Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Arminia Bielefeld

 - 

Hamburger SV

 
Arminia Bielefeld

1:1 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 24.10.1981 15:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Alm, Bielefeld
Arminia Bielefeld   Hamburger SV
17 Platz 5
6 Punkte 14
0,55 Punkte/Spiel 1,27
8:17 Tore 27:14
0,73:1,55 Tore/Spiel 2,45:1,27
BILANZ
5 Siege 20
9 Unentschieden 9
20 Niederlagen 5
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Arminia BielefeldArminia Bielefeld - Vereinsnews

Arminia verpflichtet Jopek
Der Zweitligaaufsteiger Arminia Bielefeld hat seinen ersten externen Neuzugang verpflichtet: Björn Jopek wechselt vom 1. FC Union Berlin zum DSC und bringt somit einiges an Zweitligaerfahrung mit. Der Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017. ... [weiter]
 
Jopek wechselt zur Arminia
Björn Jopek schließt sich Arminia Bielefeld an. Der 21-Jährige, der aus dem Nachwuchs von Union Berlin stammt und für die Eisernen 55-mal in der 2. Bundesliga auflief, unterschrieb in Bielefeld einen Vertrag bis 2017. "Björn Jopek ist ein entwicklungsfähiger Spieler, der mit 21 Jahren bereits über Erfahrung in der 2. Bundesliga verfügt. Er besitzt eine hohe Spielintelligenz und ist im offensiven Mittelfeld variabel einsetzbar", charakterisierte Arminias Sportchef Samir Arabi den Neuzugang. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Diese Teams spielen 2015/16 im DFB-Pokal
Während Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg am 30. Mai noch um den diesjährigen DFB-Pokalsieg kämpfen werden, steht das Teilnehmerfeld für die nächste Runde bereits fast vollständig fest. Neben allen Bundes- und Zweitligisten qualifizieren sich auch die Top vier der 3. Liga sowie die Sieger der Landespokalwettbewerbe für die Endrunde. Außerdem ermöglichen Sonderregeln einigen weiteren Teams die Teilnahme. ... [weiter]
 
Müllers Treffer in der 75. Spielminute reichte dem frischgebackenen Aufsteiger aus Bielefeld, um das Titelrennen für sich zu entscheiden. Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit drehte die Meier-Elf im zweiten Durchgang auf und zwang die SG Sonnenhof Großaspach in die Knie. Grund zur Freude gab es für den Aufstiegstrainer und den Toptorjäger der Arminia bereits unmittelbar vor Anpfiff. ... [weiter]
 
Saisonbeste: DFB ehrt Meier und Klos
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat Torjäger Fabian Klos und Coach Norbert Meier vor dem Auswärtsspiel von Zweitliga-Rückkehrer Arminia Bielefeld am Samstag bei der SG Sonnenhof Großaspach geehrt. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

LIVE!-Bilder: Zähes Ringen in Kiel - Ilicevics Befreiung
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut muss der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Eine Etage tiefer misst sich der TSV 1860 München gegen Holstein Kiel und versucht, den Absturz in Liga drei zu verhindern. Die Bilder zu den Hinspielen ... ... [weiter]
 
Der Abstieg droht: Labbadia redet den HSV stark
Bruno Labbadia redet seine Mannschaft stark. Obwohl der Bundesliga-Dino im Relegations-Heimspiel gegen den Karlsruher SC nicht über ein 1:1 hinauskam und klar unterlegen war, betont der HSV-Coach die positiven Aspekte. Angesichts der Tatsache, dass der HSV auch mehr Tore hätte kassieren müssen, will Labbadia das Ergebnis nicht als Misserfolg interpretieren, betont vielmehr die Chancen für das Rückspiel. ... [zum Video]
 
Hoffnung lässt eigentlich nur das Ergebnis zu. Und so grotesk dieses 1:1 nach Hamburgs 90-minütiger Bewerbung für die 2. Liga ist, so sehr passt auch der Torschütze zur Geschichte dieses Relegations-Hinspiels zwischen dem Noch-Dino und dem Karlsruher SC: Ivo Ilicevic. ... [weiter]
 
Labbadia:
So sahen die Beteiligten das Relegations-Hinspiel... ... [weiter]
 
Ilicevic hält Hamburgs Hoffnungen am Leben
Der Karlsruher SC hat im Relegationshinspiel in der Hamburger Imtech-Arena ein 1:1 erreicht - und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel verschafft. Der Zweitligist legte einen Blitzstart durch einen Ex-Hamburger hin und war im ersten Abschnitt das bessere Team. Nach Wiederbeginn biss sich der HSV in die Partie, drängte auf den Ausgleich und wurde belohnt. In der Nachspielzeit rettete Orlishausen den Badenern das Remis. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 13 16:6
 
2 11 7 15:7
 
3 11 6 15:7
 
4 11 4 15:7
 
5 11 13 14:8
 
6 11 4 13:9
 
7 11 2 11:11
 
8 11 2 11:11
 
9 11 1 11:11
 
10 11 -1 11:11
 
11 11 -7 11:11
 
12 11 2 10:12
 
13 11 -4 9:13
 
14 11 -2 8:14
 
15 11 -10 8:14
 
16 11 -10 8:14
 
17 11 -9 6:16
 
18 11 -11 6:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -