Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

VfL Bochum

 
Arminia Bielefeld

1:1 (0:1)

VfL Bochum
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 19.02.1983 15:30, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   VfL Bochum
10 Platz 11
19 Punkte 17
0,90 Punkte/Spiel 0,85
32:44 Tore 22:27
1,52:2,10 Tore/Spiel 1,10:1,35
BILANZ
8 Siege 12
8 Unentschieden 8
12 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Hemlein:
Über 17.000 Zuschauer fieberten mit Arminia Bielefeld, am Ende sprang gegen den FSV Frankfurt wieder nur ein torloses Remis heraus. Dem Kritikpunkt in der Offensive stand ein Sonderlob für die Defensivabteilung gegenüber. Wohin die Reise geht? Für die Pokalexperten von der Alm könnte das Spiel gegen Hertha BSC die nötige Portion Selbstbewusstsein bedeuten. ... [weiter]
 
Torlos! Bielefeld spielt erneut 0:0
Bielefeld hat im zweiten Saisonspiel das zweite torlose Remis eingefahren. Nach der Nullnummer zum Auftakt auf St. Pauli kam die Arminia auch gegen den FSV Frankfurt nicht über ein Unentschieden hinaus. Dabei hatten die Ostwestfalen über weite Strecken der Partie mehr investiert und sich ein Chancenplus erarbeitet. Die Hessen indes spielten kaum einmal konstruktiv nach vorne - waren aber näher an einem Torerfolg. ... [weiter]
 
Meier:
Gerade für einen Aufsteiger gilt es, die aufgekommene Euphorie mit in eine neue Saison zu nehmen. So auch im Falle von Arminia Bielefeld: Nach dem Punkt zum Start soll nun vor heimischem Publikum der Dreier her, um die ersten Weichen auf Klassenerhalt zu stellen. Das Freitagsspiel gegen Frankfurt (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) dürfte da nur der Anfang sein. Für Michael Görlitz ist es mehr als nur eine Heimpremiere. ... [weiter]
 
Physio rettet Arminia-Profi Benamar das Leben
Wie gefährlich der Fußballsport manchmal sein kann, musste Samir Benamar am Donnerstagmittag am eigenen Leib erfahren. Der 22-Jährige war im Training nach einem Luftduell unglücklich auf den Rücken gefallen und direkt bewusstlos geworden. Sein Arbeitgeber Arminia Bielefeld konnte wenig später Entwarnung geben - aber auch nur wegen der Gedankenschnelligkeit der medizinischen Abteilung. ... [weiter]
 
Arminia-Keeper Hesl:
Nach abwechslungsreichen 90 Minuten und einem 0:0 bei St. Pauli verbuchte Arminia Bielefeld den ersten Zähler auf der Habenseite. In der Schlussphase wäre am Millerntor sogar der erste Sieg drin gewesen - Kapitän Fabian Klos und Co. zeigten sich allerdings auch so mit dem Auftakt und dem Punktgewinn zufrieden, den sich der Aufsteiger mit taktischer Disziplin redlich verdiente. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

VfL-Organisationstalente: Losilla und Hoogland
Zwei Spiele, sechs Punkte, 4:0 Tore und Co-Tabellenführer mit dem SC Freiburg. Bochums Coach Gertjan Verbeek war nach dem 3:0 gegen Duisburg an seinem 53. Geburtstag voll des Lobes, wiegelt kolportierte Aufstiegsambitionen aber ab und sieht sein Team "noch nicht da, wo wir hinwollen". Eine schöne Momentaufnahme ist es für die letztjährige Schießbude der Liga aber doch, die vor allem von der guten Organisation eines starken Mittelfeld-Duos profitiert. ... [weiter]
 
Perthel knackt den MSV-Beton
Am Samstag baute Bochum mit seinem zweiten Sieg das Punktekonto auf sechs Zähler aus. Im Revierderby gegen Duisburg setzte sich der VfL verdient mit 3:0 durch und bereitete seinem Trainer Gertjan Verbeek damit ein gelungenes Geburtstagsgeschenk. Während der MSV mit einer sehr defensiven Taktik von Beginn an Beton anrührte, rannte Bochum unermüdlich an. Schließlich löste ein glücklicher Treffer den Knoten. ... [weiter]
 
Verbeek:
Der Rückenwind nach dem Auftaktsieg beim SC Paderborn (1:0) soll dem VfL Bochum am Samstag im Revierderby gegen den MSV Duisburg zum nächsten Dreier verhelfen. "Da wollen wir direkt nachlegen", sagt Felix Bastians, während VfL-Coach Gertjan Verbeek vor dem Aufsteiger warnt und natürlich auf einen Derbysieg hofft. ... [weiter]
 
Bochum und Haberer: Start geglückt
Gertjan Verbeek setzte beim Saisonstart im Westfalen-Duell beim SC Paderborn gleich auf Neuzugang Janik Haberer, der aus Hoffenheim zum Revierklub gestoßen war. Eine goldrichtige Entscheidung, denn der 21-jährige Mittelfeldspieler avancierte nicht nur wegen seines entscheidenden Tores beim 1:0-Erfolg zum Spieler des Spiels. ... [weiter]
 
Debütant Haberer vermiest Gellhaus den Einstand
Im kampfbetonten Westfalen-Duell sicherte sich Bochum in Paderborn drei Punkte. Nach SCP-Anfangselan übernahm der VfL Zug um Zug das Kommando und reklamierte kurz vor der Pause vergeblich einen Elfmeter. Mit der etwas reiferen Spielanlage verdiente sich die Verbeek-Elf die Führung nach einer Stunde - gleichbedeutend mit dem ersten Sieg, weil die offensivschwachen 07er nicht mehr zurückkamen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.08.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 20 28 30:10
 
2 21 31 30:12
 
3 20 23 28:12
 
4 21 20 28:14
 
5 21 17 27:15
 
6 19 13 26:12
 
7 21 2 25:17
 
8 21 -8 20:22
 
9 21 -12 20:22
 
10 21 -12 19:23
 
11 20 -5 17:23
 
12 21 0 17:25
 
13 20 -16 16:24
 
14 20 -6 14:26
 
15 20 -19 14:26
 
16 21 -14 13:29
 
17 21 -17 13:29
 
18 21 -25 13:29
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -