Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

3
:
2

Halbzeitstand
0:2
VfL Bochum

VfL Bochum


Spielinfos

Anstoß: Sa. 22.05.1982 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Westfalenstadion, Dortmund
Borussia Dortmund   VfL Bochum
4 Platz 11
41 Punkte 30
1,24 Punkte/Spiel 0,91
59:37 Tore 49:50
1,79:1,12 Tore/Spiel 1,48:1,52
BILANZ
24 Siege 16
20 Unentschieden 20
16 Niederlagen 24
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Schmelzers Appell an die BVB-Fans
Nach den beiden Niederlagen in Darmstadt und bei Benfica Lissabon ist Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach dem 3:0 lobte BVB-Kapitän Marcel Schmelzer Mitspieler Lukasz Piszczek und richtete einen Appell an den schwarz-gelben Anhang, der aufgrund der Sperrung der Südtribüne diesmal nicht in voller Stärke im Stadion anwesend sein durfte. ... [weiter]
 
Tuchel:
Nach dem 3:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg sprach BVB-Trainer Thomas Tuchel von einem verdienten Sieg. Insbesondere in der zweiten Halbzeit hätte sein Team überzeugt, als es nicht mehr auf eine leere Tribüne spielen musste. Tuchel hofft, dass sich die Sperrung nicht mehr wiederholen wird: "Das eine Mal hat jetzt gereicht." ... [zum Video]
 
Es war das beherrschende Thema vor dem 21. Spieltag: Die Südtribüne im Dortmunder Signal-Iduna-Park musste im Bundesliga-Match gegen den VfL Wolfsburg (3:0) leer bleiben. Ein komisches Gefühl, wie alle Beteiligten im Nachhinein eingestanden. BVB-Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke hatte bereits unmittelbar vor dem Anpfiff deutliche Worte gefunden. ... [weiter]
 
Tuchels blumige Liebeserklärung an Piszczek
Es war ein wahres Offensiv-Feuerwerk, das Borussia Dortmund gegen den VfL Wolfsburg abbrannte. Mit 24 Torschüssen egalisierten die Westfalen beim 3:0-Erfolg ihren Saisonrekord. Der wichtige und nie gefährdete Dreier bedeutete für den BVB das 31. Bundesliga-Heimspiel in Folge ohne Niederlage. Thomas Tuchel geriet anschließend über seinen Rechtsverteidiger ins Schwärmen. ... [weiter]
 
Die Umgebung war am Samstagnachmittag für Jakub Blaszczykowski eine sehr vertraute. Der Pole kehrte mit seinem aktuellen Arbeitgeber VfL Wolfsburg zu seiner alten Liebe zurück. Von den BVB-Fans wurde Kuba bereits frenetisch empfangen, dann von den Verantwortlichen nachträglich verabschiedet. Gänsehaut dürfte ihm auch die Ehrenrunde, die ohne eine volle Südtribüne ausfallen musste, nach Schlusspfiff bereitet haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfL Bochum - Vereinsnews

Die Joker Weilandt und Wydra drehen die Partie
Fotofinish "anne Castroper"! Der VfL Bochum hat durch zwei späte Treffer seine makellose Heimbilanz am Leben erhalten und drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Die Verbeek-Elf hatte gegen Aufsteiger Würzburg lange Zeit einen leblosen Auftritt abgeliefert und sah bis in die Schlussphase wie der sichere Verlierer aus. Dann aber stachen die Joker des VfL. Und Würzburg musste sich einmal mehr über späte Gegentreffer ärgern. ... [weiter]
 
Bochum: Startelf-Novum gegen Würzburg?
Der seit vier Spielen sieglose VfL Bochum will endlich den ersten Dreier in diesem Jahr. Die Situation ist angespannt und baut vor dem Heimspiel gegen die Würzburger Kickers erheblichen Erfolgsdruck auf. Anthony Losilla formulierte eine bittere Saisonanalyse. ... [weiter]
 
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?
Lieberknechts Aue-Serie - Unterricht für den FCK?

 
Verbeek:
Zwei Elfmeter für Hannover, von denen zumindest einer strittig war, zweimal die Latte getroffen und selbst keinen Strafstoß erhalten: Die 1:2-Niederlage am Montagabend in der HDI-Arena kam für Bochum durch unglückliche Umstände zustande. Hinterher äußerte VfL-Trainer Gertjan Verbeek sein Unverständnis für so manche Entscheidung von Schiedsrichter Tobias Stieler. ... [weiter]
 
Trotz Elfmeter-Fehlschuss: Harnik lässt 96 jubeln
Hannover 96 hat den VfL Bochum am Montagabend mit 2:1 niedergerungen - ein Arbeitssieg. Die Niedersachsen gerieten nach rund einer Viertelstunde ins Hintertreffen, mühten sich dann, drehten das Spiel aber dank Harnik um. In mehreren Situationen hatten spielerisch wenig überzeugende Hannoveraner Glück - nicht nur bei zwei Bochumer Aluminiumtreffern. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 50 47:19
 
2 33 35 45:21
 
3 33 23 43:23
 
4 33 22 41:25
 
5 33 8 40:26
 
6 33 7 40:26
 
7 33 5 38:28
 
8 33 9 35:31
 
9 33 9 35:31
 
10 33 -3 32:34
 
11 33 -1 30:36
 
12 33 -2 30:36
 
13 33 -18 26:40
 
14 33 -22 26:40
 
15 33 -24 25:41
 
16 33 -29 23:43
 
17 33 -31 21:45
 
18 33 -38 17:49

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun