Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.12.1983 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   Hamburger SV
18 Platz 4
9 Punkte 22
0,56 Punkte/Spiel 1,38
18:35 Tore 30:17
1,13:2,19 Tore/Spiel 1,88:1,06
BILANZ
30 Siege 41
24 Unentschieden 24
41 Niederlagen 30
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Frankfurt - Vereinsnews

Kovac:
In der Bundesliga musste Eintracht Frankfurt zuletzt drei Niederlagen hinnehmen, die jüngste davon bei Hertha BSC, was dazu führte, dass die SGE mit den Berlinern die Plätze tauschen musste. Im Pokal-Viertelfinale gegen Zweitligist Arminia Bielefeld am Dienstag soll es nun aber wieder besser laufen. Trainer Niko Kovac erwartet einen "schweren Brocken" und denkt, dass ein Einzug ins Halbfinale einen befreienden Effekt haben kann. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Nach Tätlichkeit: Seferovic muss dreimal zuschauen
Frankfurts Angreifer Haris Seferovic hat sich im Spiel bei Hertha BSC (0:2) zu einer Tätlichkeit hinreißen lassen. Die Folge: Der Offensivmann wurde vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für drei Meisterschaftsspiele gesperrt. Auch vereinsintern wurde er bestraft. ... [weiter]
 
96 Festnahmen: Schlägerei vor Hertha gegen Frankfurt
Vor dem Bundesliga-Spiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt am Samstagabend ist es in Berlin zu einer Massenschlägerei zwischen Problemfans beider Klubs gekommen - die Polizisten sahen sich sogar gezwungen, ihre Dienstwaffen zu ziehen. ... [weiter]
 
Kovac:
Bei der Frankfurter Eintracht ist der Wurm drin: Bis vor zwei Wochen hatten die Hessen in dieser Saison nicht einmal zwei Pleiten am Stück kassiert. Nun sind es deren drei: Nach dem 0:3 in Leverkusen und dem 0:2 gegen Ingolstadt setzte es nun ein 0:2 in Berlin. Es hakt im Angriff und die personalgeschwächte Abwehr leistet sich zu viele Fehler. Doch nicht nur das: Einmal mehr erlaubte sich die SGE einen Platzverweis. Blechen muss dieses Mal Haris Seferovic - und das "geht richtig ins Portemonnaie". ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Auch zwei Tage nach dem 0:8-Debakel von München suchte HSV-Coach Markus Gisdol noch nach Worten für das, was seine Mannschaft beim FCB abgeliefert hatte: "So wollten wir uns nicht präsentieren und so können wir uns nicht präsentieren." Die Hamburger müssen die Blamage schnell abhaken, denn am Mittwoch steht das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Gladbach an. ... [zum Video]
 
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Bundesliga-Trainer

 
Gisdols Plan: Wiedergutmachung mit Papadopoulos
Markus Gisdol gibt sich aufgeräumt zum Auftakt in die neue Arbeitswoche, wohl wissend, dass sie - mal wieder - wegweisend wird. Das 0:8 von München hat Schaden angerichtet in Hamburg, und der HSV-Coach unternimmt nicht einmal den Versuch, Ausflüchte zu suchen. Er blickt kritisch zurück auf das Wochenende. Und dennoch mutig nach vorn, auf Mönchengladbach und Berlin. ... [weiter]
 
Sakais Hoffnung auf eine andere Mentalität
Am Tag danach blieb der Trainingsplatz verwaist. Ein paar Profis liefen durch den Volkspark, die anderen arbeiteten individuell im Kraftraum. Bloß keinen sehen und nichts sagen nach dem 0:8-Debakel war ein Motto in Hamburg. Das andere lautet: Volle Konzentration auf die anstehenden Aufgaben. Der HSV hat einen Heimspiel-Dreierpack. Und schon der Auftakt dürfte mit entscheidend dafür sein, ob die Auftritte vor den eigenen Fans womöglich zum Spießrutenlauf werden. ... [weiter]
 
Gisdol:
Wie so oft wurde der Hamburger SV beim FC Bayern empfindlich abgewatscht. "Das schmerzt", kommentierte Markus Gisdol die 0:8-Klatsche beim Rekordmeister, die der HSV-Coach schnell abhaken will: "Es hat uns bisher ausgezeichnet, Rückschläge schnell zu verkraften und wieder in die Spur zu finden." ... [zum Video]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 19 23:9
 
2 16 15 23:9
 
3 16 15 22:10
 
4 16 13 22:10
 
5 16 17 20:12
 
6 16 13 20:12
 
7 16 8 18:14
 
8 16 9 17:15
 
9 16 -2 16:16
 
10 15 -3 15:15
 
11 15 -8 13:17
 
12 16 -3 13:19
 
13 16 -8 13:19
 
14 16 -8 13:19
 
15 16 -16 10:22
 
16 16 -27 10:22
 
17 16 -17 9:23
 
18 16 -17 9:23

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun