Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Braunschweig

 - 

VfL Bochum

 
Eintracht Braunschweig

3:1 (1:0)

VfL Bochum
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 04.02.1984 15:30, 20. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   VfL Bochum
11 Platz 13
18 Punkte 16
0,90 Punkte/Spiel 0,80
34:43 Tore 36:46
1,70:2,15 Tore/Spiel 1,80:2,30
BILANZ
8 Siege 12
4 Unentschieden 4
12 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Braunschweig erzielt einen Gewinn
Aus rein sportlicher Sicht endete die Saison 2013/14 für Eintracht Braunschweig mit dem Abstieg aus der Bundesliga. Finanziell wurde dessen ungeachtet ein Gewinn erwirtschaftet. Im Vereinsjahr 2013/2014 habe der Gesamtverein einen Überschuss von 973.000 Euro erwirtschaftet, teilte Präsident Sebastian Ebel bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag mit. ... [weiter]
 
Trotz Siegeszug: Lieberknecht schaut nach unten
Seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen, zuletzt vier Siege am Stück in der 2. Bundesliga: Eintracht Braunschweig hat zu alter Stärke zurückgefunden. Nach dem jüngsten 3:0 beim FSV Frankfurt merkte Coach Torsten Lieberknecht zwar an: "Das Ergebnis hört sich deutlicher an, als es das Spiel war." Dennoch weiß auch der 41-jährige Fußballlehrer: Seine Blau-Gelben sind wieder in Reichweite zu den Aufstiegsplätzen. Den Blick richtet Lieberknecht aber weiter nach unten. ... [weiter]
 
Reichel & Co. wieder in der Spur
Eintracht Braunschweig greift wieder an. Drei Siege in Folge, zählt man das Pokalspiel gegen die Würzburger Kickers dazu, sogar vier hat das Team von Trainer Torsten Lieberknecht zu verbuchen. Vor eineinhalb Monaten sah es beim BTSV weniger gut aus - nur zwei Zähler Vorsprung hatte man auf den Abstiegsrelegationsplatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Neururer:
Nach sieben Punktspielen ohne Sieg hat der VfL Bochum gegen Aalen endlich wieder einen Dreier geholt, und das mit starkem Offensivfußball (4:0). Erstmals ist die Mannschaft von Trainer Peter Neururer dabei ohne Gegentreffer geblieben. Das soll der Mannschaft den nötigen Auftrieb geben, um am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) beim Tabellenführer FC Ingolstadt 04 zu bestehen. Auch wenn der Spitzenreiter die vergangenen drei Partien sieglos blieb, sieht der Coach keinen Vorteil darin.... [weiter]
 
Neururers Schachzug bringt die Wende
4:0 gegen Aalen - der VfL Bochum hat seine Durststrecke beendet und mal wieder ein Erfolgserlebnis gehabt: "Wir sind in erster Linie wahnsinnig froh über diesen Sieg. Schließlich haben wir acht Anläufe benötigt, um uns für unseren Aufwand zu belohnen", war Trainer Peter Neururer entsprechend erleichtert. Ausschlaggebend für den ersten Bochumer Heimsieg waren ein kluger taktischer Schachzug des Coaches - und zwei starke Abwehrspieler. ... [weiter]
 
Talent Gül bleibt bis 2018 in Bochum
Noch spielt der erst 16-jährige Gökhan Gül in der U 19 des VfL Bochum, soll aber langfristig bei den Profis durchstarten. Der Revierklub stattete sein Talent am Montag mit einem bis 2018 gültigen Vierjahresvertrag aus. "Es zeigt, dass die Nachwuchsausbildung beim VfL nach wie vor erstklassig ist. Ich hoffe, dass der beiderseits gewünschte Weg erfolgreich beschritten wird", freut sich Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
28.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 24 28:12
 
2 20 18 28:12
 
3 20 24 27:13
 
4 20 16 26:14
 
5 20 22 25:15
 
6 20 11 25:15
 
7 20 6 23:17
 
8 20 1 22:18
 
9 20 8 21:19
 
10 20 -5 19:21
 
11 20 -9 18:22
 
12 20 -11 18:22
 
13 20 -10 16:24
 
14 20 -16 16:24
 
15 20 -9 15:25
 
16 20 -28 13:27
 
17 20 -20 11:29
 
18 20 -22 9:31
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -