Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

1
:
0

Halbzeitstand
0:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 10.03.1984 15:30, 23. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   1. FC Nürnberg
12 Platz 17
20 Punkte 13
0,87 Punkte/Spiel 0,57
37:55 Tore 29:49
1,61:2,39 Tore/Spiel 1,26:2,13
BILANZ
9 Siege 9
4 Unentschieden 4
9 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Schlitzohr Kumbela bringt Braunschweig den Dreier
Eintracht Braunschweig bleibt an der Hamburger Straße eine Macht: Die Niedersachsen entschieden eine packende wie intensive Begegnung gegen Arminia Bielefeld mit 3:2 für sich. Matchwinner war fraglos BTSV-Publikumsliebling Kumbela, der das 1:1 fragwürdig einleitete und im zweiten Durchgang doch noch explodierte. Bielefeld steht trotz aufopferungsvollem Kampf am Ende mit leeren Händen da. ... [weiter]
 
Kompakte Arminen: Lieberknecht erwartet Geduldsspiel
Nach dem 0:2 bei Union Berlin will Eintracht Braunschweig am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) sein Heimgesicht zeigen. Bis auf das Derby gegen Hannover gewannen die "Löwen" alle Auftritte im eigenen Stadion. Die nächste Aufgabe heißt Arminia Bielefeld, das unterstützt von knapp 2000 Fans aus dem nahen Ostwestfalen anreisen wird. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Durch eine 0:2-Niederlage bei Union Berlin verabschiedete sich Eintracht Braunschweig vom ersten Platz der 2. Bundesliga und musste diesen an den VfB Stuttgart abgeben. Trainer Torsten Lieberknecht war vor allem verärgert über den Zeitpunkt des ersten Gegentreffers - blickte nach der Partie aber bereits nach vorne. ... [weiter]
 
Hedlund entscheidet ein tristes Spiel
In einem schwachen Spiel am Montagabend hat Union Berlin Braunschweig mit 2:0 bezwungen, den Niedersachsen im dritten Gastspiel in Folge an der Alten Försterei eine Pleite beigebracht und sich bis auf drei Zähler an die Eintracht herangeschoben. Einer kampfbetonten Partie ging die spielerische Note vollends ab, eine Einzelaktion von Hedlund gab schließlich den Ausschlag zu Gunsten der Köpenicker. Doch es hätte auch anders kommen können. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Ein Sieg am Abend zum Abschluss des 15. Spieltag würde Eintracht Braunschweig wieder zurück auf Platz eins der Zweitliga-Tabelle hieven. Doch Trainer Torsten Lieberknecht weiß: Es ist keineswegs leicht, beim 1. FC Union Berlin Punkte mitzunehmen. Dennoch wollen die Niedersachsen den positiven Trend fortsetzen - und nach zwei erfolglosen Versuchen erstmals wieder etwas mitnehmen aus der Hauptstadt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker
Petersen schon Dritter: Die besten Bundesliga-Joker

 
Burgstaller & Co. bestrafen Fortunas Nachlässigkeiten
Nürnberg hat seine Serie nach drei Spielen ohne Sieg beendet und gleichzeitig die von Düsseldorf gebrochen. Am Rhein war der Club die effektivere und kaltschnäuzigere Mannschaft, während die Fortuna viele gute Gelegenheiten ungenutzt ließ. Mann des Abends war einmal mehr Nürnbergs Guido Burgstaller, der an beiden Treffern beteiligt war. ... [weiter]
 
Margreitter winkt die Startelf
Der 1. FC Nürnberg ist am Freitagabend zu Gast bei Fortuna Düsseldorf. Nach den jüngsten beiden 1:3-Pleiten in Stuttgart und zu Hause gegen Sandhausen sind die Franken auf Wiedergutmachungskurs, wollen unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren. Trainer Alois Schwartz kann dabei personell beinahe aus dem Vollen schöpfen und denkt über Wechsel nach. ... [weiter]
 
Quo vadis, FCN? Schwartz nach Déjà-vu bedient
Ein gellendes Pfeifkonzert hallte durch das Nürnberger Stadion. Die Profis des FCN bekamen die Quittung für eine desolate Leistung, die vor allem in Durchgang zwei einen Tiefpunkt hatte. Eine knapp 50-minütige Überzahl konnte der Club nicht nutzen, um einen 0:1-Rückstand gegen den Underdog aus Sandhausen zu drehen - stattdessen stand es nach 76 Minuten 0:3 und "sie hätten sogar noch das vierte machen können", bilanzierte Coach Alois Schwartz. ... [weiter]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 33 33:13
 
2 23 26 32:14
 
3 23 19 31:15
 
4 22 24 30:14
 
5 23 24 29:17
 
6 23 14 25:21
 
7 23 8 25:21
 
8 23 2 25:21
 
9 22 -4 22:22
 
10 23 4 21:25
 
11 23 -11 21:25
 
12 23 -18 20:26
 
13 23 -14 19:27
 
14 23 -15 19:27
 
15 23 -12 18:28
 
16 23 -16 16:30
 
17 23 -20 13:33
 
18 23 -44 13:33

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun