Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Borussia Dortmund

 
Hamburger SV

2:1 (2:1)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Di. 14.10.1980 20:00, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Borussia Dortmund
3 Platz 8
14 Punkte 10
1,56 Punkte/Spiel 1,11
19:11 Tore 20:18
2,11:1,22 Tore/Spiel 2,22:2,00
BILANZ
35 Siege 33
28 Unentschieden 28
33 Niederlagen 35
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
Bilder: Adlung und Bülow stechen - HSV rettet sich
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut musste der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Und wieder hielt sich Nordklub im Oberhaus. Eine Etage tiefer bekam es der TSV 1860 München mit Holstein Kiel zu tun und versuchte, den Absturz in Liga drei zu verhindern. Die Bilder zu den Hinspielen ... ... [weiter]
 
Der HSV und die
Am Dienstag trafen sich die HSV-Profis ein letztes Mal mit Trainerteam und Vorstand in ihrem Übergangs-Trainingszelt. Es ist auch das symbolische Ende einer Saison des Übergangs, die fast im Untergang geendet hätte, mit einem dramatischen Finish jedoch gerettet wurde. ... [weiter]
 
Labbadia: Müde Augen - Blick nach vorne
Nach der dramatischen Rettung im Relegationsspiel beim Karlsruher SC ließen die Hamburger Spieler und das Trainerteam um Bruno Labbadia samt Vorstand Dietmar Beiersdorfer die Nacht mit einer gebührenden Feier ausklingen. Am Tag danach waren bei Labbadia & Co. die Augen klein, doch der Blick ging trotzdem klar nach vorne. ... [zum Video]
 
HSV profitiert mehrmals - Gräfes Fehler reiht sich ein
Mit dem Showdown in der Relegation ist die Bundesliga-Saison 2014/15 abgeschlossen. Während der HSV und seine Fans feiern, führt Fußball-Deutschland hitzige Diskussionen. Vor allem über die Fehlentscheidung von Schiedsrichter Manuel Gräfe im Rückspiel zwischen Karlsruhe und Hamburg. Nicht die erste brenzlige Situation, in der der HSV im Saisonfinish profitierte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus
Diese Verträge laufen im Sommer aus

 
Tuchel:
Mit Thomas Tuchel regelte Borussia Dortmund die Nachfolge von Kult-Coach Jürgen Klopp umgehend und gab die Verpflichtung des 41-jährigen Trainers nach Klopps Rücktrittserklärung Mitte April schon vier Tage später bekannt. Auf einer Pressekonferenz wurde Tuchel am Mittwoch nun vom BVB offiziell vorgestellt und beantwortete im Beisein von Sportdirektor Michael Zorc und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im proppenvollen Presseraum die Fragen der Journalisten. ... [weiter]
 
Tuchel:
Thomas Tuchel wollte sich bei seiner Antrittsrede als Trainer von Borussia Dortmund nicht in die Karten schauen lassen, was personelle Entscheidungen angeht. "Die Mannschaft ist toll zusammengestellt. Es gibt keinen Grund, dass ich jetzt sage, wer raus muss und wer neu kommen muss", sagte der 41-Jährige und betonte: "Es gibt keinen Forderungskatalog, wir haben einen tollen Kader. Aber wir sprechen jetzt täglich darüber. Aktuell ist weniger mehr in der Personalfrage." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Tuchels Maßstab: Dortmunds Beste
Tuchels Maßstab: Dortmunds Beste
Tuchels Maßstab: Dortmunds Beste
Tuchels Maßstab: Dortmunds Beste

 
Gündogan in Verhandlungen mit Barça?
Laut einem Bericht der spanischen Sportzeitung "Marca" (Online-Ausgabe) soll sich Ilkay Gündogan in Verhandlungen mit dem FC Barcelona befinden. "Ich bin in Verhandlungen mit dem Verein", wird der deutsche Nationalspieler in der Zeitung zitiert. Gündogan hat sich entschieden, seinen bis Juni 2016 laufenden Vertrag bei Borussia Dortmund nicht vorzeitig zu verlängern und kann den Verein bei einem entsprechenden Angebot verlassen. Allerdings könnte er wegen der Transfersperre im Sommer erst im Januar 2016 zu den Katalanen wechseln. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
03.06.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 14 16:2
 
2 9 11 14:4
 
3 9 8 14:4
 
4 9 6 12:6
 
5 9 5 10:8
 
6 9 5 10:8
 
7 9 3 10:8
 
8 9 2 10:8
 
9 9 -2 10:8
 
10 9 5 9:9
 
11 9 -3 9:9
 
12 9 -4 9:9
 
13 9 -7 7:11
 
14 9 -3 6:12
 
15 9 -6 5:13
 
16 9 -10 4:14
 
17 9 -13 4:14
 
18 9 -11 3:15
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -