Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Karlsruher SC

 
Arminia Bielefeld

5:1 (3:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.12.1982 15:30, 17. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Karlsruher SC
8 Platz 16
18 Punkte 12
1,06 Punkte/Spiel 0,71
30:36 Tore 24:41
1,76:2,12 Tore/Spiel 1,41:2,41
BILANZ
7 Siege 7
2 Unentschieden 2
7 Niederlagen 7
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Nur 19.000 fehlen noch: Dritte Liga vor neuem Zuschauerrekord
Die Dritte Liga wird am kommenden drittletzten Spieltag der laufenden Saison eine neue Bestmarke in Sachen Zuschauerzuspruch durchbrechen. 19.000 Fans fehlen der Spielklasse noch, um den Rekord aus der Saison 2012/13 zu knacken, der bei 2.342.369 Besuchern liegt. ... [weiter]
 
Breitkreuz:
Am vergangenen Samstag holte Holstein Kiel einen wichtigen Zähler bei Spitzenreiter Arminia Bielefeld. Die Elf von Trainer Karsten Neitzel blieb beim 2:2 auch im 14. Spiel in Folge ungeschlagen (10/4/0), löste als mindestens Tabellenvierter das DFB-Pokalticket für die kommende Spielzeit und verdarb der Heimelf die vorzeitige Aufstiegsparty. Einziger Wermutstropfen: Durch den 2:1-Erfolg des MSV Duisburg über Münster rutschten die "Störche" auf den dritten Rang ab. ... [weiter]
 
Lange Zeit sah Arminia Bielefeld wie der sichere Sieger aus, doch die Kieler hatten am Ende noch eine Pointe parat. Der eingewechselte Breitkreuz markierte in der 90. Minute den 2:2-Ausgleichstreffer. Somit bleibt der Abstand zwischen den beiden weiterhin bei fünf Punkten, Duisburg könnte allerdings mit einem Sieg am Sonntag die Störche überholen. ... [weiter]
 
Topspiel: Bielefelds Aufstiegsträume gegen Kiels Serie
Am Samstag (14 Uhr) kommt es zum Gipfeltreffen in der 3. Liga: Der Tabellenerste Arminia Bielefeld empfängt den Tabellenzweiten Holstein Kiel. Gleichzeitig trifft dabei der torgefährlichste Sturm auf die stärkste Verteidigung der Liga. Fünf Punkte trennen die beiden Teams aktuell voneinander. Sollte Bielefeld gewinnen, könnten sie tags drauf schon ihren Aufstieg in die 2. Liga feiern. Arminia-Stürmer Fabian Klos gibt vor: "Wenn wir jetzt Kiel schlagen, dann sind wir durch." ... [weiter]
 
Wolfsburg beendet Bielefelds Traum
"Das ist nicht selbstverständlich, dass man in Bielefeld gewinnt", sagte Wolfsburgs Coach Dieter Hecking, nachdem seine Mannschaft durch einen letztlich verdienten 4:0-Erfolg bei der Arminia ins DFB-Pokal-Finale gegen Borussia Dortmund eingezogen war. "Nicht grämen", forderte danach Arminia-Trainer Norbert Meier, der mit seinem Team zuvor drei Bundesligisten rausgeschmissen hatte. ... [zum Video]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 17 25 26:8
 
2 17 24 24:10
 
3 17 16 23:11
 
4 17 12 23:11
 
5 17 17 22:12
 
6 17 13 22:12
 
7 17 4 20:14
 
8 17 -6 18:16
 
9 17 -9 16:18
 
10 17 -9 16:18
 
11 17 -13 14:20
 
12 17 -4 13:21
 
13 17 -7 13:21
 
14 17 -2 12:22
 
15 17 -10 12:22
 
16 17 -17 12:22
 
17 17 -13 10:24
 
18 17 -21 10:24
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -