Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Bayern München

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Bayern München

6:0 (1:0)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.02.1984 15:30, 22. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
Bayern München   Eintracht Braunschweig
2 Platz 15
30 Punkte 18
1,43 Punkte/Spiel 0,82
45:21 Tore 36:55
2,14:1,00 Tore/Spiel 1,64:2,50
BILANZ
22 Siege 5
11 Unentschieden 11
5 Niederlagen 22
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

LIVE! Huntelaar lässt Schalke aufatmen - Barca in Not
Schon ungewohnt früh hat der FC Bayern den 2. Spieltag der Champions League eröffnet, die Münchner holten bei ZSKA Moskau - ohne Zuschauer auf den Tribünen der Arena Khimki - den erwarteten Pflichtsieg. Schalke hat es zur gewohnten Zeit mit NK Maribor zu tun, tut sich aber ungewohnt schwer und rennt einem Rückstand hinterher. Die Gruppen-Kontrahenten Sporting und Chelsea treffen sich in Lissabon - Vorteil für die Blues. In der Bayern-Gruppe steht es zwischen Englands Meister Manchester City und der Roma unentschieden. Heiß ist es auch in Paris: PSG führt gegen den FC Barcelona. ... [weiter]
 
Guardiola:
... [weiter]
 
Müllers Nervenstärke beschert den Jubiläumssieg
Zu ungewohnter Zeit und auch noch vor leeren Rängen trat der FC Bayern in der Champions League in Moskau an. Trotz dieser Umstände diktierten die Münchner das Geschehen und kamen zum zweiten Sieg im zweiten Spiel der Gruppenphase. ZSKA setzte zwar immer wieder Nadelstiche, am letztlich verdienten Dreier der Elf von Pep Guardiola gab es aber nichts zu rütteln. Es war der 100. Sieg des FCB in der Königsklasse. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Kessel fordert Konstanz - und Auswärtspunkte
"Im Sinne der weiteren kontinuierlichen Arbeit" wurde der Vertrag von Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt bei Eintracht Braunschweig am Montag vorzeitig verlängert. Kontinuität peilt auch Trainer Torsten Lieberknecht mit seiner Mannschaft in der 2. Bundesliga nach dem Abstieg an. Mit dem zweiten Heimsieg in Folge haben sich die Niedersachsen nach zuvor vier Pleiten aus fünf Partien zumindest vorläufig stabilisiert. Benjamin Kessel gibt schon einmal die Marschroute für das Spiel in Ingolstadt vor. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Wie der Mit-Absteiger 1. FC Nürnberg ist auch Eintracht Braunschweig noch nicht in der zweiten Liga angekommen. Obwohl die Löwen im tristen Mittelfeld dahindümpeln und sich zuletzt selbst einer Verlegenheitself des FC St. Pauli mit 0:1 beugen mussten, sehen sich die Verantwortlichen weiter auf dem richtigen Weg. Trainer Torsten Lieberknecht gab sich auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den SV Sandhausen betont zuversichtlich. ... [weiter]
 
Nielsen:
Noch vor der letzten Partie sagte Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht, er sei "brutal von meiner Mannschaft überzeugt" -und diese zahlte ihm das Vertrauen prompt zurück. 2:0 besiegte die Eintracht den bis dahin ungeschlagenen Aufsteiger Darmstadt 98 und beendete die Negativserie von drei Niederlagen in Folge. Beim kriselnden FC St. Pauli soll heute (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) der Anschluss an die obere Tabellenregion wieder hergestellt werden.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 26 30:12
 
2 21 24 30:12
 
3 22 22 30:14
 
4 22 25 29:15
 
5 22 17 29:15
 
6 22 18 25:19
 
7 22 7 23:21
 
8 22 0 23:21
 
9 21 -2 22:20
 
10 22 -11 20:24
 
11 22 0 19:25
 
12 22 -11 18:26
 
13 22 -14 18:26
 
14 22 -15 18:26
 
15 22 -19 18:26
 
16 22 -17 14:30
 
17 21 -31 13:29
 
18 22 -19 13:31
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -