Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Hamburger SV

 
Arminia Bielefeld

2:0 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.03.1983 15:30, 23. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Hamburger SV
10 Platz 1
21 Punkte 34
0,91 Punkte/Spiel 1,48
34:49 Tore 54:23
1,48:2,13 Tore/Spiel 2,35:1,00
BILANZ
5 Siege 20
9 Unentschieden 9
20 Niederlagen 5
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Freiburg holt Schwolow zurück
Bundesliga-Absteiger SC Freiburg holt den an Arminia Bielefeld ausgeliehenen Alexander Schwolow noch in diesem Sommer zurück. Die Breisgauer ziehen eine Option, die eine Rückholaktion des 22-Jährigen noch vor dem Ablauf der ursprünglich vereinbarten Leihfrist bis Sommer 2016 ermöglicht. Auch andere junge Akteure dürften nach dem Abstieg des SCF in den Vordergrund rücken. ... [weiter]
 
Arminia verpflichtet Jopek
Der Zweitligaaufsteiger Arminia Bielefeld hat seinen ersten externen Neuzugang verpflichtet: Björn Jopek wechselt vom 1. FC Union Berlin zum DSC und bringt somit einiges an Zweitligaerfahrung mit. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. ... [weiter]
 
Jopek wechselt zur Arminia
Björn Jopek schließt sich Arminia Bielefeld an. Der 21-Jährige, der aus dem Nachwuchs von Union Berlin stammt und für die Eisernen 55-mal in der 2. Bundesliga auflief, unterschrieb in Bielefeld einen Vertrag bis 2017. "Björn Jopek ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der mit 21 Jahren bereits über Erfahrung in der 2. Bundesliga verfügt. Er besitzt eine hohe Spielintelligenz und ist im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar", charakterisierte Arminias Sportchef Samir Arabi den Neuzugang. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Diese Teams spielen 2015/16 im DFB-Pokal
Während Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg am 30. Mai noch um den diesjährigen DFB-Pokalsieg kämpfen werden, steht das Teilnehmerfeld für die nächste Runde bereits fast vollständig fest. Neben allen Bundes- und Zweitligisten qualifizieren sich auch die Top vier der 3. Liga sowie die Sieger der Landespokalwettbewerbe für die Endrunde. Außerdem ermöglichen Sonderregeln einigen weiteren Teams die Teilnahme. ... [weiter]
 
Müllers Treffer in der 75. Spielminute reichte dem frischgebackenen Aufsteiger aus Bielefeld, um das Titelrennen für sich zu entscheiden. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit drehte die Meier-Elf im zweiten Durchgang auf und zwang die SG Sonnenhof Großaspach in die Knie. Grund zur Freude gab es für den Aufstiegstrainer und den Toptorjäger der Arminia bereits unmittelbar vor Anpfiff. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Bilder: Adlung und Bülow stechen - HSV rettet sich
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut musste der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Und wieder hielt sich Nordklub im Oberhaus. Eine Etage tiefer bekam es der TSV 1860 München mit Holstein Kiel zu tun und versuchte, den Absturz in Liga drei zu verhindern. Die Bilder zu den Hinspielen ... ... [weiter]
 
Der HSV und die
Am Dienstag trafen sich die HSV-Profis ein letztes Mal mit Trainerteam und Vorstand in ihrem Übergangs-Trainingszelt. Es ist auch das symbolische Ende einer Saison des Übergangs, die fast im Untergang geendet hätte, mit einem dramatischen Finish jedoch gerettet wurde. ... [weiter]
 
Labbadia: Müde Augen - Blick nach vorne
Nach der dramatischen Rettung im Relegationsspiel beim Karlsruher SC ließen die Hamburger Spieler und das Trainerteam um Bruno Labbadia samt Vorstand Dietmar Beiersdorfer die Nacht mit einer gebührenden Feier ausklingen. Am Tag danach waren bei Labbadia & Co. die Augen klein, doch der Blick ging trotzdem klar nach vorne. ... [zum Video]
 
HSV profitiert mehrmals - Gräfes Fehler reiht sich ein
Mit dem Showdown in der Relegation ist die Bundesliga-Saison 2014/15 abgeschlossen. Während der HSV und seine Fans feiern, führt Fußball-Deutschland hitzige Diskussionen. Vor allem über die Fehlentscheidung von Schiedsrichter Manuel Gräfe im Rückspiel zwischen Karlsruhe und Hamburg. Nicht die erste brenzlige Situation, in der der HSV im Saisonfinish profitierte. ... [weiter]
 
DFB ermittelt nach Randale
Bereits vor dem Relegationsspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV wurde alles unternommen, um Ausschreitungen zu verhindern. In diesem Zuge wurde die Partie vorverlegt und die Fangruppen strikt getrennt. Die Polizei zeigte sich am Dienstag zwar zufrieden, kleine Ausschreitungen blieben aber nicht aus. Zudem wird der DFB-Kontrollausschuss gegen beide Vereine Ermittlungen aufnehmen, dem KSC droht sogar ein Zuschauer-Ausschluss. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.06.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 31 34:12
 
2 23 35 32:14
 
3 23 22 32:14
 
4 22 24 31:13
 
5 21 14 29:13
 
6 22 17 28:16
 
7 22 2 26:18
 
8 22 -12 21:23
 
9 23 2 21:25
 
10 23 -15 21:25
 
11 23 -11 20:26
 
12 22 -4 19:25
 
13 23 -18 18:28
 
14 22 -21 16:28
 
15 22 -8 14:30
 
16 22 -14 14:30
 
17 22 -18 13:31
 
18 22 -26 13:31
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -