Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1860 München

 - 

Hamburger SV

 

0:0 (0:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 06.06.1981 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Olympiastadion, München
1860 München   Hamburger SV
16 Platz 2
25 Punkte 47
0,76 Punkte/Spiel 1,42
47:60 Tore 71:42
1,42:1,82 Tore/Spiel 2,15:1,27
BILANZ
10 Siege 17
13 Unentschieden 13
17 Niederlagen 10
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Zwangspause für Bedia und Okotie
Der TSV 1860 München hat am vergangenen Wochenende mit dem 2:1-Auswärtserfolg am Millerntor beim FC St. Pauli den Negativtrend vorerst gestoppt. Am heutigen Mittwoch aber mussten mit Eduardo Bedia und Rubin Okotie im Vorfeld der Partie am Samstag gegen den FC Ingolstadt (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) zwei Spieler der "Löwen" mit dem Training aussetzen. ... [weiter]
 
Ortega verschafft Moniz eine Verschnaufpause
Im Juni verpflichtete 1860-Sportchef Gerhard Poschner den jungen Torhüter Stefan Ortega von Arminia Bielefeld. Gedacht war diese Personalie eigentlich, um den Konkurrenzkampf um den Platz zwischen den Pfosten zu verschärfen. Mit Gabor Kiraly und Vitus Eicher hatten die Münchner bereits sehr fähige Schlussmänner. Doch nun hat sich der 21-Jährige durchgesetzt. ... [weiter]
 
Moniz folgt der
Dass der Stuhl von Trainer Ricardo Moniz nach dem desolaten Saisonstart beim TSV 1860 München bereits früh zu wackeln begann, ist keine Überraschung. Schlappe zwei von zwölf möglichen Zählern sind für einen selbsternannten Aufstiegsfavoriten schlichtweg zu wenig. Sportchef Gerhard Poschner reagierte auf die prekäre Lage nicht mit einer voreiligen Entlassung, sondern einer Aussprache. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauers Ansage:
Das Medieninteresse war enorm, als Josef "Joe" Zinnbauer am Mittwoch erstmals als Cheftrainer des Hamburger SV vor die Presse trat. Ein Blitzlichtgewitter empfing den Mann, der im blauen Trainingsanzug mit den Initialen "JZ" seine ersten Statements zu seinem neuen Job, seiner neuen Mannschaft und - vor allem - zu seiner eigenen Person und seinen Zielen beim Bundesliga-Schlusslicht abgab. ... [weiter]
 
Der Schnitt musste jetzt kommen
Den perfekten Zeitpunkt für den Neubeginn hatte Dietmar Beiersdorfer unverschuldet verpasst. Der Schnitt musste jetzt, noch vor dem Bayern-Spiel, kommen, Mirko Slomka war nicht mehr vermittelbar. Joe Zinnbauers Beförderung ist mutig, aber nicht waghalsig - zumal es eine Vorgeschichte gibt. Ein Kommentar von Sebastian Wolff. ... [weiter]
 
Die Bewährungs-Chance: Zinnbauer folgt auf Slomka
Die Spötter dürfen behaupten, Dietmar Beiersdorfer hätte sich den Zusatz durchaus sparen können. "Bis auf weiteres", erklärte Hamburgs Klubboss, sei Josef Zinnbauer neuer Cheftrainer des HSV. Bis auf Weiteres - das hatte zuletzt für alle Vorgänger des 44-Jährigen gegolten. Nun auch für Zinnbauer. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 44 51:15
 
2 33 29 47:19
 
3 33 24 44:22
 
4 33 22 42:24
 
5 33 4 37:29
 
6 33 13 35:31
 
7 33 1 35:31
 
8 33 9 33:33
 
9 33 -2 32:34
 
10 33 -12 30:36
 
11 33 -1 29:37
 
12 33 -11 29:37
 
13 33 -7 27:39
 
14 33 -10 27:39
 
15 33 -18 26:40
 
16 33 -13 25:41
 
17 33 -44 23:43
 
18 33 -28 22:44
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -