Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

SV Darmstadt 98

 - 

Hamburger SV

 
SV Darmstadt 98

2:2 (1:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.05.1982 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Hamburger SV
17 Platz 1
18 Punkte 44
0,58 Punkte/Spiel 1,42
40:73 Tore 84:39
1,29:2,35 Tore/Spiel 2,71:1,26
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Zaluska unterschreibt bei den Lilien
Was der kicker bereits am Montag exklusiv verkündet hatte, wurde am Dienstag von Darmstadt 98 bestätigt. Lukasz Zaluska wird neben Christian Mathenia und Patrick Platins dritter Torhüter bei den Lilien und hat einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. ... [weiter]
 
Darmstadt 98 zeigte gegen die TSG Hoffenheim eine schwache Leistung, war mit dem 0:0 gut bedient. Kämpferisch überzeugten die Lilien zwar erneut, fußballerisch genügte der Auftritt keinen Bundesliga-Ansprüchen. Mut machte dem Aufsteiger Gästecoach Markus Gisdol hinterher dennoch. ... [weiter]
 
So schließt das Sommer-Transferfenster
Bis 31. August, 18 Uhr, können Spieler noch in die Bundesliga wechseln. In anderen Ligen ist die Deadline später - so endet die Wechselfrist in England erst am 1. September. Ein Überblick, wie das Sommer-Transferfenster schließt. ... [weiter]
 
Sailer:
Kämpferisch macht "Toni" Sailer in der Bundesliga niemand etwas vor. Der Darmstädter Offensivspieler warf sich auch gegen die TSG Hoffenheim in jeden Zweikampf, als gäbe es kein Morgen mehr. Fußballerisch gelang ihm und der gesamten Mannschaft beim glücklichen Punktgewinn jedoch fast nichts. Nach dem Schlusspfiff sprach der 29-Jährige über ... ... [weiter]
 
Caldirola rettet Darmstadt einen Punkt
Darmstadt und Hoffenheim haben sich am Samstag in einer chancenarmen Partie 0:0 getrennt. Beide Teams warten damit weiter auf ihren ersten Sieg. Die Lilien dürften sich nach einer wahnsinnigen Rettungsaktion von Caldirola auf der Linie allerdings trotzdem über den einen Punkt freuen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Wende in der
Wende in der "Rucksack-Affäre" um Hamburgs Sportdirektor Peter Knäbel. Wie nun bekannt wurde, ermittelt die Hamburger Polizei nun offenbar gegen die Finderin des Rucksacks. "Die jetzt vorliegenden Ergebnisse bestätigen unsere anfängliche Vermutung, dass eine Straftat gegen uns begangen wurde, und stützen das gegenüber Peter Knäbel ausgesprochene Vertrauen", sagte Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer. ... [weiter]
 
Heldt nennt HSV-Verhalten eine
Der Umzug von Gelsenkirchen nach Hamburg war fest geplant. Aber ganz kurz vor Transferschluss am Montag Abend platzte der Deal doch noch. Dass der HSV quasi in letzter Minute Abstand nahm von seinem Plan, Verteidiger Marvin Friedrich vom FC Schalke 04 auszuleihen, bezeichnet Horst Heldt nun als "Frechheit". Am Nachmittag äußerte sich der HSV zum Thema. ... [weiter]
 
Hunt versteht Unmut, aber keine Hassbotschaften
Das Medienaufkommen war der Vergangenheit entsprechend. Aaron Hunt kommt aus Wolfsburg nach Hamburg, ist im Grunde genommen aber Ur-Bremer. Mit 17 debütierte er beim Erzrivalen des HSV - mit der 14 auf dem Rücken. Die trägt er auch seit seiner Präsentation am Dienstag an der Elbe. "Meine Lieblingsnummer", sagt der noch 28-Jährige. Freitag feiert Hunt Geburtstag. Seinen ersten im "Feindesland". ... [weiter]
 
Hunt stürmt jetzt für den HSV
Kevin De Bruyne verließ den VfL Wolfsburg Richtung Manchester City - die Chance für den oft auf der Bank sitzenden Aaron Hunt? Nein, denn die Wölfe schnappten sich im Umkehrschluss für 36 Millionen Euro plus mögliche Boni Julian Draxler vom FC Schalke 04. Hunt zog es nun weg, der ehemalige Bremer kehrt in den hohen Norden zurück - allerdings zum Werder-Rivalen HSV. ... [weiter]
 
HSV akzeptiert Spahic-Sperre
Es war der Aufreger beim 1:2 des Hamburger SV beim 1. FC Köln: Anthony Modeste kam im Duell mit Emir Spahic zu Fall, Schiedsrichter Deniz Aytekin gab Elfmeter und zeigte dem Hamburger Rot. Zwei Tage später wurde Spahic vom DFB-Sportgericht nun gesperrt - und der HSV hat das Strafmaß akzeptiert. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.09.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 45 44:18
 
2 31 33 42:20
 
3 30 27 41:19
 
4 31 22 39:23
 
5 30 6 36:24
 
6 31 6 36:26
 
7 31 2 35:27
 
8 31 7 32:30
 
9 31 5 32:30
 
10 31 1 31:31
 
11 31 0 29:33
 
12 31 -1 29:33
 
13 31 -16 25:37
 
14 31 -20 24:38
 
15 31 -25 24:38
 
16 31 -27 22:40
 
17 31 -33 18:44
 
18 31 -32 17:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -