Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bor. Mönchengladbach

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Bor. Mönchengladbach

1:1 (0:0)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.04.1984 15:30, 27. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Bökelbergstadion, Mönchengladbach
Bor. Mönchengladbach   Eintracht Frankfurt
2 Platz 16
38 Punkte 20
1,41 Punkte/Spiel 0,74
61:36 Tore 33:49
2,26:1,33 Tore/Spiel 1,22:1,81
BILANZ
27 Siege 32
22 Unentschieden 22
32 Niederlagen 27
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bor. MönchengladbachBor. Mönchengladbach - Vereinsnews

Kramer:
Seit heute ist seine Zukunft geklärt: Christoph Kramer (23) kehrt im Sommer zu Bayer Leverkusen zurück und verlängert dort gleich bis 2019. Der Weltmeister nutzte die Gelegenheit, um öffentlich über seine Imageprobleme nachzudenken und räumte Fehler im Umgang mit den Medien ein. Er habe nie abgehoben oder respektlos klingen wollen. ... [weiter]
 
Stranzl hängt noch ein Jahr dran
Während Borussia Mönchengladbach in der kommenden Spielzeit auf Christoph Kramer verzichten muss, können die Borussen mit einem anderen Leistungsträger über den Sommer hinaus planen: Martin Stranzl hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. Gut für die Gladbacher Defensive, in der Stranzl nicht nur für Sportdirektor Max Eberl eine "wichtige Korsettstange" ist. ... [weiter]
 
Kramer kehrt zurück - und verlängert bis 2019
Was der kicker schon vorab vermeldet hatte, ist nun offiziell: Christoph Kramer kehrt im Sommer zu Bayer Leverkusen zurück. Wie der Werksklub am heutigen Montag vermeldete, verlängerte der Weltmeister seinen Vertrag, der bislang noch bis 2017 lief, zudem um zwei Jahre bis Sommer 2019. "Das Gesamtpaket mit Mannschaft, Trainer und dem Verein an sich passt einfach", sagte der 23-Jährige. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Knipser im Kalenderjahr: Meier hängt Huntelaar ab
Eintracht Frankfurts Stürmerstar Alex Meier ist die Bescheidenheit in Person. Er glaubt, dass "ohnehin einer von Bayern München" am Saisonende die kicker-Torjägerkanone im Empfang nehmen wird. Im Kalenderjahr 2014 traf jedoch keiner häufiger als Meier. Mit seinen 18 Bundesligatoren verweist der 31-Jährige Klaas Jan Huntelaar (17) und Robert Lewandowski (16) auf die Plätze zwei und drei. ... [weiter]
 
Hildebrand stört die Ungewissheit nicht
Nun ist auch Eintracht Frankfurt in dieser Saison nicht mehr ohne. Als drittletzter Verein bekamen die Hessen einen Elfmeter zugesprochen, nur Leverkusen und Stuttgart warteten in der Hinrunde vergeblich auf den Pfiff des Schiedsrichters. Derweil gibt sich Torhüter Timo Hildebrand gelassen ob seiner noch ungeklärten Zukunft. ... [weiter]
 
Herr Schmidt hat Respekt vor Herrn Meier
Es war eine Frankfurter Torflut, schon wieder. Beim 4:4 gegen Hertha BSC Berlin demonstrierte die Eintracht am Mittwoch einmal mehr gehobene Offensivqualität. Dem stellt Leverkusen am Samstag eine zuletzt schwer auszuspielende Defensive entgegen. Roger Schmidts Team kann auf eine beachtliche Serie zurückblicken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 36 38:16
 
2 27 25 38:16
 
3 27 29 37:17
 
4 27 29 36:18
 
5 27 24 34:20
 
6 27 3 30:24
 
7 27 7 28:26
 
8 27 6 27:27
 
9 27 -7 26:28
 
10 27 4 25:29
 
11 27 -11 25:29
 
12 27 -11 25:29
 
13 27 -14 25:29
 
14 27 -15 22:32
 
15 27 -15 21:33
 
16 27 -16 20:34
 
17 27 -48 15:39
 
18 27 -26 14:40
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -