Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

VfB Stuttgart

 - 

VfL Bochum

 
VfB Stuttgart

5:2 (3:0)

VfL Bochum
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.10.1982 15:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   VfL Bochum
2 Platz 14
15 Punkte 7
1,50 Punkte/Spiel 0,70
27:12 Tore 7:13
2,70:1,20 Tore/Spiel 0,70:1,30
BILANZ
33 Siege 15
16 Unentschieden 16
15 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Baumgartl und Werner: Abstiegskampf als Nervenspiel
Kaum mehr Anhänger als Profis tummeln sich in diesen Tagen auf dem Stuttgarter Trainingsgelände, wo Huub Stevens rund ein Dutzend Spieler unter seinen Fittichen hat. Mit dabei Timo Werner und Timo Baumgartl, die eigentlich ebenfalls auf Reisen gewesen wären. Doch in Absprache zwischen den beiden U-19-Nationalspielern, dem VfB und dem DFB blieben sie in Stuttgart. ... [weiter]
 
Boka glaubt an den VfB
Im Sommer war er ihnen nicht mehr gut genug. Da verzichteten die Stuttgarter auf eine Verlängerung des Vertrags von Arthur Boka, der ablösefrei zum FC Malaga wechselte. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat sich der Ivorer in der Rückrunde der spanischen Primera Division durchgesetzt. Trotzdem hat er seinen Ex-Klub nicht aus den Augen verloren. Boka zittert mit dem VfB, der tief im Abstiegskampf steckt. ... [weiter]
 
Hlousek im Zwiespalt der Gefühle
Es hatte sich angedeutet. Doch dass er letztlich wirklich zur Nationalmannschaft eingeladen würde, wurde Adam Hlousek erst dann richtig bewusst, als es offiziell war. Eine Nominierung, die den tschechischen Nationalspieler in einen Zwiespalt der Gefühle gestürzt hat. ... [weiter]
 
Leitner vor dem Abschied
Gegen Frankfurt fehlte er im Kader. Stattdessen stand mit Marvin Wanitzek ein frisches Gesicht auf dem Spielberichtsbogen. Doch die Nichtnominierung von Moritz Leitner hatte laut Huub Stevens keinen besonderen Grund. Trotzdem sind die Tage des Leihspielers von Borussia Dortmund in Stuttgart gezählt. ... [weiter]
 
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch
Wie der Vater, so der Sohn: Der Nachwuchs startet durch

 
 
 
 
 

VfL BochumVfL Bochum - Vereinsnews

Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga
Kobiashvili, Iashvili und Co.: Georgier in der Bundesliga

 
U 17: Saglam-Treffer beschert Gruppensieg
Nachdem die deutsche U 17 bereits das EM-Ticket gelöst hatte, ließ das Team von Trainer Christian Wück am Donnerstag den Gruppensieg folgen. Der Elf um Kapitän Felix Passlack reichte ein umkämpftes 2:2 gegen Italien, um die Tabellenspitze zu verteidigen. Gegen einen 1:2-Rückstand bäumte man sich in Unterzahl auf - und wurde durch Görkem Saglam belohnt. ... [weiter]
 
Terodde atmet auf:
Erstmals nach zehn sieglosen Spielen durfte der VfL Bochum am Montagabend wieder einen Auswärtssieg bejubeln. Beim 1. FC Nürnberg siegte der Revierklub mit 2:1 und kletterte in der Tabelle auf einen einstelligen Tabellenplatz. Während Trainer Gertjan Verbeek noch einiges zu bemängeln hatte, war vor allem Toptorjäger Simon Terodde sichtlich erleichtert. ... [weiter]
 
T & T lassen Verbeek erstmals auswärts jubeln
Im Montagabendsspiel zwischen Nürnberg und Bochum erarbeiteten sich beide Mannschaften reihenweise hochkarätige Torchancen, sparten aber mit der Verwertung. Vor allem der Club ließ zahlreiche gute Möglichkeiten liegen, was der VfL gnadenlos bestrafte. Bis zum Schlusspfiff entwickelte sich ein echter Krimi - mit einem Happy End für den Revierklub, der den ersten Auswärtsdreier unter Trainer Gertjan Verbeek feierte. ... [weiter]
 
Verbeeks Wiedersehen:
Im Montagabendspiel der 2. Bundesliga kommt es für den 1. FC Nürnberg im Duell mit dem VfL Bochum zum Wiedersehen mit dem ehemaligen Coach Gertjan Verbeek, der jetzt beim Revierklub an der Seitenlinie steht. Der Niederländer freut sich auf das Wiedersehen mit dem Club, auch wenn seine Zeit bei den Franken nicht friedvoll geendet hatte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
30.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 17 15:5
 
2 10 15 15:5
 
3 10 9 15:5
 
4 10 15 14:6
 
5 10 10 14:6
 
6 10 6 12:8
 
7 10 2 12:8
 
8 10 -4 12:8
 
9 9 -3 9:9
 
10 9 -3 9:9
 
11 10 2 9:11
 
12 10 -2 8:12
 
13 10 -11 8:12
 
14 10 -6 7:13
 
15 10 -3 5:15
 
16 10 -9 5:15
 
17 10 -17 5:15
 
18 10 -18 4:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -