Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Eintracht Frankfurt

 
Hamburger SV

3:1 (2:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.09.1980 15:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Eintracht Frankfurt
1 Platz 7
9 Punkte 6
1,80 Punkte/Spiel 1,20
12:5 Tore 11:8
2,40:1,00 Tore/Spiel 2,20:1,60
BILANZ
41 Siege 29
22 Unentschieden 22
29 Niederlagen 41
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

DFL: Montagspiele und verkürzte Sportschau?
Seit dem TV-Deal in England, die Premier League schloss einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden Euro ab, wird auch in der Bundesliga über neue Anstoßzeiten debattiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schlug nun neue Modelle ab der Saison 2017/18 vor. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Sponsors" brachte der Verband als neue Anstoßzeiten den Sonntagmittag und den Montagabend ins Gespräch. ... [weiter]
 
Mickel absolviert Probetraining beim HSV
Ein alter Bekannter will sich beim Hamburger SV für einen Vertrag empfehlen: Torhüter Tom Mickel, der bereits von 2009-2012 beim HSV spielte, wird morgen mit ins Trainingslager des Bundesliga-Dinos reisen und dort ein Probetraining absolvieren. Mickel stand zuletzt bei der SpVgg Greuther Fürth unter Vertrag, wo sein Arbeitspapier am 30. Juni auslief. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China

 
Brunst schließt sich den Wölfen an
Der VfL Wolfsburg buhlte seit Tagen um Torhüter Alexander Brunst (19, Vertrag bis 2016 beim Hamburger SV) - nun ist der Wechsel perfekt. Dies gab der HSV via Twitter bekannt. Über Ablösemodalitäten oder Vertragslaufzeit gibt es bis dato keine Angabe. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Unter Flutlicht: St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV
Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach bestreiten am 10. August (Montagabend, 20.30 Uhr) das Topspiel der 1. Runde im DFB-Pokal, die der DFB am Freitag genau terminierte. Die ARD überträgt das Duell live. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag bei den Stuttgarter Kickers, Vorjahresfinalist Borussia Dortmund und Rekordpokalsieger Bayern München sind am Sonntag im Einsatz. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

DFL: Montagspiele und verkürzte Sportschau?
Seit dem TV-Deal in England, die Premier League schloss einen Vertrag über drei Jahre mit einem Gesamtvolumen von 6,9 Milliarden Euro ab, wird auch in der Bundesliga über neue Anstoßzeiten debattiert. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) schlug nun neue Modelle ab der Saison 2017/18 vor. Laut einem Bericht der Zeitschrift "Sponsors" brachte der Verband als neue Anstoßzeiten den Sonntagmittag und den Montagabend ins Gespräch. ... [weiter]
 
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China
Vom Schwarzwald bis nach China

 
Unter Flutlicht: St. Pauli gegen Gladbach im Free-TV
Flutlichtspiel am Millerntor: Der FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach bestreiten am 10. August (Montagabend, 20.30 Uhr) das Topspiel der 1. Runde im DFB-Pokal, die der DFB am Freitag genau terminierte. Die ARD überträgt das Duell live. Titelverteidiger VfL Wolfsburg spielt am Samstag bei den Stuttgarter Kickers, Vorjahresfinalist Borussia Dortmund und Rekordpokalsieger Bayern München sind am Sonntag im Einsatz. ... [weiter]
 
Wegen Trapp: Eintracht-Delegation in Paris
Nun könnte es ganz schnell gehen mit einem Wechsel von Kevin Trapp zu Paris Saint-Germain. Eine vierköpfige Delegation der Frankfurter Eintracht unter Führung des Vorstandsvorsitzenden Heribert Bruchhagen ist nach kicker-Informationen am heutigen Freitag nach Paris aufgebrochen, um die Wechselmodalitäten auszuhandeln. ... [weiter]
 
Abraham erfüllt Frankfurts Anforderungsprofil
Eintracht Frankfurt hat sich mit Innenverteidiger David Abraham vom Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim verstärkt. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger erhält einen Dreijahresvertrag bei den Hessen und "passt genau in das Anforderungsprofil", erklärt SGE-Sportdirektor Bruno Hübner. ... [weiter]
 
 
 
 
 
04.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 7 9:1
 
2 5 7 8:2
 
3 5 3 7:3
 
4 5 2 7:3
 
5 5 1 7:3
 
6 5 4 6:4
 
7 5 3 6:4
 
8 5 2 6:4
 
9 5 1 6:4
 
10 5 1 6:4
 
11 5 2 5:5
 
12 5 0 5:5
 
13 5 -3 3:7
 
14 5 -4 3:7
 
15 5 -4 2:8
 
16 5 -8 2:8
 
17 5 -7 1:9
 
18 5 -7 1:9
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -