Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Bayern München

 
Arminia Bielefeld

2:4 (1:2)

Bayern München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.09.1982 15:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Bayern München
5 Platz 1
7 Punkte 8
1,40 Punkte/Spiel 1,60
8:6 Tore 14:3
1,60:1,20 Tore/Spiel 2,80:0,60
BILANZ
5 Siege 25
4 Unentschieden 4
25 Niederlagen 5
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Meier:
In der Liga kann aktuell niemand mit Arminia Bielefeld mithalten, neun Punkte Vorsprung hat der Spitzenreiter schon auf den Zweitplatzierten Holstein Kiel, mit 56 geschossenen Toren hat die Arminia klar die stärkste Offensive. Im DFB-Pokal haben die Ostwestfalen bereits den Zweitligisten SV Sandhausen und den Bundesligisten Hertha BSC augeschaltet. Heute Abend (LIVE! ab 19 Uhr bei kicker.de) wartet im Achtelfinale Werder Bremen. ... [weiter]
 
Bielefeld hat noch keine Zeit für Bremen
Nach einem klassischen Fehlstart ins neue Jahr (0:3 bei Fortuna Köln) ist die Stimmung bei Arminia Bielefeld nach drei Siegen in Serie und einer deutlichen Tabellenführung wieder bestens. Vor der Partie am Samstag gegen die Spielvereinigung Unterhaching (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) sind nun alle darum bemüht, die Konzentration hochzuhalten. Denn das Saisonhighlight DFB-Pokal in der kommenden Woche wirft natürlich seine Schatten voraus. ... [weiter]
 
Bonusspiel für Ziege-Elf auf der Alm
Nach dem 4:1-Erfolg im Nachholspiel des 23. Spieltag bei der SG Sonnenhof Großaspach und nun acht Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze ist die Stimmung bei der SpVgg Unterhaching wieder besser. Am Samstag (LIVE! ab 14 Uhr bei kicker.de) ist man beim Tabellenführer Arminia Bielefeld allerdings klarer Außenseiter.... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Guardiola:
Pep Guardiola gab sich zunächst ironisch. Selbstverständlich, die Bundesliga habe der FC Bayern schon nach zwei Wochen Vorbereitung gewonnen, das Triple sei irgendwie auch normal, also empfindet der Bayern-Trainer es als "keine Überraschung", dass das Pokalspiel gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig schon vor dem Anpfiff für die Seinen gewonnen sei. Ernst und nachdrücklich wurde der katalanische Fußball-Lehrer, als es um seine berufliche Zukunft ging. ... [weiter]
 
Die größten Pokal-Sensationen
Dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, hat sich auch in der Pokalrunde 2014/15 bewahrheitet. Unter anderem erwischte es Augsburg bei Regionalligist Magdeburg oder Schalke beim Drittligisten Dresden. Regionalligist Offenbach könnte am Mittwoch Gladbach ein Schnippchen schlagen. Sieben Partien bleiben auf jeden Fall unvergessen, zweimal erwischte es den FC Bayern bei historischen Pokal-Blamagen. 1974 war in Eppingen ein ganz besonders frecher Fußball-Zwerg unterwegs. ... [weiter]
 
Müllers Ziel ist die Berliner Woche
Die Antworten klingen wie abgesprochen, in ihrer Ähnlichkeit aber total entschlossen. "Da gibt es keinen Unterschied zwischen Bundesliga und zweiter Liga", stellt Arjen Robben klar, eine Liga tiefer "spielen auch sehr gute Mannschaften". Thomas Müller, der Kollege in der Offensive, sagt: "Wir sind alle sehr geerdet, wir bereiten uns auf jeden Gegner exzellent vor." Wie auf jede Partie, so Holger Badstuber, ob Bundesliga, Champions League oder nun eben DFB-Pokal. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
04.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 11 8:2
 
5 11 8:2
 
3 5 9 8:2
 
4 5 6 8:2
 
5 5 2 7:3
 
5 2 7:3
 
7 5 -4 6:4
 
8 5 1 5:5
 
9 5 -7 5:5
 
10 4 -1 4:4
 
11 5 2 4:6
 
12 5 -2 3:7
 
13 5 -2 3:7
 
14 5 -3 3:7
 
15 5 -10 3:7
 
16 4 -5 2:6
 
17 5 1 2:8
 
18 5 -11 2:8
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -