Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

1. FC Kaiserslautern

 
Hamburger SV

4:0 (1:0)

1. FC Kaiserslautern
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Fr. 30.04.1982 20:00, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   1. FC Kaiserslautern
6 Platz 11
20 Punkte 15
1,25 Punkte/Spiel 0,94
43:21 Tore 33:33
2,69:1,31 Tore/Spiel 2,06:2,06
BILANZ
40 Siege 27
21 Unentschieden 21
27 Niederlagen 40
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zahlenwerk und Rückkehrer: Die HSV-Mutmacher
Die Konstellation sieht bedrohlich aus. Auf den ersten Blick. Hamburg ist den Abstiegsplätzen nah, Borussia Dortmund auf dem Vormarsch. Doch ein zweiter Blick in die Historie kann durchaus zum Mutmacher werden. Denn: Als Kellerkind hat der HSV gegen die Westfalen in der Vergangenheit oft gut ausgesehen. ... [weiter]
 
Zukunftsgespräch mit Zinnbauer - HSV-Ikone Seeler wundert sich
Joe Zinnbauer steht vor den Spielen gegen Dortmund, bei Hoffenheim und gegen Hertha gehörig unter Druck. Fährt der HSV vor der Länderspielpause ordentlich Punkte ein? Klub-Ikone Uwe Seeler hofft schwer, dass die gelingt, eine erneute Trainerdiskussion hält er "gerade im Abstiegskampf nicht förderlich" und sieht einen Wechsel auf dem Trainerposten auch nicht als "Allheilmittel". Seeler hofft, dass sein HSV "mit dem vorhandenen Material über die Runden kommt". ... [zum Video]
 
Klopp:
Der Einsatz von Dortmunds Marco Reus am Samstag beim Hamburger SV ist noch fraglich. Der Dribbelkünstler erlitt im Pokal in Dresden einen heftigen Pferdekuss. Dabei wäre Reus gerade im Spiel bei den angeschlagenen Hanseaten wichtig für Trainer Jürgen Klopp. Dessen Bilanz mit dem BVB in Hamburg ist äußerst dürftig. "Hamburg hat genug Punkte von uns bekommen in den letzten Jahren", sagt der BVB-Coach. ... [zum Video]
 
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst
Lieblingsgegner, Chancentod und 96er Angst

 
Wie viele Rückkehrer verträgt die HSV-Startelf?
Josef Zinnbauer pokert noch, oder er wartet schlicht die letzten Trainingseindrücke ab: Mit Valon Behrami, Marcell Jansen, Cleber und Ivica Olic stehen dem Trainer des Hamburger SV wieder vier Alternativen nach auskurierten Verletzungen zur Verfügung. Die Frage wird vor dem Duell mit dem BVB sein: Wie viele Rückkehrer verträgt die HSV-Startelf? ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Bleibt Müller beim FCK im Tor?
Vor der Partie bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) hat Kosta Runjaic mit Aussagen zur möglichen Aufstellung überrascht. Laut dem Coach des 1. FC Kaiserslautern könnte in der Liga die gleiche Elf auflaufen wie im Pokal bei Bayer Leverkusen. Mit Ausnahme des verletzten Simon Zoller. ... [weiter]
 
FCK: Mit Selbstbewusstsein, aber ohne Zoller
Kaiserslauterns Trainer Kosta Runjaic muss am Sonntag bei Union Berlin (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker online) nun definitiv auf Simon Zoller verzichten. Der Stürmer kann aufgrund einer Muskelverletzung, die er sich beim Pokalfight in Leverkusen (0:2 n.V.) zugezogen hatte, nicht in der Hauptstadt auflaufen. Fehlen wird das auch Erik Thommy, der aber nun Klarheit darüber hat, wie bei seiner Schulterblessur weiter verfahren wird. ... [weiter]
 
Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
Demirbays fehlende Effektivität
Gut gespielt und dennoch aus dem DFB-Pokal ausgeschieden. Beim 1. FC Kaiserslautern prägen nach dem 0:2 nach Verlängerung bei Bayer Leverkusen gemischte Gefühle das Bild. Zum einen der Stolz auf die eigene Leistung, dem Champions-League-Teilnehmer über die reguläre Spielzeit auf Augenhöhe begegnet zu sein. Zum anderen das Bestreben, den Fokus nach der Ausnahmesituation im Pokal schnell wieder auf den Ligaalltag und die kommende Partie bei Union Berlin (Sonntag, 13.30 Uhr LIVE! bei kicker.de) zu legen. ... [weiter]
 
SC bezwingt FC - Immobile kegelt Dynamo raus
Dortmund übersprang die Hürde Dresden mit viel Mühe und bangt zudem um Nationalspieler Reus, der mit einer Knieverletzung früh ausschied. Freiburg setzte sich gegen Köln mit 2:1 durch. Einen packenden Pokalfight über 120 Minuten lieferten sich Leverkusen und Kaiserslautern, anders als im Vorjahr hatte Bayer dieses Mal das bessere Ende für sich. Abgezockte Hoffenheimer setzten sich dank ihrer Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor bei Zweitligist Aalen durch. ... [weiter]
 
 
 
 
 
07.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 45 43:17
 
2 30 33 41:19
 
3 29 26 39:19
 
4 30 21 37:23
 
5 30 7 35:25
 
6 29 5 34:24
 
7 30 5 34:26
 
8 30 8 32:28
 
9 30 6 32:28
 
10 30 2 31:29
 
11 30 1 29:31
 
12 30 -6 27:33
 
13 30 -24 24:36
 
14 30 -17 23:37
 
15 30 -20 23:37
 
16 30 -28 20:40
 
17 30 -31 17:43
 
18 30 -33 17:43
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -