5 28 24 35:21
 
6 28 3 31:25
 
7 28 9 30:26
 
8 28 -5 28:28
 
9 28 6 27:29
 
10 28 0 27:29
 
11 28 -7 27:29
 
12 28 -14 25:31
 
13 28 -18 25:31
 
14 28 -12 24:32
 
15 28 -17 21:35
 
16 28 -18 20:36
 
17 28 -50 15:41
 
18 28 -28 14:42
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -