Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Braunschweig

 - 

Arminia Bielefeld

 
Eintracht Braunschweig

3:0 (1:0)

Arminia Bielefeld
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.01.1983 15:30, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   Arminia Bielefeld
8 Platz 9
18 Punkte 18
0,95 Punkte/Spiel 0,95
21:29 Tore 30:41
1,11:1,53 Tore/Spiel 1,58:2,16
BILANZ
8 Siege 3
3 Unentschieden 3
3 Niederlagen 8
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Lieberknecht:
Gegen den SV Sandhausen setzte es am Sonntag gleich zum Start eine herbe Pleite. Mit 1:3 verlor Eintracht Braunschweig vor eigener Kulisse sein Auftaktspiel und offenbarte Fehler in sämtlichen Mannschaftsteilen. Lediglich die Verpflichtung von Schwedens U-21-Europameister Joseph Baffo (22), der die Niederlage bereits auf der Tribüne verfolgte, gibt Hoffnung. ... [weiter]
 
Lieberknecht über Berggreen:
Durch die Verpflichtung von Sven Schipplock ist der Poker um Emil Berggreen (22) zwischen dem Hamburger SV und Eintracht Braunschweig etwas abgekühlt. Trotzdem hatte Peter Knäbel, der direkter Profifußball der Hanseaten, zuletzt gesagt, es denkbar, "dass auch Berggreen auf unserem Radar bleibt, wenn wir noch Spieler abgeben". Darauf antwortete Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht am Sonntag mehr als deutlich: "Sinnlos, sie sollen kapieren, dass sie den Radar ausstellen können." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Wooten löst die SVS-Hypothek ab
Über 20.000 Fans sehnten im Eintracht-Stadion den Ligastart ihrer Schützlinge gegen den mit einer Hypothek gestarteten SV Sandhausen herbei. Schon zur Halbzeit war ihnen aber klar, dass sich Braunschweig äußerst schwer gegen den defensiv robusten SVS tat. Dabei blieb es auch: Dank der Tore von Hübner, Wooten und Bouhaddouz feierten die Hardtwaldstädter ein überraschendes und verdientes 3:1 gegen die Löwen. Punkttechnisch liegen beide Klubs aber dennoch gleichauf bei null. ... [weiter]
 
Braunschweig verpflichtet Europameister Baffo
Mitten im Heimspiel gegen den SV Sandhausen hat Eintracht Braunschweig am Sonntag die Verpflichtung eines weiteren Innenverteidigers offiziell gemacht: Joseph Baffo (22) wechselt aus Schwedens erster Liga zu den Löwen - als Europameister. ... [weiter]
 
Khelifi hat
Wenn die Eintracht am Sonntag gegen den SV Sandhausen in die neue Zweitligasaison startet, kann Trainer Torsten Lieberknecht auf alle Offensivakteure zurückgreifen. Jan Hochscheidt und Nik Omladic waren zuletzt leicht angeschlagen, meldeten sich aber rechtzeitig fit. Für seinen starken Eindruck mit einem Einsatz in der Startelf belohnt wird wohl Salim Khelifi, der nach der Winterpause auf nur noch einen Kurzeinsatz kam und mit einem Muskelfaserriss frühzeitig die Saison beenden musste. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Arminia-Keeper Hesl:
Nach abwechslungsreichen 90 Minuten und einem 0:0 bei St. Pauli verbuchte Arminia Bielefeld den ersten Zähler auf der Habenseite. In der Schlussphase wäre am Millerntor sogar der erste Sieg drin gewesen - Kapitän Fabian Klos und Co. zeigten sich allerdings auch so mit dem Auftakt und dem Punktgewinn zufrieden, den sich der Aufsteiger mit taktischer Disziplin redlich verdiente. ... [weiter]
 
Himmelmann und Hesl sorgen für Nullnummer
Am Millerntor, wo nach abgeschlossenem Stadionumbau mit 29.546 Zuschauern ein neuer Besucherrekord gefeiert wurde, entwickelte sich eine intensive, aber keinesfalls hochklassige Zweitliga-Partie zwischen dem FC St. Pauli und Arminia Bielefeld. Aufgrund recht harmloser Offensivreihen und zweier aufmerksamer Keeper endete das Spiel am Ende leistungsgerecht 0:0. ... [weiter]
 
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test
Die 2. Liga im kicker-Test

 
Freiburg büßt richtig ein, Aufsteiger profitieren
Der Abstieg aus der 1. Bundesliga haben den SC Freiburg und den SC Paderborn Millionen gekostet. Die Erlöse aus der Vermarktung der DFL fehlen den beiden Vereinen nun im deutsche Unterhaus. Anders sieht es dagegen bei den Aufsteigern Arminia Bielefeld und MSV Duisburg aus, die durch den Sprung in Liga zwei mehr Geld kassieren. ... [weiter]
 
In dieser Wechselperiode ging es bei Aufsteiger Arminia Bielefeld vor allem auf der Position des Torhüters richtig rund. Der bisherige Stammkeeper Alexander Schwolow kehrte dem Verein den Rücken und schloss sich dem SC Freiburg an. Im Gegenzug holte der Aufsteiger mit Wolfgang Hesl (SpVgg Greuther Fürth) und Daniel Davari (Grasshopper-Club Zürich) zwei neue Anwärter auf die Nummer eins. Kurz vor Ligastart legte sich Trainer Norbert Meier fest und sprach Hesl das Vertrauen aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 
28.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 27 28:10
 
2 19 26 27:11
 
3 19 20 26:12
 
4 19 13 26:12
 
5 19 16 25:13
 
6 19 14 24:14
 
7 19 5 23:15
 
8 19 -8 18:20
 
9 19 -11 18:20
 
10 19 -11 18:20
 
11 19 -5 16:22
 
12 19 0 15:23
 
13 19 -5 14:24
 
14 19 -17 14:24
 
15 19 -11 13:25
 
16 19 -19 13:25
 
17 19 -19 13:25
 
18 19 -15 11:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -