Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Hamburger SV

Hamburger SV

2
:
1

Halbzeitstand
2:1
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Di. 14.10.1980 20:00, 9. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Borussia Dortmund
3 Platz 8
14 Punkte 10
1,56 Punkte/Spiel 1,11
19:11 Tore 20:18
2,11:1,22 Tore/Spiel 2,22:2,00
BILANZ
36 Siege 36
28 Unentschieden 28
36 Niederlagen 36
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Didavi ist ein Thema beim HSV
Daniel Didavi vom VfL Wolfsburg ist ein Kandidat beim Hamburger SV. Der 27-Jährige, der mit seiner Situation bei den Wölfen nicht zufrieden sein dürfte, wäre aber kein Schnäppchen. Wie viel die Hanseaten im Sommer generell investieren können, hängt maßgeblich vom bevorstehenden Gipfel mit Klaus-Michael Kühne ab. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Adler: Ausland oder Bayern?
Auf Facebook hat René Adler am Montag bekanntgegeben, dass er den Hamburger SV nach fünf Jahren verlässt. Seither hat er geschwiegen. Im Interview mit dem kicker (Freitagausgabe) spricht der frühere Nationaltorwart nun erstmals über den schweren Abschied und sagt: "Ich bin noch nicht fertig mit meiner Karriere." ... [weiter]
 
25. Mai 1983: Die Geburtsstunde von
25. Mai 1983: Die Geburtsstunde von
25. Mai 1983: Die Geburtsstunde von
25. Mai 1983: Die Geburtsstunde von

 
Spiel gedreht: HSV siegt gegen Kreisligist Büsum mit 19:1
Eine Überraschung lag in der Luft - immerhin fünf Minuten lang. Dann aber machte der Hamburger SV gegen Kreisligist TSV Büsum ernst und gewann am Ende deutlich mit 19:1 (10:1). Doch auch der Underdog hatte letztlich sein "Ziel erreicht". ... [weiter]
 
Djourou verabschiedet sich bereits vom HSV
Dass Johan Djourou über sein Vertragsende hinaus keine Zukufnft beim Hamburger SV haben würde, war spätestens seit seiner Verbannung aus dem Kader Anfang Mai ein offenes Geheimnis. Nun verabschiedete sich der Schweizer Internationale bereits über seine sozialen Kanäle von dem Klub, den Fans uns allen Beteiligten. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2013 zunächst auf Leihbasis von FC Arsenal zum HSV und wurde später fix verpflichtet. Wo Djourou seine Karriere fortsetzen wird, steht noch nicht fest. Er were "ein neues Kapitel aufschlagen", ließ er verlauten. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

BVB im siebten Himmel: Reus-Premiere und Bartra-Andenken
BVB im siebten Himmel: Reus-Premiere und Bartra-Andenken
BVB im siebten Himmel: Reus-Premiere und Bartra-Andenken
BVB im siebten Himmel: Reus-Premiere und Bartra-Andenken

 
4. Pokalsieg dank Aubameyangs
Ein "hartes Stück Arbeit" hatte Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale am Samstagabend in Berlin verrichten müssen, um Eintracht Frankfurt mit 2:1 zu besiegen. Für den BVB ist es nach 1965, 1989 und 2012 der vierte Pokalsieg - für Coach Thomas Tuchel und Nationalspieler Marco Reus, der sich erneut verletzte, erst der erste Titel im Herrenbereich. Für den erlösenden Siegtreffer sorgte Pierre-Emerick Aubameyang, dessen Zukunft genauso offen ist, wie die seines Trainers. ... [weiter]
 
Reus:
So sahen die Trainer und Spieler die Leistungen ihrer Teams im DFB-Pokalfinale 2017 zwischen Eintracht Frankfurt und dem Sieger Borussia Dortmund (1:2)... ... [weiter]
 
Endspiel-Trauma überwunden! Auch das Zerwürfnis?
Borussia Dortmund hat sein Endspiel-Trauma mit dem 2:1 gegen Eintracht Frankfurt überwunden. Nach vier verlorenen Finals binnen vier Jahren - drei im DFB-Pokal sowie der Wembley-Niederlage gegen den FC Bayern in der Champions League - ist dieser Cup-Gewinn enorm wichtig für das Image dieses Großklubs, dessen Anspruch es auf Dauer eben nicht sein kann, sich über zweite Plätze zu definieren. ... [weiter]
 
Aubameyang chippt BVB zum Pokalsieg
Borussia Dortmund gewann gegen Eintracht Frankfurt zum vierten Mal den DFB-Pokal. In einem eng umkämpften Endspiel im Berliner Olympiastadion setzten sich die Schwarz-Gelben knapp mit 2:1 durch. Die frühe Führung brachte Dortmund dabei keine Sicherheit, stattdessen kam die Eintracht nach schwachem Start immer besser auf und egalisierte den Spielstand. Den Siegtreffer bescherte standesgemäß der Bundesliga-Torschützenkönig, während Nationalspieler Reus einmal mehr eine tragische Rolle einnahm. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 9 14 16:2
 
2 9 11 14:4
 
3 9 8 14:4
 
4 9 6 12:6
 
5 9 5 10:8
 
6 9 5 10:8
 
7 9 3 10:8
 
8 9 2 10:8
 
9 9 -2 10:8
 
10 9 5 9:9
 
11 9 -3 9:9
 
12 9 -4 9:9
 
13 9 -7 7:11
 
14 9 -3 6:12
 
15 9 -6 5:13
 
16 9 -10 4:14
 
17 9 -13 4:14
 
18 9 -11 3:15

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun