Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

SV Darmstadt 98

 - 

Hamburger SV

 
SV Darmstadt 98

2:2 (1:1)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.05.1982 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion am Böllenfalltor, Darmstadt
SV Darmstadt 98   Hamburger SV
17 Platz 1
18 Punkte 44
0,58 Punkte/Spiel 1,42
40:73 Tore 84:39
1,29:2,35 Tore/Spiel 2,71:1,26
BILANZ
0 Siege 3
1 Unentschieden 1
3 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98 - Vereinsnews

Darmstadt: Mehr als der Klassenerhalt kein Muss
Dass der Zweitligaaufsteiger als Tabellendritter in den Rest der Saison gehen kann, ist kein Zufall. Immerhin stellen die Lilien mit nur 15 Gegentoren die drittbeste Abwehr und hat zudem die zweitwenigsten Niederlagen kassiert. Dass da mehr als nur der Klassenerhalt - immer noch das offizielle Saisonziel - drin ist, lässt die Anhänger träumen. 500 Dauerkarten verkauften die Darmstädter allein in der Winterpause, insgesamt 6000 bedeutet Vereinsrekord. ... [weiter]
 
Frankfurt lässt Kadlec nicht gehen
An Angeboten für Vaclav Kadlec mangelte es nicht. Doch Eintracht Frankfurt wird den tschechischen Stürmer nicht ziehen lassen - weder in die 2. Liga und schon gar nicht zu einem Ligakonkurrenten. Dafür zeichnet sich bei Jan Rosenthal ein Leihgeschäft ab. ... [weiter]
 
Exslager: Selbstkritik und Ambition
Langsam geht es auch für die Zweitligisten in die letzte Woche der Vorbereitung für den Restrundenauftakt. Aufsteiger Darmstadt hat sein zehntägiges Trainingslager in Antalya abgeschlossen und nimmt letzte Feinjustierungen vor dem Spiel beim VfR Aalen vor. Einer, der nach der Winterpause wieder eine größere Rolle im Rennen um den Aufstieg spielen möchte, ist Maurice Exslager. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Olic-Rückkehr zum HSV perfekt:
Das Abschlusstraining vor der Partie gegen den FC Bayern hatte er am Donnerstagabend noch bestritten, im Wolfsburger Kader aber fehlte Ivica Olic. Weil der Kroate am morgigen Freitag erneut ein Abschlusstraining absolvieren soll - mit dem HSV, vor der Partie gegen Köln. ... [weiter]
 
Olic beim HSV weiterhin ein Thema
Am Samstag um 15.30 Uhr beginnt für den Hamburger SV die Rückrunde in einer Saison, die man bisher - wie die vergangene auch - am liebsten schon abhaken würde. Doch für die Mannschaft von Trainer Joe Zinnbauer geht es darum, die Klasse zu halten. Dafür braucht der HSV etwas Hilfe in der Offensive. Nur neun Treffer sind mit Abstand der schlechteste Wert der Liga. Darum gibt der Verein im Buhlen um Wolfsburgs Ivica Olic nicht auf. ... [weiter]
 
Neue Rolle: Stieber wittert seine Chance
Sein erstes Halbjahr verlief alles andere als planmäßig. Schon die Ankunft von Zoltan Stieber in Hamburg war von unliebsamen Nebengeräuschen begleitet, der Ungar konnte nachlesen, dass er vor allem ein Favorit der alten Verantwortlichen um Oliver Kreuzer gewesen sei. Auch die sportliche Bilanz fiel durchwachsen aus: Zehn Einsätze, davon nur vier in der Startelf. "Eindeutig zu wenig", sagt der frühere Fürther. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
30.01.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 45 44:18
 
2 31 33 42:20
 
3 30 27 41:19
 
4 31 22 39:23
 
5 30 6 36:24
 
6 31 6 36:26
 
7 31 2 35:27
 
8 31 7 32:30
 
9 31 5 32:30
 
10 31 1 31:31
 
11 31 0 29:33
 
12 31 -1 29:33
 
13 31 -16 25:37
 
14 31 -20 24:38
 
15 31 -25 24:38
 
16 31 -27 22:40
 
17 31 -33 18:44
 
18 31 -32 17:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -